Autor Thema: NeoDesk v5  (Gelesen 6229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
NeoDesk v5
« am: Mi 27.10.2004, 23:19:22 »
Hallo !

Ich habe gerade bei ebay eine Geneva v6 ersteigert. Dafür benötige ich noch ein  Desktop. Falls jemand ein NeoDesk v.5 hat, bitte melden.

Grüsse
M.T.  

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:NeoDesk v5
« Antwort #1 am: Do 28.10.2004, 03:54:08 »
Falls Du es nicht bekommen solltest, kann ich Dir Gemini empfehlen.
Oder auch TeraDesk, Thing oder evtl. Jinnee. Allerdings ist Jinnee wohl so eine Sache. Arbeitet am Liebsten mit MagiC zusammen... ;)
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 569
  • n/a
Re:NeoDesk v5
« Antwort #2 am: Do 28.10.2004, 14:58:30 »
Falls jemand ein NeoDesk v.5 hat, bitte melden.


Ähm? Neodesk V.5? Gibts das? Mir ist nur Neodesk 4 bekannt.

Ciao, Bernd
http://x-com.atari.org/ - die Atari Webseite :-)
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

guest300

  • Gast
Re:NeoDesk v5
« Antwort #3 am: Do 28.10.2004, 17:11:10 »
Ich kenne auch nur V4, hat das hier denn keiner ???
Ich suche schon ewig ...  :'(

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
Re:NeoDesk v5
« Antwort #4 am: Do 28.10.2004, 20:16:52 »
NeoDesk4 v5 oder 005???

http://www4.pair.com/gribnif/pricing.htm

T.M.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:NeoDesk v5
« Antwort #5 am: Do 28.10.2004, 20:53:25 »
Guck mal nicht bei den Preisen, sondern im Katalog. Da ist es eindeutlig Ver 4.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest300

  • Gast
Re:NeoDesk v5
« Antwort #6 am: Mi 03.11.2004, 16:48:32 »
Ich bin  grade im Kontakt mit dem Hersteller wegen Neodesk4. Wer intresse daran hat, kann sich melden ich würde es dann mitbestellen.  ::)

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
Re:NeoDesk v5
« Antwort #7 am: Mi 03.11.2004, 23:25:52 »
Sehr gute Idee. Welcher Preis, Porto usw. Ich bin vielleicht dabei.

Gruß !

M.T.

guest300

  • Gast
Re:NeoDesk v5
« Antwort #8 am: Do 04.11.2004, 16:01:34 »
NeoDesk 4 kostet 70$ plus anteilige Versandkosten und
Versandkosten für den weiteren Versand von mir zu Dir.

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
Re:NeoDesk v5
« Antwort #9 am: Do 04.11.2004, 18:44:33 »
@ Atari Group

Es ist fair und korrekt, was du dabei verdienst ist nicht viel für diese Arbeit die du geleistet hast.
Dann bitte ein konkretes Angebot mit fixem Preis und Zahlungsart. Auch direkt per e-mail möglich.

Grüsse aus Wien

M.T.

guest300

  • Gast
Re:NeoDesk v5
« Antwort #10 am: Do 04.11.2004, 19:30:13 »
Ich würde gar nichts daran verdienen, da Neodesk eben 70$ kostet und ich nicht den Preis mache. Allerdings würde es für Dich nicht lohnenswert sein, da die Versandkosten nach Österreich schon ca. 10 EUR kosten, dann kannst Du gleich selbst bestellen.
Ich könnte Dir höchstens Version3 anbieten!

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 487
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:NeoDesk v5
« Antwort #11 am: Do 04.11.2004, 23:19:27 »
Hi.
Kurze Frage: Warum wollt ihr alle das nicht ganz billige Neodesk?
Ich habe früher lange Zeit mit Neodesk (2+3) gearbeitet, war auch zufrieden damit. Aber es nicht mehr aktuell. Ich habe es auf meinem Falcon mal getestet, läuft, unterstützt auch den Auflösungswechsel und ist auch schon mehrmals abgestürzt.
Wollt ihr es als eueren Desktop oder nur für´s private Museum?
Eine Demoversion ist ja erhältlich. Falls man´s vorher testen will :-)

