Autor Thema: CT60e Floppy Probleme  (Gelesen 3836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mcknopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 14
CT60e Floppy Probleme
« am: Di 30.07.2019, 19:16:31 »
Hallo,

ich habe inzwischen meine CT60e komplett (siehe auch unter "Quelle für 68060 CPUs), nach dem Einschalten zeigt sie CPU, SDRAM an, dass das TOS ins SDRAM kopiert wird und dann eine Auswahl "TOS", "Magic", "Linux". Da ich nur TOS habe wähle ich dieses.

Bisher habe ich den HDDriver immer von Diskette gebootet, seit dem meine ursprüngliche 60MB Festplatte das zeitliche gesegnet hat, da ich zum besseren Datentausch lauter FAT16 Partitionen angelegt hatte. Offenbar funktioniert aber im 68060 Modus mein Diskettenlaufwerk nicht. Wenn ich die Diskette mit HDDriver eingelegt habe, hägt sich der Rechner auf, ohne Diskette komme ich in den Desktop, wenn ich dann die Diskette einlege, kann ich aber nicht darauf zugreifen.
Im 68030 Modus funktioniert aber alles wie gewohnt, hatte erst gedacht es liegt vielleicht an der Stromversorgung, das ATX Netzteil hat leider keine eigenen Stromanschlüsse für Diskettenlaufwerke, aber wenn im 030 Modus doch alles geht?!  ::)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.444
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: CT60e Floppy Probleme
« Antwort #1 am: Mi 31.07.2019, 08:53:08 »
Google doch mal ...

Habe da etwas gefunden das TOS bei der CT60 im Ram läuft und der Fehler da liegt. CL2 oder CL3 Ramriegel !?!

Offline mcknopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 14
Re: CT60e Floppy Probleme
« Antwort #2 am: Mi 31.07.2019, 23:38:32 »
Ich habe einen ganzen Beutel mit SDRAM Bausteinen bekommen, um sie zu entsorgen. Habe ein wenig rumprobiert, bei einigen ging die Floppy nicht, sowohl CL2/CL3 Bausteine, hab jetzt einen von IBM drin, damit scheint es zu klappen.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 217
  • Bauer without the Reis
Re: CT60e Floppy Probleme
« Antwort #3 am: Do 01.08.2019, 00:02:32 »
GEIL. Da hat abba jemand jetzt nen Grund zu feiern... *Glückwunsch* :-)
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse