Autor Thema: Anzahl der Laufwerke bei TOS 2, 3, 4  (Gelesen 127 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.855
  • n/a
Anzahl der Laufwerke bei TOS 2, 3, 4
« am: Mi 28.04.2021, 13:11:45 »
Wenn ich mich recht entsinne, ist die maximale Anzahl der in TOS anmeldbaren Laufwerke begrenzt.

Weiß jemand genau, wie viele Laufwerksbuchstaben bei TOS 2.06, TOS 3.06 und TOS 4.04 jeweils erlaubt sind?

Vielen Dank.


Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 195
Re: Anzahl der Laufwerke bei TOS 2, 3, 4
« Antwort #1 am: Mi 28.04.2021, 13:32:46 »
Aus den FAQ von HDDriver:

Zitat
Alle TOS-Versionen unterstützen bis zu 16 BIOS-Laufwerke (A:-P:). Mit HDDRIVER lassen sich Partitionen auch den Laufwerken A: und B: zuweisen. Mit MagiC unterstützt HDDRIVER bis zu 25 Laufwerke (A:-Z: außer U:), mit MiNT oder Big-DOS bis zu 31 Laufwerke (1:-6: und A:-Z: außer U:).
HDDRUTIL zeigt die vom aktuellen Betriebssystem unterstützte maximale Zahl der Laufwerke mit "Systemlimits" an.
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 3x Mega STE | Falcon 030

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 90
Re: Anzahl der Laufwerke bei TOS 2, 3, 4
« Antwort #2 am: Mi 28.04.2021, 13:35:10 »
https://exxoshost.co.uk/downloads/Atari_HD_File_Sytem_Reference_Guide.pdf

3.5 TOS Maximum number of partitions

It is difficult to find information about this limit in the literature. However it seems that the maximum
number of Hard Disk partitions that can be “installed” (or I should say “mounted”) on a system is 14.
The standard Atari File Selector only goes from letter A to P (2 letters for the floppy disks, and 14
letters for the hard disks). This limitation is clearly indicated in the Atari AHDI 3.00 Release notes (in
the PUN section page 15) where the MAXUNITS parameter is defined as 16 (including floppy drive A:
and B:). It does not seem that new releases of TOS have changed this limit.
Note that this maximum limit is to share for all the connected drive. This also implies also that the
maximum number of partitions for one drive is 14.
With BigDOS the limit is uplifted to 29 (C – Z except U) + 1-6.
With Mint the limit is 23 partitions (C – Z except U).

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.855
  • n/a
Re: Anzahl der Laufwerke bei TOS 2, 3, 4
« Antwort #3 am: Mi 28.04.2021, 15:26:55 »
Aus den FAQ von HDDriver:

Zitat
Alle TOS-Versionen unterstützen bis zu 16 BIOS-Laufwerke (A:-P:). Mit HDDRIVER lassen sich Partitionen auch den Laufwerken A: und B: zuweisen. Mit MagiC unterstützt HDDRIVER bis zu 25 Laufwerke (A:-Z: außer U:), mit MiNT oder Big-DOS bis zu 31 Laufwerke (1:-6: und A:-Z: außer U:).
HDDRUTIL zeigt die vom aktuellen Betriebssystem unterstützte maximale Zahl der Laufwerke mit "Systemlimits" an.

https://exxoshost.co.uk/downloads/Atari_HD_File_Sytem_Reference_Guide.pdf

3.5 TOS Maximum number of partitions

It is difficult to find information about this limit in the literature. However it seems that the maximum
number of Hard Disk partitions that can be “installed” (or I should say “mounted”) on a system is 14.
The standard Atari File Selector only goes from letter A to P (2 letters for the floppy disks, and 14
letters for the hard disks). This limitation is clearly indicated in the Atari AHDI 3.00 Release notes (in
the PUN section page 15) where the MAXUNITS parameter is defined as 16 (including floppy drive A:
and B:). It does not seem that new releases of TOS have changed this limit.
Note that this maximum limit is to share for all the connected drive. This also implies also that the
maximum number of partitions for one drive is 14.
With BigDOS the limit is uplifted to 29 (C – Z except U) + 1-6.
With Mint the limit is 23 partitions (C – Z except U).

Danke Euch beiden!

Also stimmt meine Beobachtung, daß beim reinrassigen TOS nach Laufwerk P Schluß ist. Immerhin gibt es diesbezüglich keine Unterschiede zwischen TOS 2.06, 3.06 und 4.04.