Autor Thema: Reparaturadresse Falcon?  (Gelesen 269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 6
Reparaturadresse Falcon?
« am: Mi 20.11.2019, 11:29:21 »
Ich hab bei meinem Falcon vorerst aufgegeben selbst den Fehler zu finden, bzw. habe auch nicht die Zeit allen Tipps die man findet nachzugehen.

Gibt es in Deutschland noch jemanden, der Atari Falcons (gegen Bezahlung natürlich) repariert? Würde den Vogel nur sehr ungerne verlieren.

Die Reparaturadressen oben im Forum scheinen ja alle schon seit Jahren nicht mehr existent zu sein.


Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #1 am: Mi 20.11.2019, 14:41:50 »
Schreibe doch mal ein wenig mehr ...

Verbastelt, Reparaturversuche?, NVRam Batterie leer?

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 6
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #2 am: Do 21.11.2019, 09:10:35 »
Letzter Stand ist, dass ich keinen Takt an der CPU habe. Am DSP z.B. sehe ich weiterhin die 32MHz.

Ich hab allerdings die kommenden Wochen leider gar keine Zeit mehr, mich damit zu beschäftigen und hab ihn jetzt erstmal wieder zusammengeschraubt.

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #3 am: Do 21.11.2019, 09:24:48 »
Gerade mal in den Schaltplan geschaut und der CPU Clock kommt aus dem COMBEL. Hast du eine Falcon Testcartridge? Wenn der Rechner damit auch über ein Nullmodem Kabel völlig tot ist wird es sehr wahrscheinlich der COMBEL sein !?!

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 6
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #4 am: Do 21.11.2019, 10:47:54 »
Womit wir wieder beim Thema wären ;-) Ich traue es mir nicht zu SMD zu löten.

Btw: Direkt am Quarz sehe ich auch keinen Takt.

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #5 am: Do 21.11.2019, 12:33:54 »
Welcher Quarz?

Der COMBEL bekommt vom Hauptquarz 32Mhz und generiert daraus andere System Clocks auch den CPU Clock. Da ist noch ein kleiner SMD Widerstand in Reihe. Die Falcon Boards die ich kenne sind alle recht schlecht gelötet.

Für mich ist der MSTE Combo schon der Horror, Auf einen Falcon COMBEL habe ich keinen Bock !
« Letzte Änderung: Do 21.11.2019, 12:38:12 von Lukas Frank »

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #6 am: Do 21.11.2019, 12:43:07 »
Ich weiss nicht in wie weit der Falcon komplette Steuer GAL Satz da mit im Spiel ist. Vielleicht die GALs mal neu programmieren oder in einem Programmer überprüfen. Die JEDs gibt es im Netz ...

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 6
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #7 am: Do 21.11.2019, 14:31:48 »
Ich denke mal es ist der Hauptquarz. Nachdem ich nirgends mehr die 8MHZ anlagen hab ich mal direkt am Quarz gemessen. An allen anderen konnte ich genau das messen, was auf dem Quarz drauf stand, am Hauptquarz war gar nichts.


Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Reparaturadresse Falcon?
« Antwort #8 am: Do 21.11.2019, 14:48:18 »
Entweder hast du keinen Quarzoszillator U65 und stattdessen den Quarz Y3 ...

Miss mal vor L102 und dahinter. Womit misst du denn?