Autor Thema: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?  (Gelesen 306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 87
VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« am: Sa 04.07.2020, 19:15:19 »
Würde gerne ein weiteres Projekt angehen - ET4000 mit VOFA.

Tuxie hat noch eine abzugeben, so kam ich überhaupt erst drauf.

Bevor ich mich da in Unkosten und Arbeit stürze, welche Voraussetzungen hat das Gespann an den Atari?

Welche Software läuft mit den höheren Auflösungen?

Muss man sonst noch was beachten?

Danke schonmal für eure Hilfe!
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 2x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 2x 520ST | 2x Mega STE

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.319
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #1 am: Sa 04.07.2020, 19:18:37 »
Sauber programmierte GEM Programme laufen über eine Grafikkarte besonders in Farbe. Spiele laufen nicht es sei denn es sind GEM Spiele und da nicht alle wegen Farbe.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 817
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #2 am: Sa 04.07.2020, 19:55:35 »
Solle sich relativ einfach mit Aranym testen lassen, Was da läuft, sollte eigentlich auch auf ET4000 funktionieren. Aber wie Frank schon schrieb, bei Spielen dürfte es da relativ mau aussehen. Die sind eher darauf bedacht die Hardware auszureizen, und funktionieren dann oft mit solchen Erweiterungen nicht.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.331
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #3 am: Sa 04.07.2020, 23:09:16 »
Bevor ich mich da in Unkosten und Arbeit stürze, welche Voraussetzungen hat das Gespann an den Atari?

Welche Software läuft mit den höheren Auflösungen?

Falls du das in einen unbeschleunigten ST einbauen willst, und in Farbe betreiben willst: da müssen deutlich mehr Videodaten von der CPU geschubst werden, da willst du entweder etwas mehr Geduld mitbringen, oder den ST beschleunigen, oder sowas wie NVDI (ab Version 2.5 oder 3) oder Warp9 einsetzen, was dem VDI für die Grafikausgabe Beine macht.

Gegenüber Overscan oder 12/16 MHz Shifter hat die ET4000 den großen Vorteil „normale“ (S/X)VGA-Signale auszugeben, d.h. bei Betrieb am TFT dürftest du ein gutes 1:1-Pixeltrefferverhältnis hinbekommen , bspw bei 1024x768.
Wider dem Signaturspam!

Offline jeloneal

  • Benutzer
  • Beiträge: 87
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #4 am: So 05.07.2020, 00:46:33 »
Kann man denn damit die normalen ST Auflösungen auf VGA ausgeben oder gibts da dann auch Problem bspw. bei Spielen, weil die über den Shifter gehen wollen?
Meine Ataris:
Mega 1 | Mega 1 (3MB) | Mega 2 | 2x 1040 STE (4MB) | 1040 STF | 1040 STFM | 2x 520ST | 2x Mega STE

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.331
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #5 am: So 05.07.2020, 05:04:45 »
Kann man denn damit die normalen ST Auflösungen auf VGA ausgeben oder gibts da dann auch Problem bspw. bei Spielen, weil die über den Shifter gehen wollen?

Man kann natürlich genausoviele Pixel und Farben einstellen. Non-GEM-ST-Spiele schreiben aber direkt in den Bildschirmspeicher, und das ist der, der vom Shifter angeguckt wird. Nicht der auf der ET4000-Karte. Nun geht ja durch den Einbau einer ET4000 nicht der Shifter kaputt, man kann ja auf Wunsch immer noch das klassische Videosystem nutzen. Nur ist das halt ein anderer Monitorausgang am Rechner.

Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.319
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #6 am: So 05.07.2020, 09:29:47 »
Kann man denn damit die normalen ST Auflösungen auf VGA ausgeben oder gibts da dann auch Problem bspw. bei Spielen, weil die über den Shifter gehen wollen?

Sachen die, die Videohardware direkt ansprechen (alle Spiele) laufen nicht über die Grafikkarte egal welche Auflösung diese hat.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.441
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #7 am: So 05.07.2020, 14:27:32 »
Kann man denn damit die normalen ST Auflösungen auf VGA ausgeben oder gibts da dann auch Problem bspw. bei Spielen, weil die über den Shifter gehen wollen?

Auch bei identischer Farbtiefe und Auflösung haben (Super-) VGA-Karten ein von Ataris völlig abweichendes Plane-Layout (ausser bei monochrom, das ist identisch).

Selbst wenn man gleiche Auflösung und Farbtiefe wie Standard-ST/TT/Falcon einstellen kann, passiert in/auf der Karte was völlig anderes.  Es läuft also ausschliesslich Software, die die das GEM VDI (oder die bei manchen Kartentreibern vorhandene Line-A Anpassung) benutzt.

Leider läuft auch manche Software nicht, die nur so aussieht, als ob sie das täte (Tempus und SimCity, z.B. sehen so aus als ob es GEM-Programme wären, sind's aber nicht).
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.063
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #8 am: So 05.07.2020, 15:13:49 »
Es gibt ein Programm das Backscan heißt und für Karten mit ET4000 geschrieben ist...
Für eine genaue Beschreibung die Backscan.txt im Archive durchlesen. LZH-Archive lassen sich unter anderem mit 7zip entpacken... mit WinRAR vermutlich auch.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.441
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #9 am: So 05.07.2020, 16:36:09 »
Es gibt ein Programm das Backscan heißt und für Karten mit ET4000 geschrieben ist...
Für eine genaue Beschreibung die Backscan.txt im Archive durchlesen. LZH-Archive lassen sich unter anderem mit 7zip entpacken... mit WinRAR vermutlich auch.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit einem unbeschleunigten ST Spaß macht (wenn's überhaupt läuft).

Das Programm muss ständig den ST-Bildspeicher auslesen, die Interleaved Bitplanes zusammenshiften (ohne 68030 Barrelshifter eine sehr zähe Sache) und in den Grafikkarten-Speicher kopieren.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.063
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #10 am: So 05.07.2020, 17:32:51 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit einem unbeschleunigten ST Spaß macht (wenn's überhaupt läuft).

Steht ja auch in der Backscan.txt.

Das Programm muss ständig den ST-Bildspeicher auslesen, die Interleaved Bitplanes zusammenshiften (ohne 68030 Barrelshifter eine sehr zähe Sache) und in den Grafikkarten-Speicher kopieren.

Dito... nicht Wortwörtlich. ;D

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 817
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #11 am: So 05.07.2020, 18:22:10 »
Das kannste mal getrost vergessen ;) Ein unbechleunigter ST schafft es nicht mal 50 mal/sek den Bildschirm zu löschen, geschweige denn da noch das Grafikformat zu konvertieren und "nebenher" noch ein Spiel lauf zu lassen.
Einzige Möglichkeit wäre wohl REDIRECT, das aber nur für Monochrom funktioniert und damit für Spiele relativ uninteressant ist.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.319
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VOFA ET4000 - was läuft damit alles?
« Antwort #12 am: Mo 06.07.2020, 07:16:38 »
Hatari hat einen erweiterten Videomode mit 1024x768 bei 16 Farben zu probieren ...