Autor Thema: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen  (Gelesen 2472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #20 am: Di 02.04.2019, 02:42:34 »
Zumindest zeigte mir mein Multimeter dies an. Was sollte denn dort etwa anliegen?

Habe mir jetzt für diesen 1040 ein MeanWell RD-35 Netzteil für etwa 17€ bestellt.
Denke das war die vernünftigste Entscheidung.
Auch wenn ich nicht alle Ataris behalten werde, möchte ich zumindest das sie alle laufen und wieder schön aussehen.
Letzteres habe ich heute erreicht, nachdem nun auch die restlichen Tastenkappen aufgehellt wurden.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #21 am: Di 02.04.2019, 22:10:36 »
Hey Leute echt kein Witz jetzt aber ich habe den Fehler bei dem 520er, wo kein Bild und dergleichen kommt, gefunden.

Ich habe heute noch einmal alle PINs gebogen, gesäubert usw., nichts. Dann habe ich einfach mal mit einem anderen Board verglichen.
Ein Board hat Revision H (mit HF-Modulator), das andere Revision B (ohne HF-Modulator), aber sie sehen fast identisch aus.
Da viel mir doch plötzlich was ins Auge, Oben das nicht laufende, unten mein Testboard:


Na, was fällt euch auf?  :D

Ich packe es nicht, da hat jemand den Quartz ausgelötet! Also schnell mal vom anderen Board eingesetzt und die Kiste läuft.


Da ich das Testboard aber auch i.O. haben möchte, brauche ich jetzt noch einen Quartz, einen Powerschalter, eine Joystick Buchse und noch zweimal einen Reset-Schalter.

Damit habe ich jetzt nur noch das Problem mit dem TV-Ausgang bei dem 520er ohne TOS.

« Letzte Änderung: Di 02.04.2019, 22:12:49 von X-Ray »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.072
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #22 am: Di 02.04.2019, 22:19:21 »
Normalerweise würde ich bzgl. Ersatzteile ja auf Exxos' Shop verweisen. Dort sehe ich zumindest den Quarz, einen Powerschalter und die Resettaster: https://www.exxoshost.co.uk/atari/last/storenew/

Aber da sich Großbritannien ja derzeit nicht entscheiden mag, wann genau sie nun die EU verlassen wollen, würde ich vielleicht nichts in Großbritannien bestellen. Wenn's dumm läuft, kommt plötzlich Einfuhrumsatzsteuer drauf oder der Versand dauert wegen Flugroutenproblemen sehr lange. Zumindest einen 2,4576-MHz-Quarz und irgendwelche (u.U. nicht exakt passenden) Schalter und Taster findest Du auch beim Elektronikversender Deines Vertrauens.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.540
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #23 am: Mi 03.04.2019, 10:27:24 »
@X-Ray, wer einen Atari nach Fehlern durchsucht ist mit einem funktionierendem Zweitgerät gut bedient... das zählt natürlich nicht nur für Atari's. Schön das du den Fehler finden konntest.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.367
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #24 am: Mi 03.04.2019, 13:45:13 »
Solange der Brexit noch nicht vollzogen ist, würde ich die Teile, die du hier nicht bekommst, noch schnell bei Exxos besoregn, der versendet eigentlich recht fix. Kannst ihn ja per PN im englischen Atari- oder seinem eigenen Forum kontaktieren, dass er sich beeilt, das Zeug vor dem 12.4 rauszuschicken. (Ich hoffe, die EU verlängert nicht nochmal, was ein Affentheater!)
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 277
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #25 am: Mi 03.04.2019, 15:26:56 »
@X-Ray
Weil das hier nicht zur Geltung kommt: (bezüglich RF Modulatorproblem) Wurde daran gedacht, daß der verwendete Kanal am TV eine Frequenzsuche durchlaufen muß?
« Letzte Änderung: Mi 03.04.2019, 15:28:33 von Neueralteruser »
Gruß
Burkhard Mankel

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #26 am: Mi 03.04.2019, 15:33:12 »
Hatte die Frequenzsuche vorher mit einen anderen Atari durchgeführt und dann umgestöpselt.
Ich höre beim Einschalten auch kurz so etwas wie einen Tastenklick und das Bild wird etwas heller.
Erneuter Suchlauf brachte keine Besserung.

