Autor Thema: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm  (Gelesen 2110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atarimuseum

  • Benutzer
  • Beiträge: 35
  • Hobbyhistoriker
Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« am: Sa 01.05.2021, 19:29:08 »
Nachdem die für 2020 geplante Veranstaltung in Thionville pandemiebedingt leider ausfallen musste, befinden wir uns jetzt in der Planungsphase der diesjährigen „CLASSIC COMPUTING“. Stattfinden soll sie - sofern es die Pandemielage zulässt - vom 17. bis 19. September im schwäbischen Vöhringen bei Ulm, zwischen Alb und Allgäu. Geplant ist eine möglichst gemischte Ausstellung von historischen Computern und Konsolen verschiedener Hersteller sowie eine Reparaturecke.

Die Classic Computing ist eine der größten, jährlich stattfindenden Retrocomputer-Veranstaltungen in Deutschland. Sie findet in der Regel im September eines jeden Jahres statt, der Veranstaltungsort wechselt. Wir hoffen auf eine gute Entwicklung der Pandemie-Lage und planen eine Classic Computing als Veranstaltung vor Ort!

Über den Veranstaltungsort:
Etwa 20 Autominuten vom Oberzentrum Ulm/Neu-Ulm entfernt, ist das architektonisch modern und großzügig gestaltete und mitten in der Stadt gelegene Haus des Kulturzentrums Vöhringen mit großem und kleinen Saal, Galerie und zwei Foyers zu einem Inbegriff unter Kulturschaffenden avanciert. Es wird als anspruchsvolles Forum für Veranstaltungen jeglicher Art sowie für Tagungen und Seminare, Firmen- und Projektpräsentationen genutzt.

Aussteller können sich ab sofort unter https://www.classic-computing.org/cc2021-anmeldung/ anmelden :)



Grüße aus Neu-Ulm
« Letzte Änderung: Sa 01.05.2021, 19:31:11 von Atarimuseum »
Grüße
Michael
atarimuseum.de

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #1 am: Sa 01.05.2021, 19:53:13 »
Würde mich sehr freuen, wenn das dieses Jahr klappt. Wäre auch gut zu erreichen für mich.
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 3x Mega STE | Falcon 030

Offline Atarimuseum

  • Benutzer
  • Beiträge: 35
  • Hobbyhistoriker
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #2 am: Mi 08.09.2021, 08:38:59 »
Information: Die Veranstaltung findet wie geplant statt :)
Grüße
Michael
atarimuseum.de

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #3 am: Mi 08.09.2021, 19:36:17 »
Für mich zu weit weg, bei ungünstigen Termin ... Schade....

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #4 am: Mi 08.09.2021, 19:55:26 »
Werde ich mir ansehen. Vielleicht trifft man ja den ein oder anderen Forennutzer? Plant noch wer zu kommen und wenn ja welcher Tag?
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 3x Mega STE | Falcon 030

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.818
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #5 am: Mi 08.09.2021, 20:50:40 »
Hallo zusammen,

leider auch in diesem Jahr für mich ungünstig (zeitlich und entfernungsmäßig), aber ich wünsch euch ein tolles Wochenende!

VG
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
  • ST-Computer
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #6 am: Sa 18.09.2021, 19:27:54 »
Das ist zwar ein gutes Stück entfernt (irgendwie scheint sich nie ein Kulturzentrum einer Großstadt für so ein Event zu interessieren), aber ich werde wohl morgen vorbeischauen.

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #7 am: Sa 18.09.2021, 19:32:39 »
War heute da. Kleines aber feines Event. Nette Gespräche und viel alte Hardware, die man auch mal anfassen darf.
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 3x Mega STE | Falcon 030

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
  • ST-Computer
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #8 am: Mo 20.09.2021, 23:58:18 »
War sehr überrascht über den Atari-Anteil am Event und schön auch einmal eine ATW, CDAR und diverse Atari-Umbauten zu sehen.

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 444
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #9 am: Di 21.09.2021, 09:43:59 »
Das ist zwar ein gutes Stück entfernt (irgendwie scheint sich nie ein Kulturzentrum einer Großstadt für so ein Event zu interessieren), aber ich werde wohl morgen vorbeischauen.
Das mit der Location ist immer so eine Sache: Die CC ist immer dort, wo sich vor Ort jemand bereit findet, die Organisation zu übernehmen. In Großstädten geht zum einen der Event eher im Überangebot unter, dafür sind die Hallenpreise und die Hotelkosten deutlich höher.

Die Größe war dieses Jahr auch Corona geschuldet, wir mussten viel Platz zwischen den Tischen einplanen.

Aber es hat Spaß gemacht. Mein SLM 804 hatte auch einen praktischen Wert: Wir haben die Kontakterfassungszettel damit gedruckt… . Leider spinnt mein umgebauter MegaST jetzt nach 3 Tagen Betrieb.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline Atarimuseum

  • Benutzer
  • Beiträge: 35
  • Hobbyhistoriker
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #10 am: Di 21.09.2021, 09:48:38 »
Es gab durchaus Interesse z.B. vom Ulmer Roxy, wo ich mehrmals im Monat Konzertfotos mache… leider hatten die nicht die richtigen Möbel dafür – zwei oder drei Wang, HP85 oder PET etc. möchte man ja nicht gerade nur auf ne Bierzeltgarnitur stellen :D

Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
« Letzte Änderung: Di 21.09.2021, 09:49:37 von Atarimuseum »
Grüße
Michael
atarimuseum.de

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 487
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #11 am: Di 21.09.2021, 22:51:33 »
Sehr schöne Fotos und ein wirklich hoher Atarianteil.
Gruß
Wolfgang

Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline CDAR-504

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Bin wieder da!
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #12 am: Mi 22.09.2021, 09:22:29 »
Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
Sehr schön. Danke für die Bilder. Das CDAR ist jedoch nur am Rande zu erkennen. War kein Interesse da?

