Autor Thema: Ist der TT der seltenste ATARI?*  (Gelesen 780 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest522

  • Gast
Ist der TT der seltenste ATARI?*
« am: Mo 10.08.2020, 22:55:04 »
Ist der TT der seltenste ATARI?*

Nicht ganz ernst gemeint....aber....wenn ich mir den Markt so anschaue, dann taucht der Falcon mindestens 5 mal häufiger auf als ein TT. Ich kann mich nicht erinnern wann ich den letzten gesehen habe.
Kennt einer die Produktionszahlen zum TT? Beim Falcon werden afair 14k-20k Einheiten vermutet.
 
*Exoten wie ST-Book mal ausgenommen

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • st-computer
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #1 am: Di 11.08.2020, 20:39:25 »
Die Zahl der verkauften Falcons kommt aus einem Interview mit Bob Gleadow in der ST-Computer. Es war auch eines der seltenen Interviews, in dem Atari direkt nach Verkaufszahlen gefragt wurde.

Tatsächlich wurde aber Alwin Stumpf einmal nach den verkauften TTs gefragt:
http://stcarchiv.de/stc1991/10/interview-mit-alwin-stumpf

Zitat
ST-Computer: Wie liegen denn z.Zt. die Verkaufszahlen des TT?

A. Stumpf: Wir liegen hier in Deutschland übers Jahr gerechnet pro Monat bei ca. 600-1000 Stück. Und das ist keine so schlechte Zahl, verglichen mit dem Aufwand. Denn wir haben ja mit gebremstem Schaum gefahren, weil wir die Problematiken bei der Produktionsumstellung gesehen haben.

ST-Computer: Man könnte also sagen, daß jetzt ca. 10.000 Geräte verkauft sind?

A. Stumpf: Die haben wir sicherlich.

Selbst mit Ataris üblichen Lieferproblemen müsste es der TT also über die Verkaufszahlen des Falcon geschafft haben. Aber niemand weiß, wieviele Geräte im Vergleich zum Falcon einfach entsorgt wurden. Lag die Quote beim TT wesentlich höher, könnte die Zahl der überlebenden TTs sogar geringer sein als die des Falcons. Die beiden Maschinen hatten auch andere Zielgruppen.

Offline neualtuser

  • Benutzer
  • Beiträge: 412
  • Weihnachten.... Habt spass und viele Geschenke
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #2 am: Do 13.08.2020, 21:09:18 »
Zitat
Ist der TT der seltenste ATARI?
Wer einmal damit gearbeitet hat gab/gibt ihn nicht wieder her.
Den TT konnte ich nach Jahren aus dem Schrank holen, anschließen und Arbeiten.
Ging mit keinem anderen so simpel (vlt. der MSte/aber knapp an Ram)
und ich habe einige Experimente hinter mir ( eins liegt noch bei Frank auf dem OP  :D )

Zitat
Aber niemand weiß, wieviele Geräte im Vergleich zum Falcon einfach entsorgt wurden
Morgen ein Beispiel im andern Thread...
/TT-VME/ Rhotron Umbau

P.s. Leider gibt es hier einen Phantasielosen User der eine Verwechselung hervorruft.
Nicht Täuschen lassen !

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.563
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #3 am: Do 13.08.2020, 21:56:59 »
Die meisten Atari TT wurden von Firmen und Selbstständigen genutzt. Längs von der Steuer abgesetzt. Ein Verkauf nicht möglich und deshalb in die Entsorgung ...

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 75
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #4 am: Fr 14.08.2020, 14:08:13 »
Möglicherweise auch der Faktor, dass das wirklich Arbeitsgeräte waren und weniger persönliche Nostalgie mitschwingt. Ich kenne auch relativ wenige Retro-Enthusiasts, die sich für alte Anwendungen begeistern können. Wenn die Anwendungen nicht mehr gebraucht werden, wird der TT dann eben nicht eingemottet um ihn ab und an rauszuholen, sondern entsorgt.


Offline slx

  • Benutzer
  • Beiträge: 13
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #5 am: Mo 21.09.2020, 21:28:22 »
Die ATW ist sicher noch seltener....

Also ich kannte schon ein paar "Private", die sich als Upgrade nach einem ST einen TT angeschafft haben, und die wurden dann auch gebraucht weiterverkauft, als es Richtung PC oder Mac ging. So bin ich zu meinem TT gekommen. Ich überlege aber auch, mich davon zu trennen, weil das meiste, was ich darauf gemacht habe, eher Office-lastig oder FidoNet/Mailboxing war, womit der Nostalgiefaktor ein bisschen fehlt. Die Kinder finden ihn auch nicht so spannend, da die Benutzeroberfläche (Magic) halt "ähnlich wie ein PC" ist.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.276
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #6 am: Di 22.09.2020, 00:25:16 »
Die ATW ist sicher noch seltener....

