Autor Thema: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich  (Gelesen 237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« am: Mo 02.03.2020, 14:51:26 »
Da ich im Forum64 eher die falsche Zielgruppe habe für mein anliegen, verlagere ich mein Anliegen mal zu euch.

Was bisher geschah im Schnelldurchgang:

Ich habe mir kürzlich bei Ebay einen defekten 1040 STF gekauft.
Nach einem notwendigen Recap des Netzteil, zeigte der beim Einschalten am SM124 nur ein schwarzes Bild. (Vorher auch schon)

Einer Anleitung folgend hab ich die Low Bank stillgelegt. und zur High Bank geschaltet.
Mit den verbleibenden 512 KB Ram startet der nun.

Nun geht es darum den defekten Ram Chip zu lokalisieren.

Mit defekter Low Bank startet der ST nicht wegen Fehler im Bereich des Bildschirm Speicher.

Die besagte Anleitung würde im weiteren Verlauf die defekte Low Bank einfach dazuschalten und anhand der darauf hin eventuell entstehenden Bildfehler die defekten Speicherzellen lokalisieren. Das kommt mir etwas Strange und schwierig vor.

Ich hätte mir stattdessen gedacht ich nehme die die defekte Low Bank und hänge die an Cas / Ras der High Bank also letztendlich sind Low und High Bank nachher einfach ausgetauscht.
Der ST sollte dann immer noch starten weil kein defekter RAM mehr im Bereich des Bildschirmspeichers ist und anschliesend könnte ich mit einer Ramcheck Software daran gehen die defekten Chips zu finden.

Hat da irgend jemand Einwände oder hat vieleicht noch jemand eine bessere Idee?
« Letzte Änderung: Mo 02.03.2020, 14:53:06 von kuhbaert »
Power without the Price

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #1 am: Mo 02.03.2020, 14:56:31 »
Da ist was ->   https://forum.atari-home.de/index.php?topic=15131.0

Ansonsten vielleicht mit YAART wenn der Rechner mit dem defekten startet.

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #2 am: Mo 02.03.2020, 15:21:50 »
Prinzipiel wär das schon was, aber woher bekomme ich so eine Testcardridge?
Power without the Price

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.315
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #3 am: Mo 02.03.2020, 15:26:12 »
Testcartridge und serielles Kabel ist sicherlich eine sehr gute Methode, defektes RAM zu finden.

Bänke durch Umverdrahten zu tauschen, könnte in diesem speziellen Fall auch funktionieren, wobei die dann defekte obere Bank evtl. von TOS gar nicht erst erkannt wird. Aber die Argumentation ist falsch: Der Bildschirmspeicher liegt immer am oberen Ende des RAM, bei zwei Bänken also in der oberen Bank. Der ST startet also nicht "wegen Fehler im Bereich des Bildschirm Speichers" nicht. In der unteren Bank liegen etliche Systemvektoren und Variablen, die TOS zur Funktion braucht. Daher startet TOS bei einem massiveren Fehler in der unteren Speicherbank nicht.

PS: Testcartridges lassen sich z.B. bei Exxos oder im gossuin.be-Shop erwerben.

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #4 am: Mo 02.03.2020, 15:42:42 »
Danke schon mal für die Antworten.

Die 10€ für die Testcartridge wären auch erst mal überschaubar, aber da der Shop gerade Ferien macht probier ich erst mal die Variante mit dem Bank tauschen und Yarrt.

Wenn das nicht hinhaut sehe ich zu das ich eine Testcartridge bekomme.
Power without the Price

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.315
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #5 am: Mo 02.03.2020, 15:48:00 »
Wenn Du die Bänke getauscht hast und danach TOS die obere Bank einfach nicht mehr erkennt (z.B. Sysinfo zeigt nur 512 kB an), dann melde Dich nochmal. Es gibt einen Weg, dass YAART auch RAM testet, das laut TOS gar nicht existiert. Ich habe nur gerade keine Zeit, ihn niederzuschreiben.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #6 am: Mo 02.03.2020, 16:17:17 »
Testcartridge könnte ich gegen Portokosten ausleihen wenn nichts geht ...

