Autor Thema: 1040 STF Bildstörungen  (Gelesen 122 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Occa666

  • Benutzer
  • Beiträge: 33
1040 STF Bildstörungen
« am: Mo 02.12.2019, 22:38:04 »
Hallo,
habe nun einen STF bekommen, am SM 124 Top Bild.

Am TV mit Scart Kabel Verzerrt das Bild wie auf den Bildern zu sehen ist. Am Kabel kann es nicht liegen, da mein 520 STFM ein Top Bild Zeigt!

Woran kann das liegen?

Verbaut ist Rainbow TOS und eine Speichererweiterung!


Offline TPAU

  • Benutzer
  • Beiträge: 119
  • Atari-Fan der ersten Stunde! ;-)
Re: 1040 STF Bildstörungen
« Antwort #1 am: Di 03.12.2019, 19:55:18 »
Also beim Thema "Atari per Scart an einem (modernen LCD-) TV anschliessen" kriege ich doch etwas Bauchschmerzen. ;)
Habe ich in den letzten Monaten mit zwei STs (520STM, 1040STF), zwei verschieden beschalteten Scart-Kabeln an drei LCD-TVs probiert. Unterm Strich war eigentlich kein Bild wirklich brauchbar, wenn überhaupt etwas dargestellt wurde.
Soweit ich mich erinnere war auf dem modernsten TV (Loewe bild3.40 Full-HD) das Bild noch am besten, aber auch nicht fehlerfrei und mit deutlichem Input-Lag.
An meinem alten Philips Röhren-Moni kommt hingegen mit allen ST- und Kabel-Kombinationen ein einwandfreies Bild!

Hast du evtl. die Möglichkeit zum Vergleich den 1040 an einen anderen TV oder gar Röhren-Moni anzuschließen?

Der Unterschied zwischen deinen STs ist ja, dass der 520 einen TV-Modulator eingebaut hat, der 1040 aber nicht. Folglich liegen am Monitor-Ausgang etwas unterschiedliche Signale an. Wo der 1040 ein Sync-Signal hat, hat dein 520 ein Composite-Video Signal (Details hab ich grad nicht parat).
Das kann, je nach verwendetem Scart-Kabel, unterschiedliche Effekte am TV haben.

Ich hab das Thema Scart direkt am TV inzwischen aufgegeben und beschäftige mich gerade mit Lösungen, dass ST-Signal auf HDMI zu wandeln. Bei mir auch mit dem Hintergedanken später mal Video-capturing zum PC zu machen.

Erster vielversprechender Test mit diesem Scart-zu-HDMI Konverter. Der liefert hier mit dem 1040STF und Falcon auf allen drei TVs (dem Ersteindruck nach) ein gutes Bild (und Ton)!
Muss ich aber noch weiter im Detail testen.
Obigen Konverter gibt's auch rund 20€ günstiger von anderen Herstellern, wohl mit gleichem Innenleben, aber Kunststoffgehäuse.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
Re: 1040 STF Bildstörungen
« Antwort #2 am: Di 03.12.2019, 20:28:15 »
Zum Thema SCART an LCD-TV: Ich habe mit keinem meiner vier STs jemals Probleme gehabt, seitdem ich die korrekte Beschaltung des Kabels (selbst) ertüftelt habe.

Dafür habe ich mit dem Thema SCART-HDMI-Konverter einen Reinfall erlebt: Der Konverter nutzte nur das Composite-Video-Signal, das es nur bei STs mit Modulator überhaupt gibt. Und selbst die Konverter, die das RGB-Signal nutzen, mixen normalerweise zwei Video-Frames zu einem 25-fps-Signal zusammen und verschlechtern damit die Bildqualität. Es gibt einen längeren Thread auf Atari-Forum.com dazu: http://atari-forum.com/viewtopic.php?f=15&t=20971&p=347273#p347273.

EDIT: Allerdings habe ich so einen Versatz um (anscheinend) ein Pixel wie bei Occa666 auch noch nie gesehen...
« Letzte Änderung: Di 03.12.2019, 20:39:15 von czietz »

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 450
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: 1040 STF Bildstörungen
« Antwort #3 am: Di 03.12.2019, 22:18:22 »
...

Der Unterschied zwischen deinen STs ist ja, dass der 520 einen TV-Modulator eingebaut hat, der 1040 aber nicht. Folglich liegen am Monitor-Ausgang etwas unterschiedliche Signale an. Wo der 1040 ein Sync-Signal hat, hat dein 520 ein Composite-Video Signal (Details hab ich grad nicht parat).
Das kann, je nach verwendetem Scart-Kabel, unterschiedliche Effekte am TV haben.

...
- CSync: Kopplung von HSync und VSync
- Composite Video (oder auch FBAS): CSync + RGB - die meisten von Atari verbauten Modulatoren benötigen dieses Sammelsignal am Eingang. Man hat das Signal dann auch an der Monibuchse angelegt. Ich denke, eine grundsätzliche Idee bestand darin, sich mit dem kleinen Atari dann einen Monitor teilen zu können ...
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!

Offline Occa666

  • Benutzer
  • Beiträge: 33
Re: 1040 STF Bildstörungen
« Antwort #4 am: Heute um 16:50:35 »
Danke euch beiden! Werde es Morgen mal am anderen TV versuchen! Leider habe ich nichts mehr mit Röhre ausser dem 124!