Autor Thema: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe  (Gelesen 487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« am: Sa 13.03.2021, 10:42:13 »
Hallo,
ich habe gestern die einfachste Ausbaustufe des ACSI2SD erhalten. Voller Vorfreude öffnete ich das Paket und staute nicht schlecht. Im Lieferumfang eine abgehakte Stückliste, das wars. Keine Anleitung und klein Bauplan. Die Baugruppe oder Stecker haben keine Stiftleiste. Die Bauteile sind so groß, ich kann mit dem bloßen Auge nicht erkennen, was jetzt was ist.  Ich denke, ich brauche hier mal eine kleine Unterstützung. Als erstes muss ich mir wohl irgendwelche Stiftleisten besorgen, damit ich die Bauteile ohne Schaden und mechanisch Stabil zusammen bringen kann.

So sieht das gelieferte Set aus:

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.673
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #1 am: Sa 13.03.2021, 11:05:02 »
Auch wenn ich beim Aufbau nicht helfen kann, bin ich interessiert an Deinen Erfahrungen. Spoiler, ich war nicht gerade begeistert: https://forum.atari-home.de/index.php/topic,15964.msg253484.html#msg253484

Mittlerweile habe ich auch von anderen ähnlich negative Erfahrungsberichte gelesen.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #2 am: Sa 13.03.2021, 13:55:37 »
Ich habe den Händler bereits angeschrieben, mit der Bitte mir ein hochauflösendes Foto oder einen Plan zuzusenden. Bisher keine Reaktion.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #3 am: Sa 13.03.2021, 13:59:36 »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.673

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.609
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #5 am: Sa 13.03.2021, 14:13:01 »
Ich denke das Teil ist, ohne die Mängel die Christian aufgeführt hat, ein schönes Hardwareprojekt. Aber die Mängel sollten zuerst durch eine gefixte "Firmware" behoben werden sonst ist bestimmt Frust angesagt. Ich bin auch froh das ich das mitbekommen habe sonst hätte ich u.U. auch ein Set gekauft. :o

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.609
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #6 am: Sa 13.03.2021, 14:14:55 »

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.611
  • Yesterday, when I was young
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #7 am: Sa 13.03.2021, 14:16:14 »
Die Photos sind schon eine Zumutung. Alles in allem nichts für Laien.
Da die Hardware laut den Berichten nicht zuverlässig ist, nichts was man sich
zulegen sollte.

Selbst beim Chinesen ist bei solchen Bausätzen mehr dabei und alles vollständig. Eine Frecheit
sowas zum Verkauf anzubieten.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 GER x 4 Betriebssysteme / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / SM 124 / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / Lasermaus / Yamaha MU90R Tone Generator / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / Midi 8031 / MCSWITCH VGA / GABI GAL Brenner / ESP8266 WLAN / Catridge Testmodul / 0391 Controller / SCSI2SD 3.5" to SD Card 1GB

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.684
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #8 am: Sa 13.03.2021, 14:43:25 »
Ich denke das Teil ist, ohne die Mängel die Christian aufgeführt hat, ein schönes Hardwareprojekt. Aber die Mängel sollten zuerst durch eine gefixte "Firmware" behoben werden sonst ist bestimmt Frust angesagt. Ich bin auch froh das ich das mitbekommen habe sonst hätte ich u.U. auch ein Set gekauft. :o

Das geht mir ähnlich, es gab aber wohl irgendwo auch feritg montierte Versionen zu kaufen.
Noel's Retro Lab hatte kürzlich 2 fertigmontierte in der Post, aber wohl noch nicht ausprobiert.