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #7 am: Mo 02.03.2020, 20:07:06 »
Der Kasten scheint ein multiple Baustelle zu sein.  >:(

Ich hab jetzt die LowBank noch nicht dazu genommen ich wollte erst mal sehen wie Yaart arbeitet.
Die Floppy verhält sich komisch, die FloppyLed ist nach dem Einschalten permanent am Flimmern.
Die Diskette lässt das Inhaltsverzeichis Anzeigen. ich habe es auch 2m geschafft Yaart zu starten dann lief der RAMTest auch ohne Fehler durch, aber meistens schliest sich das Programm direkt wieder. Manchmal Resettet der ST auch oder schmeist sogar Bomben.

Könnte jemand so nett sein mir Yaart in ST Image zu packen dann würde ich es gerne mal versuchen vom meinem Gotek zu laden.

Nachtrag:
Ich hab mir nochmal eine neue Diskette geschrieben von der startet Yaart auf anhieb, aber das geflimmere der Floppy LED macht mich trotzdem stutzig.
« Letzte Änderung: Mo 02.03.2020, 20:24:52 von kuhbaert »
Power without the Price

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #8 am: Mo 02.03.2020, 20:32:47 »
Kannst du mit Hatari selber machen. Nimm irgendein ST File und binde es als Laufwerk A:/ ein. Lösche unter dem laufenden Emulator den Inhalt und Kopiere YAART vom GEMDOS Laufwerk auf Laufwerk A:/ ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.315
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #9 am: Mo 02.03.2020, 21:25:01 »
Ich hab mir nochmal eine neue Diskette geschrieben von der startet Yaart auf anhieb, aber das geflimmere der Floppy LED macht mich trotzdem stutzig.

Ein leichtes, regelmäßiges Flackern der Floppy-LED ist normal. TOS spricht mehrmals in der Sekunde kurz das Laufwerk an, um einen Diskwechsel feststellen zu können. Je nach Umgebungshelligkeit und Helligkeit der Floppy-LED ist dieser Effekt mal auffälliger und mal weniger auffällig.

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #10 am: Mo 02.03.2020, 21:37:21 »
Ich hab den LowRam als HighRam dazu genommen, wird auch in Sysinfo als vorhanden angezeigt und Yaart läuft ohne Fehler durch.
Ist gerade in Pass 15, ich weis gerade nicht so recht was ich davon halten soll.  :o

PS: Kann man hier keine Bilder mit Vorschau hochladen?
« Letzte Änderung: Mo 02.03.2020, 21:49:37 von kuhbaert »
Power without the Price

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #11 am: Di 03.03.2020, 07:01:22 »
Ich fürchte ich mache ich bei meinem Auftakt hier direkt mal ordentlich zum Horst.  :-[

Der feine Unterschied zu vorher ist, das ich nachdem ich die Bänke gekreuzt habe zwischenzeitlich wieder die Abschirmbleche installiert hatte. Damit ich eine Ablage für die Tastatur habe.

Ist die Platine wirklich so EMV empfindlich das der ohne Schirmung nicht ordentlich läuft?

Ich werde heute Abend wieder alles in Urzustand versetzen und dann noch mal schauen.

Power without the Price

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.315
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #12 am: Di 03.03.2020, 09:28:38 »
Ist die Platine wirklich so EMV empfindlich das der ohne Schirmung nicht ordentlich läuft?

Viele STs laufen hier ohne Abschirmblech. Das Problem ist dann Abstrahlung nicht Einstrahlung. Ich vermute eher ein mechanisches Problem. Entweder Leiterbahnhaarriss oder schlechter Kontakt an einem PLCC-Sockel. Da reichen schon kleine Bewegungen oder Durchbiegung der Leiterplatte, um das Verhalten zu ändern.

Offline kuhbaert

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Atari 1040 STF mit defektem RAM im Low Bereich
« Antwort #13 am: Di 03.03.2020, 20:22:48 »
Nun, alles in Ursprungszustand gebracht funktioniert weiterhin.

Richtig erklären kann ich es mir nicht, abier ich nehme es mal so hin.
Power without the Price