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
  • ST-Computer
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #13 am: Mi 22.09.2021, 21:04:01 »
Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
Sehr schön. Danke für die Bilder. Das CDAR ist jedoch nur am Rande zu erkennen. War kein Interesse da?

Hier sind drei Bilder: https://www.instagram.com/stcomputermagazine/

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 444
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #14 am: Mi 22.09.2021, 23:16:21 »
Bilder und Links zu Videos sammeln wir hier:

https://www.classic-computing.org/cc2021/
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline CDAR-504

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Bin wieder da!
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #15 am: Do 23.09.2021, 08:44:44 »
Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
Sehr schön. Danke für die Bilder. Das CDAR ist jedoch nur am Rande zu erkennen. War kein Interesse da?

Hier sind drei Bilder: https://www.instagram.com/stcomputermagazine/
Nun, dann wäre es schön diese Bilder auf die Homepage des Vereins zu laden, denn Instagram fordert mich nach einer kurzen Übersicht auf, mich zu registrieren. Möchte mich aber bei Facebook nicht bekannt machen. Aber vermutlich hat niemand die Unterseite des CDAR mit der Seriennummer fotografiert. Sowas interessiert mich bei so seltenen Stücken.
« Letzte Änderung: Do 23.09.2021, 08:47:35 von CDAR-504 »

Offline Atarimuseum

  • Benutzer
  • Beiträge: 35
  • Hobbyhistoriker
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #16 am: Do 23.09.2021, 09:15:00 »
Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
Sehr schön. Danke für die Bilder. Das CDAR ist jedoch nur am Rande zu erkennen. War kein Interesse da?

Hier sind drei Bilder: https://www.instagram.com/stcomputermagazine/
Nun, dann wäre es schön diese Bilder auf die Homepage des Vereins zu laden, denn Instagram fordert mich nach einer kurzen Übersicht auf, mich zu registrieren. Möchte mich aber bei Facebook nicht bekannt machen. Aber vermutlich hat niemand die Unterseite des CDAR mit der Seriennummer fotografiert. Sowas interessiert mich bei so seltenen Stücken.

Da das mein Laufwerk ist: E1 93 4000112 ;)



Grüße
Michael
atarimuseum.de

Offline CDAR-504

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Bin wieder da!
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #17 am: Do 23.09.2021, 10:15:58 »
Bilder für die Daheimgebliebenen gibts auf meiner Seite unter www.atarimuseum.de/cc21.htm :)
Sehr schön. Danke für die Bilder. Das CDAR ist jedoch nur am Rande zu erkennen. War kein Interesse da?

Hier sind drei Bilder: https://www.instagram.com/stcomputermagazine/
Nun, dann wäre es schön diese Bilder auf die Homepage des Vereins zu laden, denn Instagram fordert mich nach einer kurzen Übersicht auf, mich zu registrieren. Möchte mich aber bei Facebook nicht bekannt machen. Aber vermutlich hat niemand die Unterseite des CDAR mit der Seriennummer fotografiert. Sowas interessiert mich bei so seltenen Stücken.

Da das mein Laufwerk ist: E1 93 4000112 ;)
Ah, - danke! Ich hab ja auch eins SN: E193 4000154
Wie und wann hast Du Deins erhalten?
Ich hab meins damals direkt bei einem Händler in Aachen erworben.
In Frankreich ist eins mit der SN: E193 4000220
Man spricht ja von einer Auflage von max 1000 Geräten, eventuell aber auch nur 500.
Wieviele sind davon wohl noch übrig?
« Letzte Änderung: Do 23.09.2021, 14:54:46 von CDAR-504 »

Offline Atarimuseum

  • Benutzer
  • Beiträge: 35
  • Hobbyhistoriker
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #18 am: Do 23.09.2021, 10:19:59 »
Ein Student hat mich vor knapp zwei Jahren über meinen Instagram-Account angeschrieben, er hat das noch bei seinem Vater im Keller gefunden (war wohl ehemaliger Atari-Händler oder mit einem befreundet), hats mir dann verkauft :)
Grüße
Michael
atarimuseum.de

Offline CDAR-504

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Bin wieder da!
Re: Classic Computing – 17.-19.9.21 bei Ulm
« Antwort #19 am: Do 23.09.2021, 11:11:31 »
Hab keine Ahnung, zu welchem Preis die Geräte gehandelt werden, weil kaum noch welche zur Verfügung stehen. Vermutlich hast Du ein Schnäppchen gemacht!? 
Was hast Du an Zubehör?  Sicherlich die Treiber auf Diskette und die CD von Atari.
Die App zur Ansteuerung und Erkennung unterschiedlicher Audio-CDs mit Titelerkennung ebenfalls?
« Letzte Änderung: Do 23.09.2021, 11:24:23 von CDAR-504 »