Autor Thema: TOS-Tausch  (Gelesen 529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 118
  • ATARIan
TOS-Tausch
« am: Di 02.07.2019, 09:42:19 »
Hallo liebe ATARIaner,

habe in meinem 1040STF folgendes TOS drin:
C101635-001 = TOS 1.02 2Chip Deutschland High
C101636-001 = TOS 1.02 2Chip Deutschland Low

kann ich da einfach ein :
C301179-002A = TOS 1.62 2Chip EE Deutschland
C301180-002A = TOS 1.62 2Chip OE Deutschland

einbauen, oder würde das garnicht funktionieren?
Und welche Vorteile würde es mir bringen, außer das ja nen Upgrade ja (angeblich) immer Fehler ausbügeln soll...
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.237
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TOS-Tausch
« Antwort #1 am: Di 02.07.2019, 09:59:31 »
TOS 1.62 ist ein STE TOS. Bei deinem Rechner ist bei TOS 1.04 Schluss.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 118
  • ATARIan
Re: TOS-Tausch
« Antwort #2 am: Di 02.07.2019, 10:40:10 »
Hmmm,
ich dachte, es gab das 1.62 auch für die STs als 192kb-Variante auf 2 Chips... Hmmm.
1.04 ist aber immerhin besser als1.02, wenn da nicht die Fummelei mit den nicht vorhandenen Sockeln wäre...
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS-Tausch
« Antwort #3 am: Di 02.07.2019, 11:29:36 »
Du kannst ein TOS 2.06 benutzen. Wegen des anderem Adressbereich ist ein Adressdecoder nötig.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 118
  • ATARIan
Re: TOS-Tausch
« Antwort #4 am: Di 02.07.2019, 12:40:27 »
Aber brauche ich für das TOS 2.06 nicht irgendeine Adapter-Platine?
Was mich auch wundert war, da sind 6 Slots für TOS, aber nur 2 sind genutzt worden. War das schon wg. der sparsamkeit der Tramiels?
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 229
  • Stay cool, stay Atari.
Re: TOS-Tausch
« Antwort #5 am: Di 02.07.2019, 12:57:53 »
Aber brauche ich für das TOS 2.06 nicht irgendeine Adapter-Platine?

Ja, z.B. die TEC TOS Extension Card.
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.237
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TOS-Tausch
« Antwort #6 am: Di 02.07.2019, 12:58:34 »
Ohne Bastelei oder mit einem GAL oder Magnum ST oder c´t IDE Interface geht TOS 2.06 nicht. Der ST kann maximal TOS 1.04 was es in einer zwei Chip Version oder sechs Chip Version original Atari gibt oder auch als selbst gebranntes sechs Eprom (EBAY) Version (27C256) gibt. EmuTOS in der 192kB Version in sechs 27C256 Eproms geht auch noch.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS-Tausch
« Antwort #7 am: Di 02.07.2019, 13:02:30 »
Aber brauche ich für das TOS 2.06 nicht irgendeine Adapter-Platine?

Ja... Adressdecoder oder "TOS Extension Card".

Was mich auch wundert war, da sind 6 Slots für TOS, aber nur 2 sind genutzt worden. War das schon wg. der sparsamkeit der Tramiels?

Man war dadurch flexibel was die Preise und den Markt anging.
« Letzte Änderung: Di 02.07.2019, 13:04:34 von Arthur »

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS-Tausch
« Antwort #8 am: Di 02.07.2019, 16:22:13 »
Aber gibt´s das TEC heute noch zu kaufen?
exxos bietet etwas ähnliches an.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 88
Re: TOS-Tausch
« Antwort #9 am: Di 02.07.2019, 19:41:10 »
1.04 ist aber immerhin besser als1.02, wenn da nicht die Fummelei mit den nicht vorhandenen Sockeln wäre...
Wenn du willst, ich habe noch zwei Original Atari-TOS-ROMs 1.04 aus nem geschlachteten 520 STM, die ich abgeben könnte. Vom (verbastelten, fragilen) Rechner brauche ich nur das Gehäuse. Die ROMs habe ich schon vor Monaten entnommen, der Rest geht auf den Schrott.

Offline shock__

  • Benutzer
  • Beiträge: 183
Re: TOS-Tausch
« Antwort #10 am: Di 02.07.2019, 19:53:32 »
War das schon wg. der sparsamkeit der Tramiels?
Nö ... 2 EPROMs sind leichter ins Layout/Schaltplan einzupflegen als 6.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.119
Re: TOS-Tausch
« Antwort #11 am: Di 02.07.2019, 20:01:08 »
Vorsicht: In einen ST lassen sich nicht direkt zwei TOS-EPROMs einsetzen. Entweder sechs EPROMs wie @Lukas Frank schon schrieb oder Bastelarbeit.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS-Tausch
« Antwort #12 am: Di 02.07.2019, 20:04:42 »
@Count, alte Board's kann man vielseitig als Ersatzteilspender nutzen. DMA-, Rom-, Floppy-Port.... eigentlich  alle Schnittstellen... und dann den ein oder anderen Chip.

