Autor Thema: ST Bildschirmdruck?  (Gelesen 427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlampf

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
ST Bildschirmdruck?
« am: Sa 28.03.2020, 21:03:34 »
Mal angenommen ich habe einen Drucker für den ST...
Was kann ich Drucken? Klar aus Textprogrammen. GGf. Grafiken aus Mal-Proggis...
Und sonst?
Gibt es die Möglichkeit Screenshots zur erzeugen / zu drucken?
Ggf. sogar aus spielen?
Ich rde bewusst nicht von Emulatoren...
Gruß
Thomas
--
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Mein ST: https://sway.office.com/55x5VxXCNzVGMs3Y?ref=Link

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.311
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #1 am: Sa 28.03.2020, 23:28:28 »
Mal angenommen ich habe einen Drucker für den ST...
Was kann ich Drucken? Klar aus Textprogrammen. GGf. Grafiken aus Mal-Proggis...
Und sonst?
Gibt es die Möglichkeit Screenshots zur erzeugen / zu drucken?

Jede Menge. Durchsuche das Forum, ist kein neues Problem.

Ggf. sogar aus spielen?
Ich rde bewusst nicht von Emulatoren...

Aus Spielen Screenshots erzeugen ist eine hohe Kunst. Du kannst eine Software dafür schreiben, und zwar wahrscheinlich für jedes „richtige“ Spiel eine angepaßte, oder das Analog-Signal des Monitorports abgreifen und aufzeichnen.

Warum keinen Emulator nehmen?
Wider dem Signaturspam!

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 799
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #2 am: So 29.03.2020, 05:15:43 »
Aus Spielen Screenshots erzeugen ist eine hohe Kunst.

Nicht unbedingt. Wenn du sie tatsächlich direkt drucken (und nicht als Bild-Datei abspeichern) willst, sollte Alt-Help funcktionieren. Allerdings unterstützt der im TOS dafür eingebaute Treiber lediglich sehr alte Epson und NEC Nadeldrucker.

Ansonsten gibt es dafür diverse Snapshot-Programme.

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #3 am: So 29.03.2020, 06:59:13 »
Aus Spielen Screenshots erzeugen ist eine hohe Kunst.

Nicht unbedingt. Wenn du sie tatsächlich direkt drucken (und nicht als Bild-Datei abspeichern) willst, sollte Alt-Help funcktionieren. Allerdings unterstützt der im TOS dafür eingebaute Treiber lediglich sehr alte Epson und NEC Nadeldrucker.

Ansonsten gibt es dafür diverse Snapshot-Programme.

Würde ein Epson LQ-300 darunter fallen?
Das hab ich noch einen in OVP :)
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB, 2x CF-Cards, 2x HD-Floppy}
{Mega ST1 4MB, PAK68/2, µEiffel, VoFa ET4000}

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.311
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #4 am: So 29.03.2020, 15:45:51 »
Aus Spielen Screenshots erzeugen ist eine hohe Kunst.

Nicht unbedingt. Wenn du sie tatsächlich direkt drucken (und nicht als Bild-Datei abspeichern) willst, sollte Alt-Help funcktionieren. Allerdings unterstützt der im TOS dafür eingebaute Treiber lediglich sehr alte Epson und NEC Nadeldrucker.

Das klappt vielleicht für Ballerburg, aber doch nicht für R-Type, Xenon2 Megablast, oder Lemminge.
Wider dem Signaturspam!

Offline Schlampf

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #5 am: Mo 30.03.2020, 22:55:27 »
Dank Euch für die ersten Feedbacks.
Habe da eine Bastellösung vor. Daher kein Emu.
Melde mich wenn es soweit ist..
--
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Mein ST: https://sway.office.com/55x5VxXCNzVGMs3Y?ref=Link

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 249
  • Stay cool, stay Atari.
Re: ST Bildschirmdruck?
« Antwort #6 am: Mo 04.05.2020, 08:22:32 »
Verschiedene Spiele erlauben es, direkt aus dem Spiel heraus zu drucken. So kann man beispielsweise bei Lethal Xcess die Highscore-Liste ausdrucken und bei Uninvited nach dem Durchspielen ein Zertifikat, welches den erfolgreichen Abschluss des Spiels bestätigt.
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx