Autor Thema: MIDI Input - Notator Logic : "Platzhirsch"  (Gelesen 135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ich liebe dieses Forum!
MIDI Input - Notator Logic : "Platzhirsch"
« am: Mo 18.05.2020, 21:54:37 »
Beim Rumspielen mit Notator Logic 2.5 unter Geneva ist mir aufgefallen, dass Logic die Midischnittstellen (Midi A und jene Inputs über Unitor) vollumfänglich für sich voreinnimmt. - SCS " https://www.atariuptodate.de/de/1678/sound-chip-synth" z.B. bekommt gar nix mehr davon...  Gibt es eine Möglichkeit mit einem Tool die Midischnittstellen "offen" zu lassen? Oder welcher andere Sequenzer, der unter Multitasking läuft erlaubt den parallelen Zugriff auf die eingehenden Mididaten?  :o

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.017
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MIDI Input - Notator Logic : "Platzhirsch"
« Antwort #1 am: Mo 18.05.2020, 22:59:16 »
Vergiss es...