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 88
Re: TOS-Tausch
« Antwort #13 am: Di 02.07.2019, 21:14:09 »
@Count, alte Board's kann man vielseitig als Ersatzteilspender nutzen. DMA-, Rom-, Floppy-Port.... eigentlich  alle Schnittstellen... und dann den ein oder anderen Chip.
Wer das Board will, kann sich bei mir melden. Noch ist es nicht entsorgt.  ;)
Abschirmbleche sind natürlich auch dabei, nur die TOS-Sockel sind leer.  ;D

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 146
Re: TOS-Tausch
« Antwort #14 am: Mi 03.07.2019, 08:47:00 »
 Ich habe original De TOS 1.04 - so kein EPROMs, aber 2 original Atari chips.
2 chip version. Und Ich glaube das es passt im dein 1040 STF - es hat 2 chip TOS support.

Wie zu prüfen es ? Muss sehen im Maschine. Wenn da is chip 74LS11 im nahe von ROM Sockeln, + löt pads - mit txt 256K - 1M   - dan es sicherlich kann arbeiten mit 2 chip TOS ROMs .
Ich habe hier 5 alt Atari ST boards. Nur das, welche war mit TOS 1.00 ist ohne 2 chip TOS unterstützung.
Mega ST mit 1.02, andere ST mit 1.02 - alle haben Unterstützung.

Und, sogar wenn alles was Ich geschreibte is falsche - hard to believe - Ich kann shicken dir 6 programmiert EPROM-en mit original TOS 1.04 De . Mehr im PM .
Na ja ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS-Tausch
« Antwort #15 am: Mi 03.07.2019, 10:57:10 »
Ich denke mal @Petari meint Prom's, oder?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.424
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TOS-Tausch
« Antwort #16 am: Mi 03.07.2019, 13:09:35 »
Die Frage ist unter anderem, warum sind da 6 Sockel, obwohl nur 2 benötigt werden? Diese Frage wurde bisher nicht beantwortet. Dann tue ich das mal...

Seinerzeit, 1985 und folgende Jahre, waren ROM-Chips oder gar EPROMs noch Sachen, die Geld kosteten. Je kleiner die Kapazität der Chips, um so billiger waren sie, und je größer die Speicherkapazität der Chips war, um so teuerer und - teilweise - schwerer waren die zu bekommen. 6 kleine Chips waren folglich billiger als 2 große oder leichter zu beschaffen. Aber da man die allgemeine Entwicklung zu immer mehr Speicherkapazität zu immer kleineren Preisen kannte, hat man das Platinenlayout in der Beziehung in weiser Vorraussicht entsprechend gestaltet, dass beides möglich ist.

Mehr müsste man eigentlich nicht schreiben. Tue ich aber. Atari hat sich so die Flexibilität bei der Beschaffung der ROM-Bausteine erhöht. Entweder wurden dann, um 192 kB ROM Kapazität zu erreichen, 6 ROM-Bausteine mit je 32 kB verbaut, oder 2 Stück mit je 128 kB (wovon aber je 32 kB nicht genutzt wurden).

Erst beim STE und ganz späten 10ern wurde im Layout nur noch die 2-Chip-Variante umgesetzt. Offensichtlich war dann die Verfügbarkeitg der großen ROMs besser und sie waren billiger als die 6-er Lösung.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 146
Re: TOS-Tausch
« Antwort #17 am: Mi 03.07.2019, 14:03:54 »
Ich denke mal @Petari meint Prom's, oder?
Petari ist Kombinazion von Petar - Peter im Serbian (mein Fater war Serbian) und Atari  :)
Na ja ...

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 118
  • ATARIan
Re: TOS-Tausch
« Antwort #18 am: Mi 03.07.2019, 14:27:19 »
Vorsicht: In einen ST lassen sich nicht direkt zwei TOS-EPROMs einsetzen. Entweder sechs EPROMs wie @Lukas Frank schon schrieb oder Bastelarbeit.

Hmmm. anscheinend weiß man 1040er das nicht, denn da sind def. nur 2 Bausteine drinn, und ich habe den Rechner "entsiegelt" (und nein, es war kein Siegel vom fachhändler, die kenne ich noch, habe die ja tonnenweise selber drauf kleben müssen als damaliger hw-hivi"
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 118
  • ATARIan
Re: TOS-Tausch
« Antwort #19 am: Mi 03.07.2019, 14:30:29 »
Die Frage ist unter anderem, warum sind da 6 Sockel, obwohl nur 2 benötigt werden? Diese Frage wurde bisher nicht beantwortet. Dann tue ich das mal...

Seinerzeit, ... Lösung.

Danke :-)
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*