Autor Thema: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...  (Gelesen 4174 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« am: Mo 22.07.2019, 19:09:27 »
Ich habe hier ein Mega STE Mainboard ohne TOS, Ram, SCC, Cache und keinerlei Steuer PAL/GAL Bausteine.

Ich dachte mir um zu prüfen ob die MMU/GLUE noch in Ordnung ist das Board über ein Testmodul und Nullmodemkabel zu schauen ob da etwas kommt über Modem1.

BERR = U6 Pin23 -> U6 Pin4
DTACK = U6 Pin9 -> U6 Pin16
AS = U3 Pin4 -> U3 Pin22
LDS = U2 Pin6 -> U3 Pin20
UDS = U2 Pin5 -> U3 Pin19
RW = U3 Pin2 -> U3 Pin21
CLK = U12 Pin4 -> U12 Pin19 (8 Mhz)

Das U1 (F244) wurde entlötet. Um die Steuer GALs zu umgehen habe ich die Signale aus der Liste oben verbunden.

An der CPU ist Reset und Halt high und der Clock von 8Mhz ist da.

Leider funktioniert es nicht und es kommt nichts über die Serielle Schnittstelle. Habe ich etwas übersehen?

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #1 am: Sa 05.10.2019, 17:55:41 »
Wenn ich das Mainboard rund um die CPU so verdrahte wie bei einem kleinen STE müsste es doch gehen, oder?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #2 am: Sa 05.10.2019, 20:04:02 »
Wozu hätte ATARI das GAL/PAL einlöten sollen, wenn es auch ohne geht?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #3 am: Sa 05.10.2019, 21:38:04 »
Da ich keine habe möchte ich das Mega STE Board fest mit 8Mhz ohne Cache laufen lassen ...

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #4 am: Sa 05.10.2019, 21:57:14 »
Da ich keine habe möchte ich das Mega STE Board fest mit 8Mhz ohne Cache laufen lassen ...
Die Gleichungen sind soweit ich mich erinnere doch bekannt, oder? Wo ist das Problem?

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #5 am: So 06.10.2019, 09:23:12 »
Da fehlen einige und dazu kommt noch das nur die Quelltexte da sind und keine JED Dateien. Von den drei Bussteuer 22V10 ist nur einer da meine ich. JEDI den ich nutzen kann arbeitet nicht mit Klammern. Die müsste man erst auflösen und die Gleichungen umstellen.

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #6 am: So 06.10.2019, 13:09:39 »
C301899-001   = PAL16R4  (SCC-Chip) (UA3)   /Quelltext vorhanden
C301901-001   = PAL20L8  (Bussteuerung) (UA2)   /JED ist vorhanden
C301903-001   = PAL16L8  (FPU Chipselect) (UB1)   /JED ist vorhanden
C301904-001   = GAL22V10 (Bussteuerung) (U6)
C301905-001   = PAL16L8  (Cache) (U12)   /Quelltext vorhanden
C301906-001   = GAL22V10 (Bussteuerung) (U3)
C301907-001   = PAL16R4B (Cache) (U2)   /Quelltext vorhanden
C301908-001   = PAL16L8A (VME BUS) (U904)   /Quelltext vorhanden
C301900-002   = PAL16L8  (VME BUS) (U903)
C301909-001   = PAL20L8  (Blitter-Chip) (U407)   /Quelltext vorhanden
C301898-001   = GAL22V10 (U11)   /Quelltext vorhanden

Da sind noch zwei weitere JED Dateien die aber glaube ich nichts mit dem MSTE zu tun haben und zwar Mode_HD und Mode_26.


Es fehlen C301904, C301906 und C301900


Hier ein Beispiel. Zum Erzeugen der JED Dateien mit JEDI müssen die Klammern aufgelöst werden. Das kann ich nicht weil zu doof dazu ...

---
€€PART NUMBER: C301898©001
DEVICE: GAL 22V10©15
LOCATION: U011
CHECKSUM: $ADD4
TITLE: SYSTEM CONTROL (SYSCTL)

”PIN   NAME         PIN   NAME•
1   CLK         13   XLDS
2   XIO         14   D0
3   X8E2X      15   D1
4   BGACK      16   CLOE
5   BGO         17   CTRST
6   XAS         18   RDT
7   RXW         19   RBG
8   NC         20   BFROE
9   NC         21   XDTACK
10   NC         22   CLK8SEL_L
11   RST         23   CACHE_EN_L
12   GND         24   VCC


JSTRING C8S 'CLK8SEL_L'
STRING CE  'CACHE_EN_L'

CE      =   C8S * /CE * XLDS * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
         + /(/XIO * /X8E2X * /XAS) * C8S * /CE * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST

C8S   =   RXW * C8S * RST
         + /(/XIO * /X8E2X * /XAS) * C8S * RST
         + XLDS * C8S * RST
         + D1 * /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * XLDS * RST

D0      =   /CE

D1      =   C8S

RBG   =   BGO + /RST

D0.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

D1.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

XDTACK   =   /(/XIO * /X8E2X * /XAS)

XDTACK.TRST   =   /XIO * /X8E2X * /XAS

/BFROE   =   /C8S * BGACK

CLOE   =   C8S * BGACK

CTRST   =   BGACK * RST

RDT   =   XDTACK

---
« Letzte Änderung: So 06.10.2019, 13:11:25 von Lukas Frank »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #7 am: So 06.10.2019, 13:35:01 »
Da sind noch zwei weitere JED Dateien die aber glaube ich nichts mit dem MSTE zu tun haben und zwar Mode_HD und Mode_26.

Mode_HD sagt mir was, muss man nicht bei frühen  TT oder Mega-STE für HD-Floppys ein GAL einsetzen/austauschen?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #8 am: So 06.10.2019, 13:55:23 »
Da sind noch zwei weitere JED Dateien die aber glaube ich nichts mit dem MSTE zu tun haben und zwar Mode_HD und Mode_26.

Mode_HD sagt mir was, muss man nicht bei frühen  TT oder Mega-STE für HD-Floppys ein GAL einsetzen/austauschen?

Nein das ist UA02 ...

Mode 26 ist wohl irgendwas für TOS 2.06 also nicht MSTE.

Spielt aber keine Rolle da drei Sachen fehlen beim Mega STE ...
« Letzte Änderung: So 06.10.2019, 14:01:52 von Lukas Frank »

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #9 am: So 06.10.2019, 14:27:25 »
Ich glaube das müsste so sein . Kann das mal jemand cross checken?
chip C301898©001 GAL22V10



CLK XIO X8E2X BGACK BGO XAS RXW NC NC NC RST GND
XLDS D0 D1 CLOE CTRST RDT RBG BFROE XDTACK C8S CE VCC

@ues 53595343544c

equations

CE = C8S * /CE * XLDS * RST
+ /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
+ XDTACK * C8S * /CE * RST
+ /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST

C8S = RXW * C8S * RST
+ XDTACK * C8S * RST
+ XLDS * C8S * RST
+ D1 * /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * XLDS * RST

D0 = /CE

D1 = C8S

RBG = BGO + /RST

D0.TRST = RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

D1.TRST = RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

XDTACK = XIO + X8E2X + XAS




XDTACK.TRST = /XIO * /X8E2X * /XAS

/BFROE = /C8S * BGACK

CLOE = C8S * BGACK

CTRST = BGACK * RST

RDT = XDTACK
« Letzte Änderung: So 06.10.2019, 14:29:07 von Idek Tramielski »

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #10 am: So 06.10.2019, 16:49:01 »
Habe mal ein JEDI LCI gebaut ...

-------
Atari MSTE:  Chip C301898©001 GAL22V10


                             ___  ___
                            |   \/   |
                        CLK |1     24| VCC
                        XIO |2     23| CE
                      X8E2X |3     22| C8S
                      BGACK |4     21| XDTACK
                        BGO |5     20| BFROE
                        XAS |6     19| RBG         
                        RXW |7     18| RDT
                         NC |8     17| CTRST
                         NC |9     16| CLOE
                         NC |10    15| D1
                        RST |11    14| D0
                        GND |12    13| XLDS
                            |________|
%ID
      C301898-001
%TYP
      GAL22V10
%PINS
 CLK XIO X8E2X BGACK BGO XAS RXW NC NC NC RST
XLDS D0 D1 CLOE CTRST RDT RBG BFROE XDTACK C8S CE

%LOGIC

CE      =   C8S * /CE * XLDS * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
         + XDTACK * C8S * /CE * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST

C8S   =   RXW * C8S * RST
         + XDTACK * C8S * RST
         + XLDS * C8S * RST
         + D1 * /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * XLDS * RST

D0      =   /CE

D1      =   C8S

RBG   =   BGO + /RST

D0.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

D1.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

XDTACK   =   XIO + X8E2X + XAS

XDTACK.TRST   =   /XIO * /X8E2X * /XAS

/BFROE   =   /C8S * BGACK

CLOE   =   C8S * BGACK

CTRST   =   BGACK * RST

RDT   =   XDTACK

%END
-------
JEDI merkert natürlich Error Zeile 33: Unbekannter Operator: C

Da steht aber kein C sondern C8S ...

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #11 am: So 06.10.2019, 17:04:26 »
Hallo Frank,

Versuch auch mal C8S zu aendern in CES.

MFG-
Guus

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #12 am: So 06.10.2019, 17:12:04 »
das gleiche ...

Eventuell ; oder ein Operator vergessen

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.842
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #13 am: Mo 07.10.2019, 06:13:12 »
Zitat
Zitat von Frank als Schreibmaschine


Habe mal ein JEDI LCI gebaut ...

-------
Atari MSTE:  Chip C301898©001 GAL22V10


                             ___  ___
                            |   \/   |
                        CLK |1     24| VCC
                        XIO |2     23| CE
                      X8E2X |3     22| C8S
                      BGACK |4     21| XDTACK
                        BGO |5     20| BFROE
                        XAS |6     19| RBG         
                        RXW |7     18| RDT
                         NC |8     17| CTRST
                         NC |9     16| CLOE
                         NC |10    15| D1
                        RST |11    14| D0
                        GND |12    13| XLDS
                            |________|
%ID
      C301898-001
%TYP
      GAL22V10
%PINS
 CLK XIO X8E2X BGACK BGO XAS RXW NC NC NC RST
XLDS D0 D1 CLOE CTRST RDT RBG BFROE XDTACK C8S CE

%LOGIC

CE      =   C8S * /CE * XLDS * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
         + XDTACK * C8S * /CE * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST

C8S   =   RXW * C8S * RST
         + XDTACK * C8S * RST
         + XLDS * C8S * RST
         + D1 * /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * XLDS * RST

D0      =   /CE

D1      =   C8S

RBG   =   BGO + /RST

D0.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

D1.TRST   =   RXW * /XIO * /X8E2X * /XAS

XDTACK   =   XIO + X8E2X + XAS

XDTACK.TRST   =   /XIO * /X8E2X * /XAS

/BFROE   =   /C8S * BGACK

CLOE   =   C8S * BGACK

CTRST   =   BGACK * RST

RDT   =   XDTACK

%END
-------
JEDI merkert natürlich Error Zeile 33: Unbekannter Operator: C

Da steht aber kein C sondern C8S ...

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #14 am: Mo 07.10.2019, 12:05:22 »
Hallo Frank,

Da denke Ich das indertat einige ; Zeichen fehlen.
CE      =   C8S * /CE * XLDS * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
         + XDTACK * C8S * /CE * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST ;

C8S RXW............   ;
Und so weiter bai alle andere Signale.

N.B. Ich bin aber auch bestimmt kein Experte, hab aber etwas damit "Gestolpert"

MFG/
Guus

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #15 am: Mo 07.10.2019, 12:26:34 »
Opal akzeptiert meine Gleichungen. So habe ich auch des jedec File generiert.

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #16 am: Mo 07.10.2019, 13:23:14 »
Opal akzeptiert meine Gleichungen. So habe ich auch des jedec File generiert.

Ja dann her damit. Lässt mich hier Bluten ...

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #17 am: Mo 07.10.2019, 13:33:51 »
Hallo Frank,

Da denke Ich das indertat einige ; Zeichen fehlen.
CE      =   C8S * /CE * XLDS * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * RXW * C8S * /CE * RST
         + XDTACK * C8S * /CE * RST
         + /XIO * /X8E2X * /XAS * /RXW * /XLDS * D0 * RST ;

C8S RXW............   ;
Und so weiter bai alle andere Signale.

N.B. Ich bin aber auch bestimmt kein Experte, hab aber etwas damit "Gestolpert"

MFG/
Guus

Hallo Guus, ja Super das mit dem fehlenden ; war das Problem. JEDI erzeugt jetzt ein JED. Sehr schön ...

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #18 am: Mo 07.10.2019, 13:36:36 »
@Idek Tramielski ... ist zwar ein wenig unverschämt aber kannst du mir aus den anderen GAL Quellen auch die Klammern auskürzen wenn du etwas Zeit kannst?


Oder erkläre mir für einen aus der vierten Klasse wie ich das selber machen kann.


Damit der MSTE wieder läuft fehlen halt noch die drei fehlenden GALs aber besser als nichts ...
« Letzte Änderung: Mo 07.10.2019, 13:44:00 von Lukas Frank »

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« Antwort #19 am: Mo 07.10.2019, 14:02:56 »
Kann ich bei Gelegenheit machen.
Das Zauberwort heißt DeMorgan.
Hier etwas zum Einlesen (gibts vermutlich auch in Teutonisch) ;D
https://brilliant.org/wiki/de-morgans-laws/
https://www.electronics-tutorials.ws/boolean/demorgan.html