Autor Thema: Laufwerk Backup  (Gelesen 350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 54
Laufwerk Backup
« am: Mo 16.03.2020, 10:48:46 »
Hier läuft der Falcon mit TOS 4.04, interner 8GB und 16GB CF-Karte. Extern eine  4,7 GB-Festplatte und eine 36 GB-Festplatte.
Auf der 36 GB Festplatte sollen Archive und Sicherungen abgelegt werden, z.B. die bestehenden Laufwerke als einzelne Dateien. Das funktioniert so weit, nur den Auto-Ordner bekomme ich nicht mit der originalen Reihenfolge kopiert. Ich habe es mit Kobold 3.5 probiert, das funktioniert bei kleineren Partitionen, aber diese hier sind 4GB groß, und da kommt der Kobold nicht mehr mit.
Kennt jemand eine Alternative, die mit Einhaltung der Reihenfolge kopieren kann?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.877
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #1 am: Mo 16.03.2020, 15:20:45 »
Evtl. ist das Programm Drimus von Pera Putnik für dich nützlich... Im Cardreader ein Image erstellen... da stimmt dann auch die Reihenfolge im Autoordner.

http://atari.8bitchip.info/Drimg135.zip  (Windows)

Gibt es auch als Linux Variante.

http://atari.8bitchip.info/drimg86e.tar.bz2 (Linux)


Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 54
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #2 am: Di 17.03.2020, 09:24:21 »
Evtl. ist das Programm Drimus von Pera Putnik für dich nützlich... Im Cardreader ein Image erstellen... da stimmt dann auch die Reihenfolge im Autoordner.

Hört sich interessant an. Habe eben mal einen Schnelltest gemacht: Für die Linux-Version fehlt mir eine alte Library, aber die Windows-Version startet zumindest mal unter Wine. Später versuchs ich noch mal mit Windows XP in der Virtualbox.

Images und Komplettsicherungen konnte ich inzwischen mit dem HDDriver unter MagiC 6.2 erstellen, da hier die 4GB-Partition erkannt wird. Mit Mint war ich bis jetzt nicht so erfolgreich. Es läuft zwar, aber XAAES bringt mir Fehlermeldungen, daß der Cache zu klein sei. Ist aber auch noch nicht wirklich eingerichtet, das Ganze sieht mir sehr kompliziert aus.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #3 am: Di 17.03.2020, 09:56:42 »
Schaue dir mal die mint.cnf an, müsste ...

# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512

... sein. Steht per default auf 128. Damit hatte ich je nach Rechner Fehlermeldungen beim Kopieren. Auf 512kB gesetzt brauchte da Abhilfe.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.240
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #4 am: Di 17.03.2020, 20:27:20 »
# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512

... sein. Steht per default auf 128. Damit hatte ich je nach Rechner Fehlermeldungen beim Kopieren. Auf 512kB gesetzt brauchte da Abhilfe.

Das würde ich aber dann erstmal für einen Bug in MiNT halten. Hast du den mal gemeldet?
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #5 am: Di 17.03.2020, 20:33:58 »
Ich weiss nicht mehr genau aber ich meine das war nur bei einem Rechner der Fall. Müsste ich mal probieren ob Mega STE, Atari TT oder Falcon. Und ich müsste mal schauen ob das ein MiNT Fehler ist oder doch ein Teradesk Problem?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #6 am: Mi 18.03.2020, 12:32:38 »
# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512

... sein. Steht per default auf 128. Damit hatte ich je nach Rechner Fehlermeldungen beim Kopieren. Auf 512kB gesetzt brauchte da Abhilfe.

Das würde ich aber dann erstmal für einen Bug in MiNT halten. Hast du den mal gemeldet?

Tritt beim aktuellen Snapshot 68000 Version auf beim Versuch zu löschen ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.240
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #7 am: Mi 18.03.2020, 14:57:30 »
# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512

... sein. Steht per default auf 128. Damit hatte ich je nach Rechner Fehlermeldungen beim Kopieren. Auf 512kB gesetzt brauchte da Abhilfe.

Das würde ich aber dann erstmal für einen Bug in MiNT halten. Hast du den mal gemeldet?

Tritt beim aktuellen Snapshot 68000 Version auf beim Versuch zu löschen ...

Spannend, danke. Ich habe keine Ahnung wie MiNT das handhabt – das klingt für mich aber erstmal falsch. Und selbst wenn es so gewollt ist, dann wäre die Beschriftung/der Kommentar in der mint.cnf den du mitgepostest hast, stark überarbeitungswürdig.
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #8 am: Mi 18.03.2020, 15:09:42 »
Habe den Fehler mal gemeldet ...

https://github.com/freemint/freemint/issues/155

Edit: man muss den Cache selber höher setzen in der mint.cnf ->   https://github.com/freemint/freemint/blob/master/doc/FAQ#L55
« Letzte Änderung: Mi 18.03.2020, 15:42:57 von Lukas Frank »

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 54
Re: Laufwerk Backup
« Antwort #9 am: Do 19.03.2020, 17:15:37 »
Ok, habe den Cache mal hoch gesetzt. In der mint.cnf war als Beispiel 4092.. habe ich dann mal so aktiviert (# entfernt).

Gibts eine umfassende Liste der Fehlercodes, am besten als Text und als *.hyp für st-guide?

Nun habe ich aber nach dem Ende des Kopiervorganges das hier auf dem Bildschirm:

« Letzte Änderung: Do 19.03.2020, 17:18:56 von currock »