Autor Thema: Disk Image  (Gelesen 5218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Disk Image
« am: Sa 14.09.2019, 01:49:05 »
Hallo,

Kann mir Bitte jemand von dieser Atari ST- Demo, ein Disk- Image erstellen?
http://www.pouet.net/prod.php?which=81777

Ich möchte diese Demo auf einem FPGA- MiSt ausprobieren. Kann z.Zt auf dem MiSt nur
Disketten- Images abfeuern, da ein HD- Image mir noch fehlt...

MiC

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Disk Image
« Antwort #1 am: Sa 14.09.2019, 03:01:20 »
Nachdem ich keine Copyright-Bedenken gefunden habe: Bitte sehr (Bitte mit einem Zipper öffnen oder downloaden und ".zip" entfernen!
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.844
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Disk Image
« Antwort #2 am: Sa 14.09.2019, 08:01:18 »
Eine wirklich schöne Demo.

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Disk Image
« Antwort #3 am: Sa 14.09.2019, 09:51:55 »
läuft sie gut? Ich habe einfach auf dem STeEm ein leeres Image erstellt und den kompletten Ordner drauf kopiert! Getestet habe ich nicht.
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Disk Image
« Antwort #4 am: Sa 14.09.2019, 10:05:51 »
Hallo,

...
Ich möchte diese Demo auf einem FPGA- MiSt ausprobieren. Kann z.Zt auf dem MiSt nur
Disketten- Images abfeuern, da ein HD- Image mir noch fehlt...

MiC
Was meinst Du damit? Kannst Du keine HD Disks mit der MiST verarbeiten oder brauchst Du nur 'ne Möglichkeit, um leere Images zu erzeugen? Falls Letzteres, empfehle ich einen Emulator wie STeEm oder HAtari zu installieren und damit dann auch direkt zu testen!
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Re: Disk Image
« Antwort #5 am: Sa 14.09.2019, 11:06:10 »
Dankeschön  :)

Habe es gestern auf die schnelle nicht hinbekommen, vielen Dank  8)

Die neue Demo ist wirklich sehr schön, auch die Musik für AY-3 PSG.. Hammer!
Erinnert mich sehr stark an "Odd Stuff" Demo..

http://www.pouet.net/prod.php?which=1960


MiC

« Letzte Änderung: Sa 14.09.2019, 11:34:04 von MiCV2 »

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Re: Disk Image
« Antwort #6 am: Sa 14.09.2019, 11:31:52 »
Noch eine kurze Info bzg. Motus- Demo und MIST- FPGA..

Auf dem normalen Atari ST/STE- Core (core_181017.rbf) stürzt die Demo nach 1 Min. ab.

Dagegen mit dem neuen Atari ST/STE Core (MiSTery-190823.rbf), läuft die Demo einwandfrei durch,
auch in Stereo  :)


MiC

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Re: Disk Image
« Antwort #7 am: Sa 14.09.2019, 19:43:24 »
läuft sie gut? Ich habe einfach auf dem STeEm ein leeres Image erstellt und den kompletten Ordner drauf kopiert! Getestet habe ich nicht.

Die Demo läuft sehr gut auf dem MIST. Mein Monitor schafft auch die 50Hz, daher alles sehr flüssig in der Darstellung. Der Sound in Stereo ist einfach Mega!  8)
Es gibt aber Grenzen.. Die Demo "We Were" für Atari STE läuft auf dem MiST noch nicht. Aber die Atari- Core´s werden ja stets weiter entwickelt.. ;)

In der Regel läuft alles was sauber programmiert wurde. Demos verwenden oft OpCodes, und da ist es noch ein Lottospiel... Mal funktioniert eine Demo, mal nicht..

http://www.pouet.net/prod.php?which=66702


Hallo,

...
Ich möchte diese Demo auf einem FPGA- MiSt ausprobieren. Kann z.Zt auf dem MiSt nur
Disketten- Images abfeuern, da ein HD- Image mir noch fehlt...



MiC
Was meinst Du damit? Kannst Du keine HD Disks mit der MiST verarbeiten oder brauchst Du nur 'ne Möglichkeit, um leere Images zu erzeugen? Falls Letzteres, empfehle ich einen Emulator wie STeEm oder HAtari zu installieren und damit dann auch direkt zu testen!

Auf dem MiST habe ich nur das TOS 1.62 (STE), und ich kann über F12 im Core nur Diskettenimages für Laufwerk A oder B einlesen. Um eine Datei oder Programm auszuführen, müsste ich ein Festplattenimage anfertigen, und damit den Atari- Core Booten.

Danke für die Emulator- Empfehlung.

