Autor Thema: Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...  (Gelesen 105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.223
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Mega STE ohne Steuer PAL/GAL laufen lassen ...
« am: Mo 22.07.2019, 19:09:27 »
Ich habe hier ein Mega STE Mainboard ohne TOS, Ram, SCC, Cache und keinerlei Steuer PAL/GAL Bausteine.

Ich dachte mir um zu prüfen ob die MMU/GLUE noch in Ordnung ist das Board über ein Testmodul und Nullmodemkabel zu schauen ob da etwas kommt über Modem1.

BERR = U6 Pin23 -> U6 Pin4
DTACK = U6 Pin9 -> U6 Pin16
AS = U3 Pin4 -> U3 Pin22
LDS = U2 Pin6 -> U3 Pin20
UDS = U2 Pin5 -> U3 Pin19
RW = U3 Pin2 -> U3 Pin21
CLK = U12 Pin4 -> U12 Pin19 (8 Mhz)

Das U1 (F244) wurde entlötet. Um die Steuer GALs zu umgehen habe ich die Signale aus der Liste oben verbunden.

An der CPU ist Reset und Halt high und der Clock von 8Mhz ist da.

Leider funktioniert es nicht und es kommt nichts über die Serielle Schnittstelle. Habe ich etwas übersehen?