Autor Thema: Netsurf und SSL  (Gelesen 1650 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.696
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #20 am: Mo 17.08.2020, 18:45:56 »
NetSurf rendert auf dem Atari TT nicht richtig. Farbtiefe sind 16,7M Farben mit NVDI TC als Treiber.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #21 am: Di 18.08.2020, 19:49:10 »
Ich habe festgestellt das Netsurf Probleme damit hat wenn das Fenster für die anzuzeigende Website zu klein ist. Dann wird bei mir manchmal mir das Rendern der Seite mit Timeout abgebrochen oder die ein oder andere Grafik einfach nicht angezeigt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.696
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #22 am: Di 18.08.2020, 20:18:49 »
Mit der Auflösung hat das nichts zu tun. Die https Seiten werden nicht richtig gerendet aber die http Seiten schon auf dem Atari TT. Bei Aranym ist alles in Ordnung.
« Letzte Änderung: Di 18.08.2020, 20:34:15 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #23 am: Di 18.08.2020, 22:32:27 »
Mit der Auflösung hat das nichts zu tun. Die https Seiten werden nicht richtig gerendet aber die http Seiten schon auf dem Atari TT. Bei Aranym ist alles in Ordnung.

Mal ne andere Farbtiefe versucht? 8-16Bit?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.696
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #24 am: Mi 19.08.2020, 09:23:35 »
Probiert bei 800x600/24bit und 1024x768/16bit mit einer Matrix TC1208 und NVDI TC und 1280x1024/24bit mit einer Nova MACH64 ...

Ich vermute das ein Atari TT zu langsam ist ?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #25 am: Mi 19.08.2020, 13:52:04 »
Probiert bei 800x600/24bit und 1024x768/16bit mit einer Matrix TC1208 und NVDI TC und 1280x1024/24bit mit einer Nova MACH64 ...

Ich vermute das ein Atari TT zu langsam ist ?

Ja, SSL, TLS etc. kommen halt dazu... auch der ApolloCore 68080 hätte seine liebe Mühe mit modernen Webseiten... obwohl mit 1GHz könnte es gehen?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.696
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #26 am: Mi 19.08.2020, 14:54:15 »
Mein G4 MacMini hat mehr als 1GHz und unter MorphOS macht das Surfen auch wie unter Aranym oder auf einer Firebee keinen Spaß ...

Wäre halt schön wenn selbst nach gefühlt 5 Minuten laden die Darstellung einwandfrei wäre auf dem Atari TT.
« Letzte Änderung: Mi 19.08.2020, 14:55:52 von Lukas Frank »

Online Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 868
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #27 am: Mi 19.08.2020, 15:42:40 »
Auf der Firebee gibt es aber nach wie vor das Problem, dass die neueren Versionen
3.x nicht mit Mint/XAAES funktionieren.
Es geht nur in der Kombination Mint/MyAES.

Was genau funktioniert denn da nicht? Könnte ja genausogut ein Problem von XaAES sein. Die 68020 Versionen funktionieren auf jeden Fall unter Aranym/Mint, sowohl eine etwas ältere 3.9 als auch 3.11.

Kanns allerdings momentan nur mit lokalen Dateien testen, das liegt aber nicht an Netsurf (s.a. https://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=27&t=39385)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #28 am: Mi 19.08.2020, 16:05:27 »
Mein G4 MacMini hat mehr als 1GHz und unter MorphOS macht das Surfen auch wie unter Aranym oder auf einer Firebee keinen Spaß ...
Das hätte ich jetzt nicht vermutet...


Wäre halt schön wenn selbst nach gefühlt 5 Minuten laden die Darstellung einwandfrei wäre auf dem Atari TT.
Mich würde auch interessieren wer momentan für die Atari Versionen von Netsurf zuständig ist? Aber immerhin funktionieren die, wenn auch nicht Perfekt, so dass ich mit einigen Korrekturen und 20% mehr Speed damit leben könnte.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.435
OFF: Netsurf und SSL
« Antwort #29 am: Mi 19.08.2020, 21:35:59 »
Mein G4 MacMini hat mehr als 1GHz und unter MorphOS macht das Surfen auch wie unter Aranym oder auf einer Firebee keinen Spaß ...
Das hätte ich jetzt nicht vermutet...

