Autor Thema: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...  (Gelesen 2077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« am: Di 28.01.2020, 19:40:49 »
Habe mal meine Matrix TC1208 Grafikkarte hervorgeholt. Ich wusste es zwar schon aber seit MiNT 1.15 oder so kann man die Matrix Grafikkarten wahrscheinlich egal ob NVDI TC oder CXX für die kleinen Karten mit NVDI als Treiber nicht mehr einsetzen mit MiNT und XaAES. Es spielt keine Rolle was für eine Farbtiefe ich auswähle über die Grafikkarte.

Gibt es dazu eine Lösung? @HelmutK

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #1 am: Di 28.01.2020, 20:21:35 »
Gerade mal N.AES 2.0 probiert und läuft sehr gut mit der Martix Karte und NVDI als Treiber. Ersetze jetzt noch MiNT 1.15 durch eine aktuelle Version. Schade das es solche Probleme mit XaAES und NVDI gibt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.857
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #2 am: Di 28.01.2020, 21:50:35 »
War das Problem denn schon gemeldet?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #3 am: Di 28.01.2020, 22:10:08 »
Keine Ahnung aber das es nicht geht weiss ich schon länger. Das Problem liegt bei XaAES so wie ich das sehe. NVDI als Grafikkarten Treiber hat da ja generell ein Problem. Sowas gibt es bei dem Nova Treiber nicht aber das hilft bei den Matrix Karten nicht.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 701
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #4 am: Mi 29.01.2020, 00:10:41 »
Das letzte Bild sieht mir nach Bootlogo aus, da ist doch weder Mint noch XaAES aktiv?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #5 am: Mi 29.01.2020, 08:20:19 »
Ja da steht erst das Atari Boot Logo und die Meldung vom Matrix TC Init Programm bevor das NVDI redirekt Programm die folgenden Ausgaben auf die Grafikkarte umlenkt bis XaAES das zerschiesst ...
« Letzte Änderung: Mi 29.01.2020, 12:31:27 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #6 am: Mi 29.01.2020, 17:37:13 »
Habe mal das für das ähnliche NVDI ET4000 Problem mit XaAES von @HelmutK geschriebene Patch Programm "opnwk.prg" probiert und geht nicht. Es kommen ein ganzer Bildschirm voller Bomben oder 4 Bomben und der XaAES incl. Desktop läuft dann über den Systemschirm unter TT-Mittel und die Matrix Farbpalette kommt über die Grafikkarte.

Aus den Beiträgen von @RealLarry werde ich ich so recht schlau.

Wie soll man denn NVDI z.B. aus der mint.cnf starten. NVDI Matgraph besteht ja aus drei Einzel Programmen?
« Letzte Änderung: Mi 29.01.2020, 19:28:15 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #7 am: So 02.02.2020, 21:52:26 »
In der mint.cnf GEM=ROM und dann XaAES vom TOS Desktop aus nachladen funktioniert zwar aber das kann ja keine Lösung sein!  Ich möchte halt INIT=sbin/init vom EasyMiNT laufen lassen.
« Letzte Änderung: Mo 03.02.2020, 13:05:21 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #8 am: Mo 03.02.2020, 19:38:11 »
Habe ein wenig rum probiert und der Fehler ist immer der gleiche egal ob bei einer der ersten XaAES Version 0.992 bis zur heutigen 1.6.4 ...

Da hat wohl NVDI als Grafikkarten Treiber keine Beachtung gefunden bei der XaAES Entwicklung !?!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.514
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #9 am: Di 04.02.2020, 07:53:47 »
Schonmal versucht den Treiber aus der mint.cnf heraus zu laden ? Vor Xaaes ?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #10 am: Di 04.02.2020, 09:22:46 »
Wie soll ich das machen da es ja vier Programme sind?

init.tos -> redirekt.prg -> nvdi.prg -> sel_dev.prg
« Letzte Änderung: Di 04.02.2020, 09:29:17 von Lukas Frank »

