Autor Thema: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?  (Gelesen 6352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« am: Mo 09.09.2019, 20:36:14 »
Geht das am Atari, speziell am Falcon 030?
DVD-RAM wäre schon genial.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.158
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #1 am: Mo 09.09.2019, 21:00:27 »
HDDRIVER soll's laut Webseite können: https://www.hddriver.net/de/features.html

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #2 am: Mo 09.09.2019, 21:47:49 »
Welchen Vorteil hätte eine DVD-RAM gegenüber einem Wechselmedien-Laufwerk (z.B. ZIP/JAZ) oder einem von Außen zugänglichen Compactflash-Schacht? Ok, letzterer ist nicht hotplugfähig, aber mich stört das zumindestens nicht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.762
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #3 am: Di 10.09.2019, 19:20:29 »
Welchen Vorteil hätte eine DVD-RAM gegenüber einem Wechselmedien-Laufwerk (z.B. ZIP/JAZ) oder einem von Außen zugänglichen Compactflash-Schacht?

Können alle besseren aktuellen Brenner und sind Preislich auch günstig... die Wiki tippe ich jetzt nicht ab. ;)

https://de.wikipedia.org/wiki/DVD-RAM

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.184
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #4 am: Di 10.09.2019, 20:20:22 »
Welchen Vorteil hätte eine DVD-RAM gegenüber einem Wechselmedien-Laufwerk (z.B. ZIP/JAZ) oder einem von Außen zugänglichen Compactflash-Schacht? Ok, letzterer ist nicht hotplugfähig, aber mich stört das zumindestens nicht.

Hält lange, geht nicht kaputt, ist fast überall zumindest lesbar. Ach ja, und im Gegensatz zu ZIP/JAZ paßt was drauf.

Gegenüber CF ist’s natürlich langsam.
Wider dem Signaturspam!

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #5 am: Di 10.09.2019, 20:47:48 »
Welchen Vorteil hätte eine DVD-RAM gegenüber einem Wechselmedien-Laufwerk (z.B. ZIP/JAZ) oder einem von Außen zugänglichen Compactflash-Schacht?

Am liebsten wäre mir ja ein IOMEGA-JAZ 2GB, aber versuche mal, so etwas zu zivilen Preisen zu bekommen. Zur Zeit habe ich zum Datentausch ZIP-Laufwerke (100 MB) im Einsatz.

CF wäre auch gut, aber ich will nichts am Gehäuse verändern oder gar ausschneiden.

ZIP reicht zum Transport, aber ist für Backups zu klein. Da wäre ein JAZ eher geeignet. Oder gleich ein Streamer, nur fehlt mir dazu die Software, so wie das Gerät. DVD-RAM ist zwar langsam, aber am Falcon wirds wohl reichen, und damit hatte ich bisher nie Datenverlust.
Nur: welchen DVD - Brenner kann ich an den Falcon anflanschen und über welche Schnittstelle?
« Letzte Änderung: Di 10.09.2019, 20:50:25 von currock »

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #6 am: Di 10.09.2019, 20:49:50 »
Welchen Vorteil hätte eine DVD-RAM gegenüber einem Wechselmedien-Laufwerk (z.B. ZIP/JAZ) oder einem von Außen zugänglichen Compactflash-Schacht? Ok, letzterer ist nicht hotplugfähig, aber mich stört das zumindestens nicht.
Die meisten Antworten hast Du ja schon, aber für mich am wichtigsten bei ner DVD-RAM ist halt, das ich auch Teilbereiche neu beschreiben kann (Wofür es ja auch überhaupt eingeführt wurde, denn die RW-Geschichte gab es schon länger, da bedarf es nix neues), ohne das ich immer die ganze Disk komplett neu schreiben muss... Und das kann, außer einer MOD kein anderes CD-Ähnliches Medium.
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.184
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #7 am: Di 10.09.2019, 21:55:04 »
ZIP reicht zum Transport, aber ist für Backups zu klein. Da wäre ein JAZ eher geeignet. Oder gleich ein Streamer, nur fehlt mir dazu die Software, so wie das Gerät. DVD-RAM ist zwar langsam, aber am Falcon wirds wohl reichen, und damit hatte ich bisher nie Datenverlust.
Nur: welchen DVD - Brenner kann ich an den Falcon anflanschen und über welche Schnittstelle?

JAZ für Backup? Heutzutage gleicht das russischem Roulette. Streamer gibt es günstig, und GEMAR findet sich bspw. im Internet Archive von Steffen Engels Website.

DVD-„Brenner“: such dir in der 3rz-Massenspeicherliste was aus, mit DVD-RAM, IDE oder SATA. Bekommt man beides am Falcon ans laufen. SCSI natürlich auch, ist aber schwieriger zu finden.
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #8 am: Di 10.09.2019, 22:08:12 »
Ich setze auf CF, kopiere gerade von einer 2GB CF-Karte rund 1.4 GB auf 2 1GB Partitionen meines Falcons, der von einer 32 GB CF mot 16x 1GB und einer 16GB EXT2 Partition bootet. Beide CFs sind von Außen erreichbar, ohne am Gehäuse zu sägen.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #9 am: Sa 14.09.2019, 00:45:03 »
Hast Du da ein paar Infos und Bilder, wie Du das mit den CF gemacht hast?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: CD/DVD/BR Brenner als Wechsellaufwerk?
« Antwort #10 am: Sa 14.09.2019, 11:16:00 »
Findet sich hier im Forum, suche nach Slim-Floppy.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?