Ich selbst bin mit Ultrasatan und CosmosEX gut versorgt, aber eine preiswerte Alternative für die Bastelkiste wäre nett gewesen.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #9 am: Fr 19.03.2021, 13:07:29 »
Ich habe den Adapter fertig gestellt und er hat auf Anhieb funktioniert. Auf der Seite von dem Entwickler, welche Lukas schon verlinkt hat in dem Link mit der Bauanleitung, ein fertiges SD Karten Image, womit der Adapter sofort startet bzw. bootet. Damit ich den Adapter aber fertig stellen kann, habe ich mir Stiftleisten bei Reichelt besorg. Die passen genau in die Bohrungen. Auch habe ich den Stecker ebenfalls mit den Stiftleisten versehen. Allerdings musste ich immer 2er Paare zusammen auf die Platine stecken und einlöten, da die Löcher vom 10 poligen Stecker einen anderen Abstand haben. Aber 2er paare sind Okay und mit diesen Stiftleisten ist der Stecker auch mechanisch stabil. Erst wollte ich Lötstifte benutzen, aber diese waren zu dick vom Querschnitt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.609
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #10 am: Fr 19.03.2021, 15:02:13 »
Das es mit dem Image funktioniert war ja bekannt, was nicht funktionierte war das Partitionieren oder die Treiber-Installation wenn ich mich richtig erinnere. Ich hätte die 19polige Buchse sauber auf Stoß wie in der Anleitung verlötet, also mit Schräubchen und Muttern oder per Schraubstock vorher fixiert und dann verlötet. Wichtig ist es natürlich  das es im Betrieb am Atari reibungslos läuft.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #11 am: Fr 19.03.2021, 15:27:45 »
Die SSD Karte wird im PC als FAT Partition(en) erkannt, ich kann diese auch bequem am PC einlesen. Ich denke mit Linux kann ich auch noch weitere Partitionen anlegen und dort einspielen. Ich würde gerne den HDDriver nutzen. Aber hier ist ein Treiber vorinstalliert, wie kann ich den denn löschen?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #12 am: Fr 19.03.2021, 15:47:46 »
Kann es sein das da der Treiber von ppera drauf ist? Mit einem anderen wird es nicht gehen es sei denn man partitioniert die SD Karte Atari Kompatibel oder nutzt EmuTOS.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #13 am: Fr 19.03.2021, 17:39:48 »
Die SSD Karte wird im PC als FAT Partition(en) erkannt, ich kann diese auch bequem am PC einlesen. Ich denke mit Linux kann ich auch noch weitere Partitionen anlegen und dort einspielen. Ich würde gerne den HDDriver nutzen. Aber hier ist ein Treiber vorinstalliert, wie kann ich den denn löschen?

Wenn's so funktioniert würde ich es auch so lassen und nicht weiter herumexperimentieren. Der ACSI2SD scheint etwas "zickig" zu sein. Never change a running system....  ;)

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #14 am: Sa 20.03.2021, 22:48:03 »
Kann es sein das da der Treiber von ppera drauf ist? Mit einem anderen wird es nicht gehen es sei denn man partitioniert die SD Karte Atari Kompatibel oder nutzt EmuTOS.

Welcher Treiber das ist, kann ich nicht sagen. Die Meldung im Screenshot wird angezeigt beim Einschalten.

Zu meinen bisherigen Tests kann ich bestätigen, dass der Adapter nicht zu 100% läuft: Auf der Karte sind 3 Partitionen, die Erste wird immer gefunden. Die anderen 2 können nicht immer als  Laufwerk hinzufügt werden. Manchmal sind alle da, aber meistens nur die Erste Partition. Auf der Ersten sind einige Spiele drauf und diese funktionieren soweit auch.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.911
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 605
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ACSI2SD Adapter, die einfache Ausbaustufe
« Antwort #16 am: Di 23.03.2021, 14:24:16 »
Hallo,
ich habe weitere Tests gemacht. Dieses Problem mit dem Laufwer D war wohl von mir hausgemacht. Ich habe den ST an einer Steckdosenleiste und  starte damit den Adapter gleichzeitig Adapter und Atari. Das geht schief. Ich starte nun erst mal den Adapter, warte 3 - 5 Sekunden, danach den Atari. So funktioniert alles so wie es soll. Ich kann spiele usw. alles starten.