Autor Thema: Falcon Fehler in der Darstellung  (Gelesen 1077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Falcon Fehler in der Darstellung
« am: Mi 04.11.2020, 10:57:40 »
Hallo zusammen,

hab mich an geeigneter Stelle schon kurz vorgestellt und komme direkt mit einer Frage über die ich bisher nichts im Netz gefunden hab. Mein Falcon war längere Zeit eingemottet und startete direkt wunderbar. YEAH! Bis auf ein kleines Problem: seltene sporadische Grafikfehler in den Menüs. Dort sieht es dann so aus, als ob der Font kaputt ist und über die Menüs hinausragt. Man kann zwar alles lesen aber die Schrift sieht komisch aus und zu lang. Das passiert gelegentlich und nicht wirklich reproduzierbar. Nach dem Neustart ist es weg. Hatte schon mal jemand dieses Problem? Ist das ein Softwareproblem? TOS ist 4.04

Viele Grüße, Stefan

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.432
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #1 am: Mi 04.11.2020, 11:34:53 »
hab mich an geeigneter Stelle schon kurz vorgestellt und komme direkt mit einer Frage über die ich bisher nichts im Netz gefunden hab. Mein Falcon war längere Zeit eingemottet und startete direkt wunderbar. YEAH! Bis auf ein kleines Problem: seltene sporadische Grafikfehler in den Menüs. Dort sieht es dann so aus, als ob der Font kaputt ist und über die Menüs hinausragt. Man kann zwar alles lesen aber die Schrift sieht komisch aus und zu lang. Das passiert gelegentlich und nicht wirklich reproduzierbar. Nach dem Neustart ist es weg. Hatte schon mal jemand dieses Problem? Ist das ein Softwareproblem? TOS ist 4.04

Welche Konfig hat der Falcon? Screenblaster o.ä.? Welche Auflösung? Screenshot? Foto?
Wider dem Signaturspam!

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #2 am: Mi 04.11.2020, 12:04:32 »
Der Falcon ist Original: 4MB Ram, kein Screenblaster o.Ä. Ich betreibe ihn an einem VGA Monitor mit dem Original Adapter und hatte die 80er Einstellung gewählt. Bild anbei.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.662
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #3 am: Mi 04.11.2020, 12:38:51 »
Autoordner und ACCs deaktiviert?

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #4 am: Mi 04.11.2020, 13:44:12 »
Ja, nix an. Das einzige was läuft ist der freie ICD Treiber für die HDD

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.601
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #5 am: Mi 04.11.2020, 14:08:51 »
Hallo,

das könnte auch ein Rom  Lesefehler sein, mach ihn doch mal auf und drück den Rom in den Sockel, dieser befindet sich unter der Ramkarte auf der Rechten Seite des Boards.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #6 am: Mi 04.11.2020, 14:19:24 »
Danke für die schnelle Info, Ingo. Das werde ich direkt heute Abend mal probieren...
Super cool, wie schnell hier Tips kommen!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #7 am: Mi 04.11.2020, 14:32:37 »
Wahrscheinlich ist auch das NVRAM platt... kannst ja mal einen NVRAM-Reset über die Tastatur versuchen Alt+Ctrl+right Shift+Undo. Wenn du die Sprache auf deutsch ändern möchtest dann geht das z.B. per Bootconf.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.432
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #8 am: Fr 06.11.2020, 08:16:24 »
Der Falcon ist Original: 4MB Ram, kein Screenblaster o.Ä. Ich betreibe ihn an einem VGA Monitor mit dem Original Adapter und hatte die 80er Einstellung gewählt. Bild anbei.

Spannend, das ist ja der völlig falsche Font, der da fürs Menü gewählt wird. Da hab ich keine Idee.
Wider dem Signaturspam!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #9 am: Fr 06.11.2020, 19:28:19 »
Ja, spannend. Vielleicht kommt auch noch eine Rückmeldung? :D

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #10 am: Mo 09.11.2020, 18:35:56 »
Hi Arthur,

tja... das ist leider nicht so einfach, da es sich ja um einen sporadischen Fehler handelt. Bisher hat er sich nicht wieder gezeigt. Habe zunächst das NVRAM zurückgesetzt. Das ging ohne öffnen des Gehäuses  ;D

Viele Grüße, Stefan

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #11 am: Mo 09.11.2020, 19:26:47 »
Hallo Stefan, das ist eigentlich nicht verwunderlich da, wenn das NVRAM platt weil Batterie leer, nach dem Einschalten zum Teil irgendwelche Zufallswerte im NVRAM sind. Behält denn dein Falke die Uhrzeit wenn er länger aus war und du die aktuelle Zeit gesetzt hattest?

Hattest du hier schon mal rein geguckt?

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.251
  • ...?
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #12 am: Mo 09.11.2020, 20:11:18 »
Ist die festplatte angeschlossen? vielleicht mal ohne festplatte starten. Der Font ist wirklich ungewöhnlich. Konnte man beim Falcon TOS die fonts selber in GEM tauschen? Bin da so nicht firm damit. Ansonsten wenn ein programmer vorhanden ist mit 44PIN PLCC2 Sockel, den ROM auslesen und mit einem Image (internet) vergleichen. Das wäre das, was ich versuchen würde. Aber wie gesagt, sowas hab ich bei meinem Falcon noch nicht gesehen. Nur mal ein Splitscreen, aber auch nur, weil er die RGB zu VGA Umschaltung nicht sauber machte.

Ram evtl. auch vielleicht?

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 189
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #13 am: Mo 09.11.2020, 20:22:20 »
Kann es an einer NVDI Installation liegen? Da sind doch fonts dabei oder?
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 3x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 3x 520ST | 2x Mega STE | Falcon 030

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #14 am: Mo 09.11.2020, 21:58:39 »
@neogain und @jeloneal beachtet Antwort #10 ausserdem würde es doch ein Booten mit gedrückter Alt-Taste auch tun.

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #15 am: Do 12.11.2020, 10:46:38 »
Konnte es bisher nicht wieder reproduzieren. Vielleicht war es wirklich das NVRAM. Da muss ich mal ran. Datum steht auf 1993.

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #16 am: Mi 02.12.2020, 15:14:15 »
Jetzt ist es wieder passiert. Ich bilde mir ein es hängt damit zusammen, wenn man Diskettenoperationen macht. Kann mich aber auch täuschen, aber meistens passiert es (meine ich) direkt danach. Nach einem Reset ist wieder alles gut. Ich hasse sporadische Fehler. Muss ich wohl doch mal an das NVRAM ran. Bisher hat mich das mit der Uhrzeit nicht groß gestört...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.382
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #17 am: Mi 02.12.2020, 18:01:31 »
5V Spannung mal kontrollieren auch während des Diskzugriffs.

Offline amidala2019

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #18 am: Fr 04.12.2020, 17:55:16 »
Schaue ich mir an, Danke. Wie praktisch: das Wochenende naht!

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.456
Re: Falcon Fehler in der Darstellung
« Antwort #19 am: Fr 04.12.2020, 18:41:41 »
das sieht fast aus wie der VDI Workstation-Lücken-Bug, den VDIFIX repariert. Allerdings dürfte dieser Bug m.E. im Falcon-TOS gar nicht mehr drin sein.

Kannst Du mal mit NVDI probieren?
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C