Autor Thema: ATARI ST USB Keyboard Kit  (Gelesen 320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 100
  • ATARIan
ATARI ST USB Keyboard Kit
« am: Sa 27.07.2019, 01:10:59 »
Hallo liebe Forumler,

was haltet Ihr von : "https://www.tindie.com/products/tynemouthsw/atari-st-usb-keyboard-kit/"

Ich weiß, das Teil wurde (Die Vorversion von dieser hier) schon mal hier besprochen, aber halt die Vorgängerversion...

wollte eine ST-Tastatur, eher das gesamte Gehäuse mit einem MiniITX ausstatten, dabei aber den Komfort einer ST-Tastatur samt Joystick/Mouse-Port nicht missen und habe obiges gefunden.
Hat jemand mit dem Teil schon Erfahrungen, und wenn ja, welche? Gibt es vllt auch bessere Lösungen (Und nein, ich möchte keinen Arduino nutzen, will es "einfach" halten)

Danke schon einmal :-)
« Letzte Änderung: Sa 27.07.2019, 01:13:48 von alers »
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 219
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ATARI ST USB Keyboard Kit
« Antwort #1 am: Mo 29.07.2019, 07:02:28 »
Das Teil ist/macht letztendlich auch nichts anderes als ein Arduino, nur in überteuert.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.408
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ATARI ST USB Keyboard Kit
« Antwort #2 am: Mo 29.07.2019, 07:20:35 »
Ein Ardiuno musst du selber basteln, dafür die Zeit und das Wissen haben. Das Ding ist "Plug & Play", das dxarf natürlich mehr kosten, weil da jemand ja Arbeit rein investert hat, die er in umgewandelter Form (Geld) wiedersehen möchte. Der Anbieter lässt sich damit das bezahlen, was seine Käufer nicht haben. Ich finde das völlig in Ordnung, ich würde auch eher das nehmen als einen Ardiuno selber basteln.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Online alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 100
  • ATARIan
Re: ATARI ST USB Keyboard Kit
« Antwort #3 am: Mo 29.07.2019, 11:03:39 »
Danke Euch Beiden.

Der Preis ist vllt hoch, aber es sieht gut aus, und ich habe echt keine Lust im Moment noch mehr zu basteln als nötig, da ich hier echt sehr viele Projekte gleichzeitig habe.
Und wie 1ST1 schon schrieb, es sieht gut aus und er hat Recht - Wird bestellt.

Mir ging es ja darum, daß es ja auch viel an HW gibt, die doll aussieht, aber eigentlich eher Murks ist, und da ich weiß, daß hier die ATARI-Experten sind, die die Teile auch wirklich haben (Ich kenne auch Leute, die immer viel behaupten, aber die Teile noch nie hatten) und sich dadurch eine Meinung bilden können.
Und da es mittlerweile soviele HW-Produzenten gibt (Was generell super ist), einiges aber auch einfach nicht wirklich zu 100% funzt, frage ich lieber.
Und mal im Ernst, klar kann ich mit meinen diversen Lötstationen und Lötkolben einigermaßen gut umgehen, aber... Jemand der sowas entwickelt, das dann noch zichfach bastelt, weiß i.d.R. viel besser, worauf man aufpassen sollte, was auch kostengünstige ist... :-)
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*