Ein G4 liegt etwa auf dem Niveau eines Pentium III bei der Integer- und Speicherdurchsatzleistung. Damit fühlen sich übliche moderne Webseiten mit komplexem Rendering und paar hundert KB JavaScript schon arg müde an.
Wider dem Signaturspam!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: OFF: Netsurf und SSL
« Antwort #30 am: Sa 22.08.2020, 13:26:48 »
Mein G4 MacMini hat mehr als 1GHz und unter MorphOS macht das Surfen auch wie unter Aranym oder auf einer Firebee keinen Spaß ...
Das hätte ich jetzt nicht vermutet...

Ein G4 liegt etwa auf dem Niveau eines Pentium III bei der Integer- und Speicherdurchsatzleistung. Damit fühlen sich übliche moderne Webseiten mit komplexem Rendering und paar hundert KB JavaScript schon arg müde an.

Kann das sein das du dich hier vertan hast?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.435
Re: OFF: Netsurf und SSL
« Antwort #31 am: Sa 22.08.2020, 15:04:38 »
Zitat von: gh-baden
Ein G4 liegt etwa auf dem Niveau eines Pentium III bei der Integer- und Speicherdurchsatzleistung. Damit fühlen sich übliche moderne Webseiten mit komplexem Rendering und paar hundert KB JavaScript schon arg müde an.

Kann das sein das du dich hier vertan hast?

PPC G4 7447A @1400 MHz: 1122  (7zip-MIPS)
PPC G4 7455 @1250 MHz: 1045 (7zip-MIPS)
Pentium III Tualatin @1133 MHz: 1013 (7zip-MIPS)

Pentium III @866 MHz: 691 (7zip-MIPS)
Pentium III @700 MHz: 601 (7zip-MIPS)
PPC G4 7450 @800 MHz: 669 (7zip-MIPS)

Das ist ziemlich identische Integer-/Speicherperformance.

Zum Vergleich:

AMD Ryzen 3900X (12 Cores 3600 MHz): 85326 (7zip-MIPS)
Mac mini Late 2009 (Core2Duo @2400 MHz): 4363 (7zip-MIPS)
Fujitsu-Siemens Thinclient S500, AMD Mob. Sempron 2100+ @1000 MHz: 889 (7zip-MIPS)
Raspberry Pi Mod. B, Single Core @800 MHz: 321 (7zip-MIPS)
Sun Cobalt Qube MIPS RM5231 @250 MHz: 104 (7zip-MIPS)
Atari TT (TT-RAM, @16/32 MHz): 2 (7zip-MIPS)

Quelle: https://s1.hoffart.de/7zip-bench/

Wider dem Signaturspam!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.400
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: OFF: Netsurf und SSL
« Antwort #32 am: Sa 22.08.2020, 15:27:11 »
386er mit diesen Taktraten? sorry, hab immer an 386er gedacht statt Pentium III.
« Letzte Änderung: Sa 22.08.2020, 16:09:42 von Arthur »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.435
Re: OFF: Netsurf und SSL
« Antwort #33 am: Sa 22.08.2020, 17:09:38 »
Quelle: https://s1.hoffart.de/7zip-bench/

BTW, wenn jemand ein rundes MiNT-Setup, oder NetBSD oder Linux auf seinem übertakteten TT oder seinem 68060 laufen hat, und darauf 7zip hat: Ich bitte um Zusendung per Mail der Ausgaben von:

  7zr b
  uname -a
  hinv oder lshw oder cat /proc/cpuinfo oder äquivalent

Kann ja nicht sein, dass der einzige Atari in der Liste gleichzeitig das Schlusslicht der Liste ist :)
« Letzte Änderung: Sa 22.08.2020, 22:35:37 von gh-baden »
Wider dem Signaturspam!

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 841
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #34 am: So 23.08.2020, 10:58:22 »
Ich habe zwar ein (älteres) FreeMiNT laufen auf meinem CT63 Falcon, aber wo bitte finde ich 7ZIP bzw. 7zr?

Online Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 868
Re: Netsurf und SSL
« Antwort #35 am: So 23.08.2020, 12:38:51 »
Da es hier zu offtopic wird: siehe anderer thread