Autor Thema: IDE Autoboot für TOS 1.04  (Gelesen 210 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.317
IDE Autoboot für TOS 1.04
« am: Di 07.01.2020, 19:00:29 »
Anders als EmuTOS oder TOS 2.06 kann TOS 1.0x ja nicht von IDE booten. Wer also Fan von TOS 1.04 ist (z.B. wegen bestimmter Spiele) und ein IDE-Interface wie z.B. die Lightning ST hat, musste also den Plattentreiber von Diskette oder einem ACSI-Laufwerk laden.

Da es ein Wunsch unserer Lightning-ST-Kunden war, habe ich einen Patch für TOS 1.04 entwickelt, mit dem dieses nun auch von einem IDE-Laufwerk (also auch: CF-Karte, IDE/SD-Adapter, DOM) booten kann. Erfolgreich getestet wurde dies mit HDDRIVER und AHDI.

Da ich auch rechtlichen Gründen natürlich kein gepatchtes TOS verteilen darf, habe ich die Änderungen mit TOSPatch anwendbar gemacht.

Dateien (inkl. Quelltext) und eine kurze Anleitung gibt es unter https://github.com/czietz/ideboot/, die jeweils aktuelle Version lässt sich als https://github.com/czietz/ideboot/archive/master.zip herunterladen.

Viel Spaß!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.913
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
« Antwort #1 am: Di 07.01.2020, 19:30:09 »
Klasse Arbeit, sehr schön ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.161
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
« Antwort #2 am: Di 07.01.2020, 20:09:15 »
Ein so erstelltes TOS 1.04 Image lässt sich z.B. in die Cloudy flashen und dort nutzen. Der IDE Port der Lightning ST wird mit HDDRIVER so angesprochen, wie unter TOS 2.06. Endlich das bekannte IDE Autoboot mit Rainbow-TOS. Auf diese Weise können auch die USB Treiber von HD geladen werden. Super Sache!
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Baert

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
« Antwort #3 am: Di 07.01.2020, 21:00:23 »
Super!
mfG, Baert
Mega ST/E, MiSTer, Falcon