Autor Thema: NVRAM mit Batterie ersetzt  (Gelesen 358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 601
NVRAM mit Batterie ersetzt
« am: So 21.03.2021, 16:09:27 »
Ich habe einen DDD-Falcon. Das NVRAM wurde mit einer Batterie ersetzt. Die Batterie hat lange gehalten, fing aber jetzt an zu schwächeln. Hab sie durch eine neue Batterie ersetzt, das Datum ist ok, aber die Uhrzeit ist nicht ok. Eine andere Batterie eingesetzt, aber das gleiche Verhalten.
Liegt es an den Batterien, oder mache ich irgendeinen Fehler ?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #1 am: So 21.03.2021, 17:53:25 »
An der anderen Seite liegt der Uhrenquarz mit nebenfalls zwei Kontakten. Da ist was abgegangen denke ich. Das Datum wird nach 24 Stunden auch nicht mitlaufen denke ich ...
« Letzte Änderung: So 21.03.2021, 18:19:32 von Lukas Frank »

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.609
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #2 am: So 21.03.2021, 19:57:54 »
1.Entweder mit Bootconf von Uwe die Einstellungen neu setzen per ACC die Zeit/Datum setzen.
2.Mit einem Diagnosemodul wird das NVRAM auf die Werkseinstellungen gesetzt und dann per 1. konfigurieren und per ACC die Zeit/Datum setzen.
3.Oder ein NVRAM Reset per Tastatur (CTRL-ALT-right SHIFT-UNDO) und danach per ACC die Zeit/Datum setzen.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 601
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #3 am: Mo 22.03.2021, 23:08:47 »
Ja, jetzt wird auch das Datum betroffen.
Wie meinst du das :
``An der anderen Seite liegt der Uhrenquarz mit nebenfalls zwei Kontakten. Da ist was abgegangen denke ich.```

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.609
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #4 am: Di 23.03.2021, 00:16:17 »
Ja, jetzt wird auch das Datum betroffen.
Wie meinst du das :
``An der anderen Seite liegt der Uhrenquarz mit nebenfalls zwei Kontakten. Da ist was abgegangen denke ich.```

Was hast du denn jetzt genau gemacht?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #5 am: Di 23.03.2021, 07:59:03 »
Da steht ja noch die linke Hälfte des Bausteines. Schaue mal ob die lose ist und sich hin und her bewegen lässt.

Ansonsten boote mal ohne alles ausser dem Controlfeld und stelle Datum und Zeit und schalte den Rechner aus. Nach einiger Zeit wieder einschalten und schauen ob die Zeit weiter gelaufen ist.
« Letzte Änderung: Di 23.03.2021, 08:06:24 von Lukas Frank »

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 601
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #6 am: Di 23.03.2021, 16:27:26 »
Hi Frank,
werde das am Abend probieren, melde mich dann noch mal.
Gruß DR

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 601
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #7 am: Mi 24.03.2021, 23:07:28 »
So ich habe das mit dem Baustein ausprobiert. Sitzt fest. Den Rest habe ich auch ausprobiert, die Zeit läuft weiter. Vielleicht liegt es ja doch an der Batterie.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #8 am: So 28.03.2021, 13:57:23 »
Was macht jetzt dein Datum/Zeit ?

Das uralte "The Clock" ist der schuldige vielleicht?

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 601
Re: NVRAM mit Batterie ersetzt
« Antwort #9 am: So 28.03.2021, 14:22:16 »
Hab dir eine PM geschickt.