Autor Thema: CT60 im Soundpool gehäuse  (Gelesen 437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
CT60 im Soundpool gehäuse
« am: Fr 22.01.2021, 18:04:03 »
Solangsam wird mein Projekt etwas kompizierter...

Ich habe ein Spundpool Gehäuse, in dem ich eine Falcon-Platine eingesetzt hatte.
Auf der Platine war ein Skunk und der Clockpatch.
Ausserdem habe ich eine CT60e verbaut, die nicht stabil lief, insbesondere bei DSP Zugriff.

Also habe ich clock patch entfernt und Skunk ausgebaut. Jetzt bleibt der Falcon leider  schwarz...  :'(

Aber der Reihe nach:
Hat jemand eine Einbauanleitung für den Skunk bitte, damit ich sehe, ob noch weiter Änderungen vorgenommen wurden, die ich zurückbauen muss ?
Was mache ich z.B. mit der Clockleitung (graues Kabel)

Widerstände R216, 221, 222 habe ich bereits mit 30Ohm eingebaut.

Was fehlt sonst noch - mmmm?

Danke
Heiko
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #1 am: Fr 22.01.2021, 18:14:00 »
Fehlt da der Jumper auf J20 ?

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #2 am: Fr 22.01.2021, 18:17:19 »
nein - steck ja normalerweise die CT60e drauf
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #3 am: Fr 22.01.2021, 18:35:33 »
Ohne die CT muss da ein Jumper stecken.

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #4 am: Fr 22.01.2021, 18:44:18 »
ja ich weiss - hatte die CT60e nur für das Foto abgenommen. Seckt normalerweise drauf. Das ist nicht das Problem. Zrotzdem Danke für den Hinweis.
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #5 am: Fr 22.01.2021, 18:51:27 »
Ich würde erstmal minimal anfangen also Falcon pur ohne Beschleuniger und da den Fehler suchen ...

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #6 am: Fr 22.01.2021, 19:13:16 »
genau so. daher suche ich eine einbau anleitung für den skunk damit ich denn korrekt zurück bauen kann
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #7 am: Fr 22.01.2021, 19:14:04 »
@dbsys hat eine meine ich und eventuell @Arthur ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.797
  • n/a
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #8 am: Fr 22.01.2021, 19:26:12 »
@dbsys hat eine meine ich und eventuell @Arthur ...

Nein, ich habe keine Skunk Anleitung mehr. Die habe ich zusammen mit dem nicht benötigten Skunk an den neuen Besitzer weitergegeben. Wer das war, ich weiß es nicht mehr.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #9 am: Fr 22.01.2021, 19:52:50 »

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #10 am: Fr 22.01.2021, 20:52:16 »
das ist sehr gut....  danke.

Also bei eingebautem Skunk - muss diese Brücke auf U46 getrennt sein. Kein Skunk = Brücke schliessen
einfach.

der Rest ist allerdings eher SEHR problematisch.

Die Clock Leitung am DMA (U56) muss bei eingebautem Skunk durchtrennt sein (PIN 100 CLK32O). Die alter Verbindung müsste ich wieder herstellen, nur wohin geht die ?
Auf der Leiterplan kann ich mit meinem Werkzeug eher nicht löten...
Im Schlatplan finde ich nicht, wo die Leitung hin geht.

eieieiei - Operation am offenen Herzen....

Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #11 am: Fr 22.01.2021, 20:55:25 »
moment ... die 110 am U56 ist CPUclkA - wohl Ausgang der CPU Clock
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #12 am: Fr 22.01.2021, 21:01:47 »

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #13 am: Fr 22.01.2021, 21:35:42 »
ja schon das ist die CPU ckl A... aber wo geht die hin. Im Layout ended die Leitung in einem Via.
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.803
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #14 am: Fr 22.01.2021, 22:22:32 »
https://mikrosk.github.io/clockpatch/

R221 = FPU Clock = DMA Clock

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #15 am: Fr 22.01.2021, 22:29:54 »
perfekt - Lukas du bist der beste ! Danke----

maschine läuft :-)
Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.479
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #16 am: Di 26.01.2021, 22:29:05 »
genau so. daher suche ich eine einbau anleitung für den skunk damit ich denn korrekt zurück bauen kann

Schön das dein Falcon wieder läuft. :D
Etwas spät: https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=skunk

Offline champ007

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Atari forever !
Re: CT60 im Soundpool gehäuse
« Antwort #17 am: Fr 29.01.2021, 20:20:19 »
Danke - Artur - trotzdem hilfreich.
Irgendwann muss der Skunk auch wieder in irgendeinem Falcon sein zuahuse finden ;-)

Champ 007

3xFalcon, 2 xTT, Skunk, CT60e, 2 Mega STE, NOVA VME, Lightning, SCSI-CF, SCSI-SD