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 701
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #11 am: Di 04.02.2020, 09:48:15 »
Alle vier in der richtigen Reihenfolge starten?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #12 am: Di 04.02.2020, 13:20:59 »
Erster Version mit INIT.TOS und REDIRECT.PRG im Autoordner vor MINT.PRG und den Rest über die MINT.CNF gestartet aus einem anderen Verzeichnis da hängt sich der Rechner auf und die gesamte Ausgabe über den Monitor zuvor ist kaputt und läuft nur in einer Zeile ab. Ohne das INIT.TOS plus REDIRECT.PRG im Auto Ordner ist läuft es nicht. Da kommt immer die Meldung MATGRAPH.INF nicht gefunden. So eine Datei gibt es aber gar nicht. Die Auflösungdateien und REDIRECT.INF sind alle im Ordner C:\MATRIX  kann den Ordner oder auch die Dateien woanders hin kopieren. Geht alles nicht ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 701
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #13 am: Di 04.02.2020, 13:35:24 »
Versuch mal ein "cd c:\" einzufügen bevor du irgendwas startest. Ohne das konnte ich bei mir NVDI auch nicht aus der mint.cnf starten; mint setzt imho das aktuelle Verzeichnis auf U:\ aber nicht alle Programme kommen damit zurecht.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #14 am: Di 04.02.2020, 14:49:48 »
cd c:/ hat geholfen aber slct_dev.prg wird nicht aufgerufen und ich kann die Auflösung nicht auswählen oder auch die voreingestellte wird nicht gesetzt. XaAES mit Desktop startet zwar fehlerfrei durch aber alles nur mit zwei Farben.

Ich denke alles ein großer Mist das ganze. In meinen Augen müsste XaAES überarbeitet werden.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.290
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #15 am: Di 04.02.2020, 18:36:56 »
Ich denke alles ein großer Mist das ganze. In meinen Augen müsste XaAES überarbeitet werden.

https://github.com/freemint/freemint/issues/new

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.384
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #16 am: Di 04.02.2020, 18:45:16 »
Das ist wohl schon erledigt: https://github.com/freemint/freemint/issues/141

Aber halt so wie immer: wenn der Programmierer keine Testmöglichkeit hat, geht die Fehlerbehebung erstens nur langsam und - wenn überhaupt - zweitens nur in sehr enger Zusammenarbeit mit dem, der testen kann, weil er die entsprechende Hardware hat.

Da reicht es nicht (auch wenn ich den Ärger - ein bißchen - verstehen kann), nur zu schreiben, das alles Mist ist.

Ich glaube nicht, daß überhaupt schon jemand das Problem verstanden hat.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #17 am: Di 04.02.2020, 18:54:02 »
Da ist gar nichts erledigt !

Ich bin echt stinkig das man so etwas wichtiges wie NVDI als Grafikkarten Treiber vergessen hat.

Das mit GEM=ROM ist ganz großer Mist ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.290
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #18 am: Di 04.02.2020, 18:56:06 »
Das ist wohl schon erledigt: https://github.com/freemint/freemint/issues/141

Oh, sorry, das hatte ich übersehen.

Da reicht es nicht (auch wenn ich den Ärger - ein bißchen - verstehen kann), nur zu schreiben, das alles Mist ist.

In einem Ticket die Software als "Really big crap ..." zu bezeichnen, hat eher den gegenteiligen Effekt! Wenn man die Arbeit von Programmierern niedermacht, die ‒ das darf man nie vergessen ‒ freiwillig und unbezahlt ihre Freizeit für einen opfern, wird das Problem mit Sicherheit danach nicht mehr mit besonderem Elan bearbeitet. So bleibt @Lukas Frank dann im Zweifelsfall auf dem Fehler ewig sitzen...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.774
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES und NVDI TC Matrix Treiber ...
« Antwort #19 am: Di 04.02.2020, 19:08:48 »
Das Problem ist die Englische Sprache. Google hat nichts schöners angeboten !