Autor Thema: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...  (Gelesen 62689 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 340
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #180 am: So 07.04.2024, 16:53:58 »
Hast du einen Link dorthin?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #181 am: So 07.04.2024, 17:04:54 »
https://www.atari-forum.com/viewtopic.php?p=461700#p461700

... gefällt mir gut. Ist die Frage wo man die ET4000AX Bausteine bekommt? Vielleicht ist das doch ein altes Projekt?
« Letzte Änderung: So 07.04.2024, 17:11:35 von Lukas Frank »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.507
  • n/a
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #182 am: So 07.04.2024, 17:49:08 »
In Polen gibt es eine neue ET4000AX Nova VME Karte ...

Alles auf einer Karte. Das ist toll.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.507
  • n/a
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #183 am: So 07.04.2024, 17:56:22 »
https://www.atari-forum.com/viewtopic.php?p=461700#p461700

... gefällt mir gut. Ist die Frage wo man die ET4000AX Bausteine bekommt? Vielleicht ist das doch ein altes Projekt?

Er schreibt, daß er die Tseng Chips von defekten ISA Karten holt. Dementsprechend ist nicht mit einer hohen Auflage zu rechnen. Schade.

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 856
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #184 am: So 07.04.2024, 21:02:13 »
Hallo,

falls dort jemand bestellt, hätte ich auch Interesse.
Gibt es Infos zu den Kosten?

Gruß Martín
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.507
  • n/a
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #185 am: Di 09.04.2024, 16:56:36 »
Hallo,

falls dort jemand bestellt, hätte ich auch Interesse.
Gibt es Infos zu den Kosten?

Gruß Martín

Laut Aussagen im anderen Atari Forum wird es keine "Serie" geben, sondern nur ein paar Einzelstücke. Da ist nix mit Sammelbestellung oder so....

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.507
  • n/a
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #186 am: Mi 10.04.2024, 14:32:55 »
Die Umsetzung eines Grafikchips (z.B. ET4000) in FPGA wurde 2008 in diesem Forum schon mal diskutiert:

https://forum.atari-home.de/index.php?topic=5155.0

Einige Links darin funktionieren leider nicht mehr, andere hingegen aber schon noch. Interessant ist die Diskussion aber auf jeden Fall.

« Letzte Änderung: Mi 10.04.2024, 14:38:27 von dbsys »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.984
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #187 am: Mi 10.04.2024, 23:05:50 »
Die Umsetzung eines Grafikchips (z.B. ET4000) in FPGA wurde 2008 in diesem Forum schon mal diskutiert:

https://forum.atari-home.de/index.php?topic=5155.0

Einige Links darin funktionieren leider nicht mehr, andere hingegen aber schon noch. Interessant ist die Diskussion aber auf jeden Fall.

Wäre es nicht einfacher, einen heute noch verfügbaren Videochip zu nehmen, und einen VDI-Treiber dafür zu schreiben?

BTW: https://shop.mntre.com/products/zz9000-for-amiga-preorder ist bekannt?
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #188 am: Do 11.04.2024, 08:59:40 »
... möglichkeiten gibt es viele aber muss auch jemand machen oder besser gesagt die Fähigkeiten dazu haben. PCI ginge auch weil ich mal gehört habe die Frequenz ist variabel am PCI Bus siehe dem Atari Falcon PCI Adapter der in einem 16Mhz Umfeld läuft und das sind zwei Dinge und zwar die Hardware und die Treiber Software dazu ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #189 am: Do 11.04.2024, 16:05:39 »
Platine plus VME Bus Abdeckung war heute von Artur aus Polen in der Post.

Habe ja eine Diamond Speedstar die nicht kompatibel ist mit dem Nova Treiber. Mit Hobby Mitteln bekommt man aber so einen gebrauchten TSENG ET4000AX chip nicht sauber zu entlöten so das man ihn auch wieder neu auflöten kann. Da darf kein Pin verbiegen ...

Online Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.125
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #190 am: Do 11.04.2024, 19:00:36 »
Pins kann man wieder ausrichten.

Ich habe eine Heißluftstation und wenn die Erinnerung nicht trübt auch den richtigen Aufsatz für diese Chips.

Da habe ich ja Beruflich einige ab- und aufgelötet.

Wenn Du Unterstützung brauchst, dann kannst Du mir die Karte zum ablöten schicken.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)