Autor Thema: Ghidra als Disassembler/Analysetool für Atari  (Gelesen 1547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.690
Ghidra als Disassembler/Analysetool für Atari
« am: Sa 06.04.2019, 15:55:23 »
Vor einigen Wochen hat die NSA (ja, die NSA) ihr Analyseprogramm Ghidra als Open-Source-Software veröffentlicht. Es ist Disassembler, Dekompiler und noch vieles mehr. Und es unterstützt auch 68k CPUs. Ich habe kleine Skripts geschrieben, um einfacher TOS-Programme und -ROMs importieren zu können.

Alles weitere hier: https://github.com/czietz/ghidraScripts_for_Atari. Auf der Seite sind auch Links zum Download von Ghidra sowie zu bebilderten Einleitungen, die einen ersten Eindruck davon verschaffen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ghidra als Disassembler/Analysetool für Atari
« Antwort #1 am: Fr 19.04.2019, 20:04:23 »
Ursprünglich um Schadcode zu untersuchen?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.690
Re: Ghidra als Disassembler/Analysetool für Atari
« Antwort #2 am: Fr 19.04.2019, 21:22:11 »
In den Worten der NSA: "Ghidra is a software reverse engineering (SRE) framework developed by NSA's Research Directorate for NSA's cybersecurity mission. It helps analyze malicious code and malware like viruses, and can give cybersecurity professionals a better understanding of potential vulnerabilities in their networks and systems."