Autor Thema: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?  (Gelesen 272 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 927
Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« am: Di 29.12.2020, 00:15:27 »
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr habt Weihnachten überstanden :)

Mein 1040 braucht einen Monitoradapter. Im Netz habe ich nachfolgenden entdeckt:

https://centuriontech.eu/product/st2vga-r4/

Der kann Farbe darstellen. Benötigt aber einen 15-kHz-Monitor. Im Handbuch von meinem NEC MultiSync 1990FX steht aber folgendes:

Synchronisationsbereich Horizontal: 31,5 kHz bis 81,1 kHz und Vertikal: 56 Hz bis 75 Hz Automatisch.

Kennt ihr eine Alternative die mit meinem System läuft ?
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 282
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #1 am: Di 29.12.2020, 00:51:32 »
Das klappt schon.
Genau die gleichen Werte stehen bei meinem NEC MultiSync 1990FXp auch.
Trotzdem läuft der tadellos am MEGA STE, allerdings mit meinem selbstgebauten schaltbaren Adapter.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 927
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #2 am: Di 29.12.2020, 01:31:54 »
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 189
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #4 am: Di 29.12.2020, 08:56:28 »
Genau diesen Adapter habe ich erfolgreich im Einsatz. Kann ich daher bedenkenlos empfehlen.
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 2x Mega STE | Falcon 030

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 927
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #5 am: Di 29.12.2020, 14:02:19 »
Genau diesen Adapter habe ich erfolgreich im Einsatz. Kann ich daher bedenkenlos empfehlen.

Okay. Hab ihn gerade bestellt :)
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #6 am: Di 29.12.2020, 14:49:49 »
Für so ein Kleinteil finde ich das Porto etwas überzogen.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 282
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #7 am: Di 29.12.2020, 16:25:39 »
Na ja Arthur, Versandkosten bestehen nicht nur aus der Briefmarke welche drauf klebt.
Und da der Laden nicht aus Deutschland stammt (wo sitzt der eigentlich?), wird es sowieso noch etwas teurer. Ich denke aber auch, dass dies wohlmöglich auch als versicherte Sendung verschickt wird.

Offline fichten

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
  • Special cases aren't special enough to break rules
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #8 am: Di 29.12.2020, 16:56:18 »
Hi,
ich habe auch vergeblich nach einem Impressum gesucht... keine Ahnung, wo die daheim sind... ich habe vor Weihnachten was bestellt, ist aber noch im Status "Processing"... btw, bei Lotharek's Lair geht's schneller...
lg, markus
260ST, 520STM, 1040STE
Mega ST2, Mega ST4, Mega STE
Falcon Rev.A, Falcon Rev.B, Falcon Rev.C
TT030, Hades060, Firebee, MiST, Suska III-C

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 178
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #9 am: Di 29.12.2020, 17:21:18 »
Der Laden ist in Tschechien.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.571
  • Yesterday, when I was young
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #10 am: Di 29.12.2020, 17:49:24 »
Alternativ kann man hier auch bestellen.


http://gossuin.be/index.php/shop


Funktioniert hervorragend und ist mit Gehäuse, Lautstärketaster und Umschalter
von SW in Farbe. Weiterhin sind 3 Potis zum Einstellen vorhanden.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 GER x 4 Betriebssysteme / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / SM 124 / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / Lasermaus / Yamaha MU90R Tone Generator / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / Midi 8031 / MCSWITCH VGA / GABI GAL Brenner / ESP8266 WLAN / Catridge Testmodul / 0391 Controller / SCSI2SD 3.5" to SD Card 1GB

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 178
Re: Eine Frage zu nachfolgendem Monitoradapter ?
« Antwort #11 am: Di 29.12.2020, 18:13:21 »
Der von Olivier Gossuin ist der bessere. Die Umschaltung erfolgt hier elektronisch und der Schalter lässt sich butterweich betätigen. Das tschechische Gerät hat einen mechanischen Schalter, der etwas schwergängig und nicht ganz exakt ist. Man muss dann u.U. noch ein bisschen feinjustieren.