Autor Thema: Atari Stacy Netzteil!  (Gelesen 1657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Atari Stacy Netzteil!
« am: Fr 08.11.2019, 08:27:27 »
Hallo liebe Atari Freunde! :)

Ich habe ein Problem. Ich besitze eine Atari Stacy, aber leider ohne Netzteil. Die Polung ist auf einem Label unten am Gehäuse angebracht. Kann ich der Belegung glauben schenken. 18 V , Plus aussen?

Ich meine mich erinnern zu können, dass auf dem orginalem Netzteil des Atari Stacy eine ganz andere Polung aufgelistet war. Da war innen Plus >:D

Kann mir jemand die richtige Polung und Spannung mitteilen? Wäre eine Spannung von z.B. 19 v noch OK?

VG :-*
Tammy

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.103
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #1 am: Fr 08.11.2019, 09:10:24 »
->   https://atariage.com/forums/topic/251483-i-am-now-the-proud-owner-of-a-stacy/page/2/

Ich würde lieber ein 16Volt Notebook Netzteil nehmen. Wo GND ist kann man vielleicht messen z.B. auf das Metall einer D-Sub Buchse?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.653
  • n/a
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #2 am: Fr 08.11.2019, 09:35:42 »
Hallo liebe Atari Freunde! :)

Ich habe ein Problem. Ich besitze eine Atari Stacy, aber leider ohne Netzteil. Die Polung ist auf einem Label unten am Gehäuse angebracht. Kann ich der Belegung glauben schenken. 18 V , Plus aussen?

Ich meine mich erinnern zu können, dass auf dem orginalem Netzteil des Atari Stacy eine ganz andere Polung aufgelistet war. Da war innen Plus >:D

Kann mir jemand die richtige Polung und Spannung mitteilen? Wäre eine Spannung von z.B. 19 v noch OK?

VG :-*
Tammy

Ich kann dem nur beipflichten. Auch mir fiel  damals auf, daß die Labelaufdrucke bei Stacy und Netzteil unterschiedliche Polungen auswiesen. Also Vorsicht. Welche der beiden Polungen schlußendlich richtig war, daran erinnere ich mich nicht mehr 100%ig. Ich meine, daß bei mir die Labelangabe auf der Stacy falsch war. Aber das ist Jahre her. Also lieber nochmals weiterforschen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.103
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #3 am: Fr 08.11.2019, 10:22:38 »
Im Schaltplan ist Plus außen am Ring und Minus in der Mitte. Aber wie gesagt nachmessen!

Im Schaltplan steht was von 12V bis 18V, also wäre ich mit mehr vorsichtig!

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.189
  • Atari !!!
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #4 am: Fr 08.11.2019, 10:52:17 »
Ich hab hier noch ein Netzteil für die Stacy da. Ist aber kein originales.

Bei Interesse gerne PM.

LG,

Chris
Atari Falcon060

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #5 am: Fr 08.11.2019, 11:03:27 »
Hallo Chris!

Wäre lieb, wenn Du mal messen würdest! :)

VG
Tammy

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #6 am: Fr 08.11.2019, 11:09:31 »
Hallo!

Ich glaube es ist innen negativ! Habe das Bilde jetzt oben geshen und eine Spannung von 16.5 V.

Die Angabe der Polung auf der Gehäuseunterseites der Stacy stimmt, aber die Spannung weicht da wohl ab! Verwirrung ist echt groß! ::)

Danke

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.189
  • Atari !!!
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #7 am: Fr 08.11.2019, 17:12:11 »
Hallo Chris!

Wäre lieb, wenn Du mal messen würdest! :)

VG
Tammy

Hab das Netzteil leider gerade nicht bei mir. Brauchst Du den Wert noch, oder ist das Gesichert? STacy läuft glaube ich mit 14 - 20 V problemlos. Mehr als 12V brauchst Du nur wegen dem Display.

LG

Chris
Atari Falcon060

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #8 am: So 17.11.2019, 21:45:05 »
Hallo :)

Kein Problem. Ich werde mir jetzt erst einmal ein Netzteil besorgen. Die Polung kenne ich ja jetzt.

VG Tammy  :)

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #9 am: Fr 29.11.2019, 08:25:51 »
Bei meinen Stacy war die Polung so wie auf dem Gehäuse angegeben war. Ich hatte mir ein Toschiba Netzteil besorgt mit 18 V und habe die Polung vertauscht! Der Stacy startet.

Jetzt habe ich eigentlich noch zwei Fragen.

Wäre es besser ein Universalnetzteil zu besorgen mit 16.5V für den Dauerbetrieb? Die 16.5V Versorgungsspannung sind mal hier genannt worden.

Die interne Festplatte des Stacy will leider nicht mehr so richtig starten. Ich habe es mit dem Atari-Treiber versucht. Die Festplatte wurde mir angezeigt, aber ich konnte diese nicht formatieren, oder brauche ich einen anderen Festplattentreiber?

Gibt es da so einen CF-Adapter, weil die Festplatte schon ziemlich laut ist. Um Musik zu machen der Horror! >:D

LG
Tammy :)

Offline Tammy-Aachen

  • Benutzer
  • Beiträge: 24
Re: Atari Stacy Netzteil!
« Antwort #10 am: Di 10.12.2019, 08:21:16 »
Hallo!

Ich konnte die Festplatte mit SCSI-Tools einrichten. Formatieren und Partitionieren. Er zeigte mir das Modell Quantum LP 240S GM 24501 x an. Anschließend habe ich den Treiber installieren können. Leider bootet er nicht von dem Laufwerk. Wenn ich die Diskette reinlege, dann habe ich eine Partition auf die ich zugreifen kann. Die Festplatte schein also noch zu funktioniern.

Habe mir dann die Systemdiskette der Stacy aus dem Netz geholt und den HDX bzw. HINSTALL aufgerufen. Er findet zwar die Festplatte, aber er zeigt mir dann die Auswahl von zwei Conner Festplatten an? Beide funktionieren aber nicht. angeblich wäre die Festplatte nicht richtig angeschlossen. Was mache ich falsch? ::)

Brauche ich vieleicht eine spezielle Treiberversion bei der Festplatte?

VG