Autor Thema: TOS 1.62 lebenswichtig ?  (Gelesen 574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 471
  • Ich liebe dieses Forum!
TOS 1.62 lebenswichtig ?
« am: So 07.02.2021, 20:01:31 »
Hi,
ich habe hier 2 1040STE mit TOS 1.06. Ist ein Tausch auf 1.62 notwendig? Es ist ja nur der Bug mit der Auflösung beseitigt. Stört mich nicht.
Oder gibt es noch was gravierendes?
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.951
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #1 am: So 07.02.2021, 20:06:18 »
Kannst ja auch TOS 1.62 in zwei 27C010 OTP Eproms brennen. TOS 1.6X ist optimal für Spiele ...

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.689
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #2 am: Di 09.02.2021, 16:56:15 »
Ich würde sagen nein, wenn der Medrez Bug nicht stört.
Wenn ein Upgrade in Frage kommt, dann würde ich lieber zu TOS 2.06 raten.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline TPAU

  • Benutzer
  • Beiträge: 273
  • Atari-Fan der ersten Stunde! ;-)
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #3 am: Di 09.02.2021, 18:35:33 »
Ich würde aus heutiger Sicht (vor einem Jahr hab ich noch anders gedacht) auch statt 1.62 lieber die 2.06 wählen.
Da ich in letzter Zeit häufiger mal zwischen STE und Falcon gewechselt hab, vermisste ich bei 1.62 schlicht den Bedienkomfort im GEM-Desktop. Ist schon deutlich angenehmer mit Tastatur-Shortcuts zu arbeiten, als immer die Maus zu bemühen.
Darum bin ich vor ein paar Tagen von 1.62 auf 2.06 umgestiegen (vielen Dank nochmal @RealLarry  ;)).
Ob und in wieweit Inkompatibilitäten mit Spielen, Demos usw. zum tragen kommen, wird sich zeigen.
Aber ich denke mal, das wird sich in (engen) Grenzen halten.

Ein Bug in 1.62 sollte noch erwähnt werden:
Es ist nicht möglich, die Doppelklick-Geschwindigkeit der Maus auf einen anderen Wert als 3 einzustellen! Der Wert wird nicht gespeichert und steht nach dem nächsten booten wieder auf 3.
Ich kam zwar mit 3 gut zurecht (Logitech MX518), hab aber schon ein Video gesehen, wo derjenige praktisch überhaupt kein Doppelklick hinbekam! :o

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 471
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #4 am: So 18.04.2021, 22:38:30 »
Hi.
Habe heute das Exxos STE Dual TOS Kit 1.62/2.06 eingebaut.
Total easy.
Muss jetzt noch einen Schalter zum umschalten einbauen
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 901
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #5 am: Mo 19.04.2021, 07:20:23 »
Ein Bug in 1.62 sollte noch erwähnt werden:
Es ist nicht möglich, die Doppelklick-Geschwindigkeit der Maus auf einen anderen Wert als 3 einzustellen! Der Wert wird nicht gespeichert

Schon mal versucht direkt die desktop.inf zu ändern? Müsste das letzte Zeichen in der #c Zeile sein.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.951
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #6 am: Mo 19.04.2021, 09:50:28 »
Ist beim TOS 1.04 das gleiche. Control.acc kann die Geschwindigkeit zwar setzen aber nicht auf Dauer, da hilft auch kein sichern der Desktop.inf ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #7 am: Mo 19.04.2021, 12:33:33 »
Ein Bug in 1.62 sollte noch erwähnt werden:
Es ist nicht möglich, die Doppelklick-Geschwindigkeit der Maus auf einen anderen Wert als 3 einzustellen! Der Wert wird nicht gespeichert und steht nach dem nächsten booten wieder auf 3.
Ich kam zwar mit 3 gut zurecht (Logitech MX518), hab aber schon ein Video gesehen, wo derjenige praktisch überhaupt kein Doppelklick hinbekam! :o

Bei mir klappt es... in Hatari getestet.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 901
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #8 am: Mo 19.04.2021, 14:14:56 »
Vlt. ist dein CONTROL.ACC auch zu alt, und speichert den geänderten Wert nicht im Shell-Puffer, der dann vom desktop gesichert wird -> mal mit XCONTROL 1.31 versuchen (ist sowieso empfehlenswert, da ältere CONTROL.ACC Versionen einige üble Bugs haben)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #9 am: Mo 19.04.2021, 14:30:17 »
Vlt. ist dein CONTROL.ACC auch zu alt, und speichert den geänderten Wert nicht im Shell-Puffer, der dann vom desktop gesichert wird -> mal mit XCONTROL 1.31 versuchen (ist sowieso empfehlenswert, da ältere CONTROL.ACC Versionen einige üble Bugs haben)

Doch wird in der Desktop.inf gesichert... #c

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.689
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #10 am: Mo 19.04.2021, 17:40:45 »
Hi.
Habe heute das Exxos STE Dual TOS Kit 1.62/2.06 eingebaut.
Total easy.
Muss jetzt noch einen Schalter zum umschalten einbauen
Gruß
Wolfgang

Ich würde lieber zwischen 2.06 und EmuTOS wechseln. Aber wenn ich das unter https://www.exxoshost.co.uk/atari/last/tos/index.htm#STETOSSWITCH richtig sehe, müsste ich die Jumper vom EEPROM wieder ändern und vorallem den ROM Chip selber brennen.

Schwierig, am liebsten häte ich eh einen 4fach Switcher, damit man 2.06, 1.62 und EmuTOS drinne haben kann.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 901
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #11 am: Mo 19.04.2021, 19:34:19 »
Doch wird in der Desktop.inf gesichert... #c

Ja, bei dir funktioniert es ja auch ;) Meine eher @TPAU, da er von CONTROL.ACC spricht und nicht von XCONTROL, gehe ich davon aus daß es eine ältere Version ist.

Offline TPAU

  • Benutzer
  • Beiträge: 273
  • Atari-Fan der ersten Stunde! ;-)
Re: TOS 1.62 lebenswichtig ?
« Antwort #12 am: Mo 19.04.2021, 20:19:24 »
Doch wird in der Desktop.inf gesichert... #c

Ja, bei dir funktioniert es ja auch ;) Meine eher @TPAU, da er von CONTROL.ACC spricht und nicht von XCONTROL, gehe ich davon aus daß es eine ältere Version ist.
Ehm, ich habe weder was von CONTROL.ACC noch von XCONTROL.ACC geschrieben. :-\
Ich benutze von jeher auf STE (und Falcon) XCONTROL.ACC.
Und dort kann man mit MAUS.CPX und noch einer anderen CPX, wo man auch Doppelklick einstellen kann, den eingestellten Wert mit TOS 1.62 nicht speichern!
Ist ein bekannter Bug.