Autor Thema: 68040 - irgendwie noch verwendbar?  (Gelesen 439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.838
  • Nicht Labern! Machen!
68040 - irgendwie noch verwendbar?
« am: Sa 24.08.2019, 20:39:11 »
Hallo Leute,

habe hier noch einen 68040 liegen.
Kann man mit dem noch was anfangen?

Bevorzugt für Atari.

Falls den jemand braucht, würde mich auch davon trennen.

Genauen Typ kann ich bei bedarf mal draufschauen.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
Re: 68040 - irgendwie noch verwendbar?
« Antwort #1 am: Do 26.09.2019, 21:15:04 »
Hallo Leute,

habe hier noch einen 68040 liegen.
Kann man mit dem noch was anfangen?

Bevorzugt für Atari.

Falls den jemand braucht, würde mich auch davon trennen.

Genauen Typ kann ich bei bedarf mal draufschauen.

Wenn der mit mehr als 25 MHz läuft, hätte ich Interesse. ;)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.838
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 68040 - irgendwie noch verwendbar?
« Antwort #2 am: Do 26.09.2019, 21:39:08 »
Wenn der mit mehr als 25 MHz läuft, hätte ich Interesse. ;)

Muss ich nachschauen. Allerdings bin ich erst in einer Woche wieder in Reichweite.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
Re: 68040 - irgendwie noch verwendbar?
« Antwort #3 am: Fr 27.09.2019, 00:39:35 »
Wenn der mit mehr als 25 MHz läuft, hätte ich Interesse. ;)

Muss ich nachschauen. Allerdings bin ich erst in einer Woche wieder in Reichweite.

Immer mit der Ruhe. ;) Eilt bei mir ja nicht.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.838
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 68040 - irgendwie noch verwendbar?
« Antwort #4 am: Sa 05.10.2019, 11:11:32 »
Das ist die CPU.

25MHz, wie weit sie übertaktet werden kann weis ich nicht.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.827
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 68040 - irgendwie noch verwendbar?
« Antwort #5 am: Sa 05.10.2019, 11:17:11 »
Das ist die CPU.

25MHz, wie weit sie übertaktet werden kann weis ich nicht.

Meiner Erfahrung nach lassen die sich eher schlecht bis gar nicht übertakten.