Autor Thema: Syquest 44/88MB: Optischer Unterschied der Medien?  (Gelesen 135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.368
  • Sehr langer Urlaub.
Syquest 44/88MB: Optischer Unterschied der Medien?
« am: Mo 13.05.2019, 20:39:09 »
Hallo, gibt es ein optisches Unterscheidungsmerkmal zwischen den 44 und 88 MB Medien für die 5,25er Syquest-Laufwerke (z.B. Megafile 44)?

Ich habe von jemand 2 Medien zur Datenrettung bekommen. Das 44er Medium mit dem ATARI-Logo funktioniert und ich kann es problemlos auslesen (passiert gerade). Aber das zweite Medium steckt in einer Hülle mit 88 MB Aufdruck. Auf dem Medium selbst sind kaum Beschriftungen, nur ein kleines "HQ" Logo auf dem Aufkleber.

Könnte also auch ein 88er Medium sein. Das würde die Megafile 44 oder ein SYQ -555 Laufwerk was ich noch da habe, natürlich nicht lesen können. Ein 88er Laufwerk (was auch 44er Medien lesen kann), hatte ich vor langer Zeot mal, aber aktuell eben leider nicht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.368
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Syquest 44/88MB: Optischer Unterschied der Medien?
« Antwort #1 am: Mo 13.05.2019, 20:57:00 »
Update: Das 44er Cardridge habe ich inzwischen gesichert. Das andere kann ich in die Megafile 44 reinstecken, es fährt hoch, aber die grüne LED geht nicht an und dann fährt es wieder runter. Das heißt, das Laufwerk erkennt es nicht. Also wahrscheinlich ein 88er Medium. Gibts da irgend ein Erkennungsmerkmal für die 88er Medien, um ganz sicher zu sein? Das "HQ" evtl?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline tfhh

  • Benutzer
  • Beiträge: 99
Re: Syquest 44/88MB: Optischer Unterschied der Medien?
« Antwort #2 am: Di 14.05.2019, 12:45:52 »
Moin,
meines Wissens nach gibt es kein "menschlich erkennbares" Unterscheidungsmerkmal wie bei einer HD Diskette das zusätzliche Loch oder so. Ich hatte vor einigen Monaten viel mit meinen SyQuest Laufwerken und Medien gespielt, bei mir verhält es sich so:
- 44er Laufwerk verhält sich bei einem einwandfreien 88er Medium so, wie Du schreibst: Fährt hoch, beginnt die Initialisierung, fährt runter, LED blinkt, das war´s
- 88er Laufwerk: Kann 44er Medien lesen, aber nicht schreiben (gibt immer und sofort "Write Protected")
Gruß, Jürgen