Die Frage war ja nicht so ernst gemeint... in meinen Augen was der ATW eine Technologiestudie als ein ausgereiftes Produkt... das mag jeder sehen wie er mag, also eher etwas für Universitäten.

Also ich kannte schon ein paar "Private", die sich als Upgrade nach einem ST einen TT angeschafft haben, und die wurden dann auch gebraucht weiterverkauft, als es Richtung PC oder Mac ging. So bin ich zu meinem TT gekommen. Ich überlege aber auch, mich davon zu trennen, weil das meiste, was ich darauf gemacht habe, eher Office-lastig oder FidoNet/Mailboxing war, womit der Nostalgiefaktor ein bisschen fehlt. Die Kinder finden ihn auch nicht so spannend, da die Benutzeroberfläche (Magic) halt "ähnlich wie ein PC" ist.

Ja, der Nostalgiefaktor ist für jemanden der den Atari TT als reine Spielmaschine wahrnimmt nicht so groß, allerdings hat sich Atari bei der Kompatiblität des TT durchaus viel Arbeit gemacht und ich konnte z.B. Starglider 2 und andere Games dazu bewegen auf dem TT zu laufen... dank spezieller Tools. Davon abgesehen gibt es eine große Zahl an Spielen die für den TT/ Harddisk angepasst wurden.

Ich finde für keinen Atari sind in den letzten Jahren mehr sinnvolle Hardwareerweiterungen als für den TT erschienen wie Thunder (IDE) , Storm (Fast-RAM) und Lightning (USB).
« Letzte Änderung: Di 22.09.2020, 14:20:40 von Arthur »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.413
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #7 am: Di 22.09.2020, 12:59:50 »
Die ATW ist sicher noch seltener....

Die Frage war ja nicht so ernst gemeint... in meinen Augen was der ATW eine Technologiestudie als ein ausgereiftes Produkt... das mag jeder sehen wie er mag, also eher etwas für Universitäten.

Also ich kannte schon ein paar "Private", die sich als Upgrade nach einem ST einen TT angeschafft haben, und die wurden dann auch gebraucht weiterverkauft, als es Richtung PC oder Mac ging. So bin ich zu meinem TT gekommen. Ich überlege aber auch, mich davon zu trennen, weil das meiste, was ich darauf gemacht habe, eher Office-lastig oder FidoNet/Mailboxing war, womit der Nostalgiefaktor ein bisschen fehlt. Die Kinder finden ihn auch nicht so spannend, da die Benutzeroberfläche (Magic) halt "ähnlich wie ein PC" ist.

Ja, der Nostalgiefaktor ist für jemanden der den Atari als reine Spielmaschine wahrnimmt nicht so groß. Allerdings hat Atari sich bei der Kompatiblität des TT durchaus viel Arbeit gemacht und ich konnte z.B. Starglider 2 und andere Games dazu bewegen auf dem TT zu laufen... dank spezieller Tools. Dafür abgesehen gibt es eine große Zahl an Spielen die für den TT/ Harddisk angepasst wurden.

Ich finde für keinen Atari sind in den letzten Jahren mehr sinnvolle Hardwareerweiterungen als für den TT erschienen wie Thunder (IDE) , Storm (Fast-RAM) und Lightning (USB).

Mir fehlt nur ein monochromer (schneller) Framebuffer/Grafikkarte, die moderne TFTs digital ansteuern kann. Farbe brauch ich persönlich am TT nicht. Aber 1920x1200 per HDMI oder DVI wären toll.
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.563
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #8 am: Di 22.09.2020, 13:06:58 »
Farbe brauch ich persönlich am TT nicht. Aber 1920x1200 per HDMI oder DVI wären toll.

Ja das schönste war immer ein TTM1i95 am Atari TT. 1920x1200 in Mono über HDMI wäre der Hit in meinen Augen ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 859
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #9 am: Di 22.09.2020, 21:09:01 »
Ja, der TT-Monitor war ein Hit damals. Riesengross, und doppelt so hohe Auflösung als die üblichen VGA-Monitore, dazu noch ein gestochen scharfes Bild bei 70Hz.

Aber an Truecolor in der gleichen Auflösung kann man sich auch gewöhnen... aber selbst ein TT wäre damit wohl überfordert gewesen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.563
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Ist der TT der seltenste ATARI?*
« Antwort #10 am: Di 22.09.2020, 22:36:06 »
Monochorm hat was, für mein empfinden sehr Schick das ganze besonders in Verbindung mit NVDI.

32bit Farbtiefe hat mein Alltags-PC. Mit dem Atari TT in Verbindung mit einer Matrix TC1208 oder Nova MACH64 sind die 24/32bit auch brauchbar schnell aber schöner ist Monochrom obwohl gegen 16 Farben habe ich auch nichts aber das können nur die ET4000 Karten/Treiber.