MiC

« Letzte Änderung: Sa 14.09.2019, 19:46:21 von MiCV2 »

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: Disk Image
« Antwort #8 am: Sa 14.09.2019, 21:26:16 »
Habe das ganze mir auf die gotek geschaufelt und an meinem realem 1040STE gestartet (halt standard mit 4mb), da hängt sich nix auf. Keine Ahnung was ich da drin habe, aber ich denke mal, da ich nix upgegraded habe, der Vorbesitzer auch nicht, wird da nix besonderes drinn sein.
CU AleX

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Re: Disk Image
« Antwort #9 am: Sa 14.09.2019, 22:15:32 »
Auf meinem echten 1040ste läuft ebenfalls alles, der ist aber in der Vitrine :D

Ich schrieb hier über einen MiST- FPGA  Computer mit Atari ST/STE- Core.
Der MiST ist hier immer aufgebaut, und schont somit die echte Hardware.

Es ist alles Ok, die Demo Motus funktioniert nun eiwandfrei, und habe dabei auch noch  gelernt
wie man Disk- Images mit Hatari erstellt.. Vielen Dank.


MiC

 

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: Disk Image
« Antwort #10 am: Sa 14.09.2019, 22:20:57 »
Ich schrieb hier über einen MiST- FPGA  Computer mit Atari ST/STE- Core.
Der MiST ist hier immer aufgebaut, und schont somit die echte Hardware.
OK, das habe ich wohl total falsch "erfasst". Sorry...
CU AleX

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Disk Image
« Antwort #11 am: So 15.09.2019, 12:55:08 »
Diskimages kannst du auch mit FloIMG erzeugen, beschäftige dich mal damit.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline MiCV2

  • Benutzer
  • Beiträge: 29
  • ::: ewiger Schüler :::
Re: Disk Image
« Antwort #12 am: So 15.09.2019, 16:44:28 »
Hallo 1ST1,

FloIMG kenne ich.. wusste nicht, dass man damit leere Diskimages erzeugen kann.. ???

Danke für die Info 8)


MiC

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Disk Image
« Antwort #13 am: So 15.09.2019, 19:56:21 »
Ich habe gerade mal FloIMG geöffnet - ich finde da kein Button zum Erstellen einer Blak Disk! Vielleicht ist es auch nur mit Tricks - zB. erstmal "Disk zu File" wählen und dessen Inhalt dann löschen - möglich! Wäre mir aber zu aufwändig. Bei STeEm klicke ich oben rechts den Karteikasten (ST Disksymbol) an und mit Rechtsklick (Windows) in dem großen Rahmen bekomme ich dann im DropDown ua. die Möglichkeiten "New Standard Disk Image" (t=80 s=9) und "New Custom Disk Image", wosunter ich mit "t=80 s=18" auch HD Images erstellen kann. Bei HAtari war es - ernn ich mich recht entsinne - noch einfacher; dort war nach Klick unter unter verschiedenen Möglichkeiten (DD, HD oder Custom) zu wählen, kann ich aber zZ nicht nachvollziehen, habe HAtari auf aktuellem PC nicht installiert.
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Disk Image
« Antwort #14 am: Mo 16.09.2019, 09:45:48 »
Man nehme einfach ein vorhandenes Diskimage (passender Größe), kopiere es auf einen neuen Dateinamen, öffne es mit Floimg, schleiße alle Dateien und Ordner raus, und fertig ist das leere Diskimage. Leute, man muss sich einfach zu Helfen wissen!
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 460
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Disk Image
« Antwort #15 am: Di 17.09.2019, 21:49:42 »
Man nehme einfach ein vorhandenes Diskimage (passender Größe), kopiere es auf einen neuen Dateinamen, öffne es mit Floimg, schleiße alle Dateien und Ordner raus, und fertig ist das leere Diskimage. Leute, man muss sich einfach zu Helfen wissen!
Weniger Aufwand (unter Windows) geht wohl auch nicht?
1. Ich kopiere ein {image}.ST, um ein Image zu jriegen, dessen Inhalt ich löschen kann - und benenne die Kopie um
2. Ich starte FloIMG
3. Ich lade entsprechendes Image
4. Ich lasse mir mit Filecopy den Inhalt anzeigen (einzige Möglichkeit, die ich finde um den Diskinhalt anzuzeigen)
5. ich selektiere alle Files (ohne Lassofunktion mit Hilfe der Shift-Taste)
6. Ich stehe auf dem Schlauch, weil kein erkennbarer Button zum löschen da scheint - evtl. geht <DELETE> Taste
7. ...
...
Demgegenüber
1. Ich starte STeEm
2. Ich wähle das Disketten-Fenster
3. ich führe die Maus auf eine Stelle im "Image-Lister" und wähle Create ... Image und muß (im Falle Custom) ein paar weitere Klocks machen
4. Ich gebe einnen Namen ein
5. Ich verlasse STeEm und wähle den Ordner meiner Disk Images, wo das Neue nun existieren sollte
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!