Autor Thema: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT  (Gelesen 29576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.616
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT
« Antwort #560 am: So 03.11.2019, 10:21:16 »
Die Riebl XIF Treiber Quellen sind doch in den Freemint Quellen drin. Wobei man vielleicht unterscheiden muss zwischen Mega ST Bus und VME Bus Karten. Kann man da nichts sehen?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.224
Re: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT
« Antwort #561 am: So 03.11.2019, 10:53:25 »
Die Riebl XIF Treiber Quellen sind doch in den Freemint Quellen drin. Wobei man vielleicht unterscheiden muss zwischen Mega ST Bus und VME Bus Karten. Kann man da nichts sehen?

Leider kann man dem Treiber nicht die Implementierung in Hardware ansehen. Wir müssten die Riebl-Karte wirklich sehen.

Offline Galaxis

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT
« Antwort #562 am: So 03.11.2019, 10:58:59 »
Netzwerk unter MiNT geht  8)

Von Hardware habe ich leider nicht viel Ahnung, ich kann bloss Software konfigurieren... Wenn's was nützt, könnte ich meine Riebl zur Verfügung stellen, aber gerne schicke ich das Teil natürlich nicht durch die Gegend (hab' nur die eine)...

Beim Atari System V steht das hier in der Kernelconfig:

*NAME     FLAGS BOARD   IO_ADDR    IO_LEN    MEM_ADDR   MEM_LEN NVEC    VEC     IPL     TYPE    SPARE[4]
LA        -     0       0xfe00fff0      -       0xfe010000 0xee88 -     116     6       3 - - - -

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.616
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT
« Antwort #563 am: So 03.11.2019, 11:05:55 »
Die Riebl VME hat doch eine ganze Reihe Jumper. Da lässt sich vielleicht der IRQ und die Adresse ändern? Dann funktionieren nur die diversen Treiber nicht mehr ...

Offline Galaxis

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Lightning VME - USB für den MegaSTE und TT
« Antwort #564 am: So 03.11.2019, 11:15:45 »
Das ist wahrscheinlich eigentlich ein Thema für einen anderen Thread... Die einzige Doku, die ich zu den Jumpern auf der Riebl kenne, ist die von NetBSD/atari: http://www.netbsd.org/ports/atari/faq.html#riebl
Möglicherweise könnte man über den undokumentierten "B" Jumperblock was erreichen, aber ich bin in dem Zusammenhang jetzt nicht wild auf blindes rumprobieren...