Gruss Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:NeoDesk v5
« Antwort #12 am: Fr 05.11.2004, 07:45:34 »
Geneva ist auch nicht mehr ganz aktuell. ;)
Beim Betrieb desselben wird Neodesk empfohlen, genauso, wie zu MagiC am Besten Jinnee paßt.  :D
Allerdings läuft es bei mir auch mit Gemini ganz gut. :)
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
Re:NeoDesk v5
« Antwort #13 am: Fr 05.11.2004, 20:09:13 »
Zitat
Allerdings ist Jinnee wohl so eine Sache


Ich habe vor kurzem MAGIC und JINNEE gekauft. Beide zusammen funktionieren perfekt. Nachdem ich Jinnee in MINT einbinden wollte, kamen die Probleme. Die Icons werden nicht geladen, und an ihrer Stelle erscheinen nur Fragezeichen. Wenn ich GINNEE beende und nochmals lade ist alles in Ordnung. Aus stundenlangen Versuchen ist nichts geworden. Dann habe ich THING auf MINT aufzusetzen probiert. Da THING auf einer Original NAES CD ist, kann man sie nicht ohne NAES als Vollversion verwenden. Das ist der Grund warum ich für Geneva ein Neodesk möchte. Bis ich Neodesk finde, werde ich mich mit Gemini behelfen müssen.

M.T.

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 487
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:NeoDesk v5
« Antwort #14 am: Fr 05.11.2004, 21:59:08 »
Hi  semendria.
Welches BS benutzt du eigentlich? Magic, Mint, Geneva, oder alle 3 abwechselnd?
Schon mal Teradesk angeschaut?
Gruss Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:NeoDesk v5
« Antwort #15 am: Do 18.11.2004, 17:47:11 »
Hallo,

also auf der HP von Neodesk gibt es einen Patch von 0004->0005. Also ist doch Neodesk 5 aktuell ?!?.

Aber ich würde auch Terradesk nehmen, da es zwei Vorteile hat.
1. es ist kostenlos
2. es wird als einziges mir bekanntes Desktop noch weiterentwickelt.

Aufgrund seiner Schlankheit sollte es auch mit Geneva gut funktionieren.

@semendria

ich kann gar nicht verstehen, dass Thing mit Geneva nicht gehen soll. Ich habe es mit Stemulator bekommen. Diese Version läuft auch auf einem MSte mit Single-Tos. Einziger Haken dabei ist, dass dann die Registrierung futsch ist und wieder "Shareware!" im Desktop steht.
Meintest Du das evtl. mit "Fehler".
Ich hab mich dann noch bdei T.Binder registrieren lassen, ist aber mittlerweile 3 Jahre her, sodass ich gar nicht mehr weiss, ob er zwecks Registrierung überhaupt noch auffindbar wäre.

Grüße,
Michael

Offline Milan

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • TT030, Milan060, HPUX-B2000, FireBee, TR 1920X
Re:NeoDesk v5
« Antwort #16 am: So 21.11.2004, 18:54:48 »
@ wosch
Ich habe TT030, Milan060, Falcon CT60, und einen MegaST36Mhz. Jeden Rechner möchte ich mit eigenem OS und Desktop einrichten. Dafür gibt es zwei Gründe: Zuerst macht es mir Spass und das wichtigste ist, ich will alles testen und die optimale Kombination behalten.

@ michschmi
Richtig! Die Registrierung ist weg und die Shareware macht mir die Optik des Desktop kaputt. Aber noch schlimmer ist, dass ich den Desktop nicht sichern (speichern) kann. Teradesk ist auch O.K. aber wie schon Jens gesagt hat, "jede OS verträgt sich am besten mit der eigenen Oberfläche.

Gruß!

Semendria

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:NeoDesk v5
« Antwort #17 am: Mo 22.11.2004, 12:56:15 »
Hallo,

dann hilft dir nur, dich für Thing registrieren zu lassen. Neben Terradesk ist es mE das Beste was es an Desktops gibt. Jinnee finde ich (auch mit Magic) nicht sehr berauschend, (da benutze ich lieber das orig. Maxdesk) und dann gibt es ja noch Gemini 2 (eigentlich 1,99 ;) ). Also für jeden Geschmaxk was dabei :).

Grüße,
Michael