Autor Thema: Friendchip The Kat  (Gelesen 310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline keksos

  • Benutzer
  • Beiträge: 19
Friendchip The Kat
« am: Mi 23.09.2020, 09:25:00 »
Suche - Friend-Chip - The KAT controller

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.290
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #1 am: Mi 23.09.2020, 10:00:52 »
Was soll das sein?

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #2 am: Mi 23.09.2020, 10:19:52 »
Imho war der FKC ein externer Controller, der u.A. bei Cubase und Notator genutzt werden konnte, wobei bei Notator sehr stiefmütterlich... Die Teile auf dem freien Markt zu finden wird eher schwierig, weil diejenigen, die ihn haben, geben ihn nicht ab, und kopieren wollte den wohl auch niemals jemand.
Ein Bekannter setzt dieses Teil auch heute noch aktiv ein, um für seine Blues-Band via ATARI seine Sachen zu mischen und zu mastern.
Ich kann ihn ja mal fragen, ob er den abgeben möchte (bezweifle ich, aber auch er wird älter...) wenn da was kommt, melde ich mich dazu via PM.
CU AleX

---

afk & #IaM

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.752
  • n/a
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #3 am: Mi 23.09.2020, 12:24:53 »
Was soll das sein?

Man kann damit die Laufwerksfunktionen einer Sequenzer-Software wie Cubase fernsteuern.

Hier gibt's einen Testbericht über das Teil:
http://www.muzines.co.uk/articles/friendchip-k-at/909

Und hier ein Foto:

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.569
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #4 am: Mi 23.09.2020, 13:02:45 »
Wenn da nichts programmiertes drin steckt müsste man das mal nachbauen ?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.290
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #5 am: Mi 23.09.2020, 13:07:58 »
Danke @dbsys.

Edit: Sehe gerade es wird in der Bucht für 130 Pfund angeboten.
« Letzte Änderung: Mi 23.09.2020, 13:25:21 von Arthur »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.752
  • n/a
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #6 am: Mi 23.09.2020, 13:29:01 »
Wenn da nichts programmiertes drin steckt müsste man das mal nachbauen ?

Von "innen" habe ich das Teil leider noch nie gesehen.
Ich schätze aber, daß da mehr drin ist, als nur ein paar Taster und die Verkabelung.
« Letzte Änderung: Mi 23.09.2020, 13:30:46 von dbsys »

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 257
  • Stay cool, stay Atari.
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #7 am: Mi 23.09.2020, 16:03:09 »
Falls die Internetseite noch up to date ist, gibt es Friendchip The Kat auch günstiger: 25,56 Euro.

P.S.: Wollte die Internetseite eigentlich nicht verlinken (war nicht sicher, ob die Forumregeln dies erlauben), wusste allerdings nicht, wie ich sonst darauf hinweisen könnte.
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.569
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #8 am: Mi 23.09.2020, 17:41:37 »
Ich schätze aber, daß da mehr drin ist, als nur ein paar Taster und die Verkabelung.

Ja ist mir klar. Wenn da kein GAL oder ähnliches drinsteckt und nur TTL Bausteine könnte man sowas nachbauen ...

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
Re: Friendchip The Kat
« Antwort #9 am: Mi 23.09.2020, 18:02:33 »
Falls die Internetseite noch up to date ist, gibt es Friendchip The Kat auch günstiger: 25,56 Euro.

P.S.: Wollte die Internetseite eigentlich nicht verlinken (war nicht sicher, ob die Forumregeln dies erlauben), wusste allerdings nicht, wie ich sonst darauf hinweisen könnte.
Also, soweit ich weiß, macht R&M seit Jahren kein Outlet mehr. Habe gerade nochmal dort angerufen, weil die dann ja doch noch weiter machen würden, aber nüchtern : Die machen Ende des Jahres (leider) zu und die Liste wird auch schon seit Jahren nciht mehr gepflegt (Schade, der S2000 wäre echt der Burner gewesen...)
CU AleX

---

afk & #IaM