Autor Thema: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe  (Gelesen 1012 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
[S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« am: Di 16.07.2019, 13:58:26 »
Hi,
hat jemand von Euch einen Controller zu verkaufen, wo ein FDD-Anschluß drauf ist. PCI oder PCIe müßte es sein.
Und wenn nicht, kennt jemand von Euch vllt ne Bezugsadresse dafür ?
CU AleX

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.844
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #1 am: Di 16.07.2019, 14:15:56 »
Hi,
hat jemand von Euch einen Controller zu verkaufen, wo ein FDD-Anschluß drauf ist. PCI oder PCIe müßte es sein.
Und wenn nicht, kennt jemand von Euch vllt ne Bezugsadresse dafür ?

Vergiss es... so etwas suchen wir schon seid ner Ewigkeit.

Es gab mal https://www.vesalia.de/d_catweaselmk4.htm und eigentlich sollte auch ein 5er erscheinen... aber ich glaube nicht das da noch was kommt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.844
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #2 am: Di 16.07.2019, 14:30:30 »
Stell dir einen zweit PC hin der noch einen Floppyanschluß auf dem Mainboard hat.



Edit:

https://kryoflux.com/?page=kf_features
https://kryoflux.com/?page=download

Ist aber USB.
« Letzte Änderung: Di 16.07.2019, 15:32:39 von Arthur »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.570
  • n/a
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #3 am: Di 16.07.2019, 19:54:22 »
Ich nutze dieses externe USB Floppylaufwerk:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=FPCFDD12&_sacat=0

Darin steckt ein NEC UF000X Diskettenlaufwerk.

Schreibt und liest DD Disketten problemlos unter Windows XP und ich kann diese Disketten in einem Atari TT, Mega STE und Falcon problemlos lesen.

Um DD Disketten am XP PC zu formatieren, nutze ich den DOS Befehl: format b: /t:80 /n:9
« Letzte Änderung: Di 16.07.2019, 19:58:17 von dbsys »

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #4 am: Di 16.07.2019, 20:46:05 »
ich habe hier auch 2 USB-FDDs (Beide von BASETech) die formatieren auch in DD und HD aber ich möchte mir gern in nem anderen Rechner quasi einen reinen ATARI-Host bauen, der nur für den Datenaustausch für den A8 und A16 gedacht ist und wo auf dessen HDDs alles an Software und auch die Images der einzelnen CF-Cards und SD-Cards liegen.
Brauche ja die USB-Drives eh nur für Unterwegs, wenn ich bei Freunden mal ne Disk schreiben oder mir was kopieren soll/möchte...
Und falls ich am Studio-System die Disks für den Akai-Sampler bestücken muss (Was ja bei jedem Track, sofern ich den alten AKAI einbinde, vonnöten ist).

Naja, wird wohl darauf hinauslaufen, das ich nun doch mein altes HP-Serverboard nehme, da ist ein FDD auf SCSI-Basis verbaut, was ja generell auch funktioniert, wollte halt  das Teil verscherbeln, nun wird es halt der ASC werden, wenn auch sehr sehr überdimensioniert, aber wat tut man nich alles für seine Schätzchen.

Wollte halt einfach via PCI nen einfacheres Board als nen ServerBoard nehmen, das von Arthur gepostete Teil ist zwar sicherlich super, aber für mein "Unterfangen" nicht geeignet.
CU AleX

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #5 am: Mi 17.07.2019, 08:37:33 »
Besorge dir eine Lenovo Thinkstation S20. Das ist eine ca. 10 Jahre alte Xeon Workstation. Habe selbst eine im Keller stehen, die ich mir wieder aufbauen möchte. Die hat noch einen Floppyanschluss. Normalerweise haben die Dinger einen Windows 7 Lizenzaufkleber, und der kann auch genutzt werden, um Windows 10 zu aktivieren.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.844
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #6 am: Mi 17.07.2019, 14:48:08 »
Naja, wird wohl darauf hinauslaufen, das ich nun doch mein altes HP-Serverboard nehme, da ist ein FDD auf SCSI-Basis verbaut, was ja generell auch funktioniert, wollte halt  das Teil verscherbeln, nun wird es halt der ASC werden, wenn auch sehr sehr überdimensioniert, aber wat tut man nich alles für seine Schätzchen.

Verscherble dein Board ruhig. Ich denke ein 0815 Board mit normalen Floppy-Kontroller ist dafür besser geeignet, auch wenn es darum geht über-formatierte Disketten zu lesen, da es dafür auch einen Treiber gibt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #7 am: Mi 17.07.2019, 22:27:04 »
Das SCSI-Floppy-Teil wird nicht mit Tools wie FloIMG oder Winimage funktionieren. Der Floppycontroller in der Thinkstation aber schon.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.844
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #8 am: Do 18.07.2019, 16:05:02 »
Das SCSI-Floppy-Teil wird nicht mit Tools wie FloIMG oder Winimage funktionieren. Der Floppycontroller in der Thinkstation aber schon.

Die Floppycontroller der meisten PC's werden ausreichen. Alles was vom Standard (wie z.B. SCSI-FLOPPY) abweicht ist bis auf Spezialisten wie z.B. Catweasel eher kontraproduktiv.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 228
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #9 am: Do 18.07.2019, 22:45:26 »
Ich danke Euch Beiden für die Beratung.:-)
#EOT4Me
CU AleX

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: [S] FDD-Controller-Card PCI oder PCIe
« Antwort #10 am: Fr 19.07.2019, 08:44:05 »
Thinkstation S20, ab 129 Euro bist du dabei, inklusive ausreichend passendem RAM: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=thinkstation+s20&_sacat=0
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?