Autor Thema: Welcht Dateien ?  (Gelesen 609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Axel R

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Welcht Dateien ?
« am: Sa 15.08.2020, 14:05:05 »
Hallo und guten Tag,

ich möchte einen Atari Emulator auf einen WXP Systen laufen lassen.
Welche Dateien brauche ich dafür ?

Habe mir zu Hatari einiges runter geladen und weiss nun nicht weiter.

Gruss Axel R

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.552
Re: Welcht Dateien ?
« Antwort #1 am: Sa 15.08.2020, 14:40:36 »
Einzige Voraussetzung, damit ein Atari-ST-Emulator startet, ist ein Image des TOS-ROMs (Betriebssystem). Glücklicherweise kommt Hatari ja mit EmuTOS [1], einem modernen, freien TOS, sodass Du grundsätzlich mit allem versorgt bist, um Hatari zu starten. Eine Alternative wäre ein Image des originalen Atari TOS, auf das ich aber aus rechtlichen Gründen hier nicht verlinken werde. Du wirst es mit einer Suchmaschine Deiner Wahl finden. So benötigen z.B. wenige, ganz alte Spiele unbedingt Atari TOS in der Version 1.00. Das verwendete ROM wählst Du im Konfigurationsmenü von Hatari (F12 drücken) aus über "ROM" -> "TOS image".

Was Du sonst noch brauchst, hängt davon ab, was Du eigentlich emulieren willst. Das hast Du ja nicht geschrieben.

Spiele? Viele Spiele kommen in Form eines Diskettenimages daher, z.B. mit den Dateiendungen .st, .stx oder .msa. Diskettenimages kannst Du in Hatari (wieder F12) über "Floppy disks" in die Laufwerke A: oder B: laden. (Viele Spiele wollen aus A: laufen.)
Links zu kommerziellen Spielen verbieten sich hier natürlich, aber als Beispiel zum Ausprobieren kannst Du z.B. das st-Image von Laserball nehmen: http://www.hd-videofilm.com/atari/LASER15_12_2017.st.

Anwendungen? Hatari kann einen Ordner auf Deinem Windows-Recher als Festplattenlaufwerk C: im emulierten Atari bereitstellen. F12 -> "Hard disks" -> "GEMDOS drive". Kopiere die Dateien Deiner Anwendung also in einen Ordner Deiner Wahl und nutze ihn wie beschrieben als Festplatte.

[1] Das EmuTOS, das im Hatari-Download enthalten ist, ist nicht unbedingt die aktuelle Version. Das jeweils neuste Release von EmuTOS befindet sich hier: https://sourceforge.net/projects/emutos/files/emutos/
« Letzte Änderung: Sa 15.08.2020, 15:20:12 von czietz »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.291
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Welcht Dateien ?
« Antwort #2 am: Sa 15.08.2020, 17:29:30 »
Hier mal ein Thread auf atari-home mit Infos dazu:

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,8691.msg59617.html#msg59617

Offline Axel R

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Re: Welcht Dateien ?
« Antwort #3 am: So 16.08.2020, 04:05:32 »
Hallo,
mit GFA Draft+ habe ich vieles gezeichnent.
Das was auf der HD war konnte auf eine CD gerettet werden.
Da möchte ich wieder dran - eben "gute alte Zeit".

Gruss Axel R

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.552
Re: Welcht Dateien ?
« Antwort #4 am: So 16.08.2020, 11:53:25 »
Dann würde ich vorschlagen - wie oben geschrieben -, den ehemaligen Festplatteninhalt in einen Ordner auf dem Windows-Rechner zu kopieren und diesen Ordner als GEMDOS-Drive (s. ebenfalls oben) einzubinden.

Noch zwei Tipps zu Hatari:
- Wie beim echten ST gibt es getrennte (emulierte) Farb- und Monochrommonitore. Eine Anwendung wie GFA Draft läuft wohl im Monochrommodus (640x400 Auflösung). Du konfigurierst den Monitor im Hatari-Menü (F12 drücken) unter "Atari screen".
- Damit Du nicht alles jedes Mal neu konfigurieren musst, solltest Du die Konfiguration sichern. F12 -> "Save config". Wenn Du im Dialog, der dann erscheint, auf "OK" klickst, speichert Hatari die Konfiguration als neue Standardeinstellung.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.291
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Welcht Dateien ?
« Antwort #5 am: So 16.08.2020, 16:04:10 »
Axel, bist du schon weiter gekommen?

Offline Axel R

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Re: Welche Dateien ?
« Antwort #6 am: Mo 17.08.2020, 16:43:34 »
Nein, noch keine Ruhe dafür gehabt.
Bin ja Rentner und die haben ja keine Zeit .....