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 277
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #27 am: Mi 03.04.2019, 15:42:19 »
Hast Du den Adapter für Monochrom in der MonitorBuchse stecken lassen? Wie ich gelesen hatte, verwendest Du wohl einen VGA Adapter - und die rein für monochrom haben intern Pin 4 direkt auf Masse (Pin 13) geschaltet,  um dem ST mitzuteilen,  daß er in die höhere Auflösung starten soll ...
Gruß
Burkhard Mankel

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.367
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #28 am: Mi 03.04.2019, 21:06:06 »
@Neueralteruser  - Gute Idee!!!
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #29 am: Mi 03.04.2019, 23:01:18 »
Ne, der Stecker war schon draußen.
Mittlerweile habe ich auch einen NEC MultiSync und Kabel für Farbe gebastelt.
Damit teste ich den 520er morgen auch mal.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #30 am: Fr 05.04.2019, 00:03:55 »
Ich habe den 520er heute an einen NEC MultiSync angeschlossen. Auch dort keine Bildausgabe im Farbmodus.
Ideen wo ich anfangen soll zu suchen?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.540
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #31 am: Fr 05.04.2019, 01:41:20 »
Also Monitorbuchse nachgelötet? Kabel OK? Vielleicht ist der 1377 defekt, kalte Lötstelle etc..
« Letzte Änderung: Fr 05.04.2019, 09:09:33 von Arthur »

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #32 am: Fr 05.04.2019, 18:35:18 »
Monitorbuchse wird wohl i.O. sein, Farbbild kommt weder über TV- noch über Monitorausgang.
Den 1377 müsste ich auslöten, hmm. Aber danke für den Tipp, ich werde in dieser Richtung mal auf die Suche gehen.

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 277
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #33 am: Fr 05.04.2019, 19:35:03 »
Wandelt der 1377 nicht aus den gesamten RGBHV Signalen auf ein Video Signal? Wenn an der Monitor Buchse kein Farbsignal anliegt, denke ich daß es eher an den RGB Signalleitungen liegt! Das vom 1377 wird ja nur an  den Pin2 gelegt, ein Multisync greift aber auch nur die einzelnen RGBHV Signale ab!
« Letzte Änderung: Fr 05.04.2019, 19:38:45 von Neueralteruser »
Gruß
Burkhard Mankel

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.540
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #34 am: Sa 06.04.2019, 00:45:42 »
Monitorbuchse wird wohl i.O. sein, Farbbild kommt weder über TV- noch über Monitorausgang.
Den 1377 müsste ich auslöten, hmm. Aber danke für den Tipp, ich werde in dieser Richtung mal auf die Suche gehen.

Wieso den gleich auslöten? Erst würde ich anhand des Schaltplans die Lötstellen pauschal nach löten... dem Signalwegen entlang.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #35 am: Sa 06.04.2019, 20:22:28 »
Auslöten kommt natürlich nur dann in Frage, wenn ich es nicht anders hinbekomme.

Aber kurz was anderes. Heute kam mein Mega STE4 an. Läuft gut bei mir mit den Ataris.  >:(

Im Gehäuse waren drei der vier RAM-Module ab und rutschten über das Board. Innen auch einige Schraubenhalterungen abgebrochen. Ein Jumper flog herum, noch keine Ahnung wo der hinkommt.
Selbst bei der Tastatur war eine Kappe ab und eine Halterung gebrochen, obwohl die einem separaten Karton lag.
Gerät lässt sich aber zumindest Einschalten, HD, RAM und Floppy funktionieren.

Werde den Schaden beim Paketdienst melden, mal sehen was passiert.
« Letzte Änderung: Mo 20.05.2019, 21:30:05 von X-Ray »

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 277
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #36 am: Sa 06.04.2019, 20:51:27 »
Das ist natürlich Pech! Aber das sieht mir nach Transportschaden beim Paketdienst aus. Leider wird es nix bringen, diesen zu verklagen. Aber wie die mit fremden Eigentum umgehen, ist wirklich nicht schön, aber das Paket scheint ja regelrecht hingeschmissen worden sein, was auch den abgefallenen Jumper und die gelösten RAMs erklärt!
Wenn der ohne eingebaute HDD daherkommt könnte der Jumper einer der gerückten Datenleitungen zum externen ACSI Port sein ...
Es gibt im Netz auch ein Foto, das ich aber momentan nicht verlinken kann - die Jumperbrücken sind meist rot ...
Gruß
Burkhard Mankel

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.367
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #37 am: Sa 06.04.2019, 21:18:15 »
Hil dir ein Flächschen Plastikkleber von Revell, Kubri oder Faller (Modellbau), und von Revell die Tube mit  Kunsstoffspachtel. Der Plastik von ATARI lässt sich sehr gut mit diesem Kleber kleben, das verschweißt regelrecht, und wenn Lücken bleiben, kannst du die mit der Spachtelmasse füllen, die härtet fast Atari-Grau aus. Das Zeugs bekommst du im Modellbauladen oder in Müller-Drogerien in der Modellbauabteilung.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.540
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #38 am: Sa 06.04.2019, 21:50:39 »
Werde den Schaden beim Paketdienst melden, mal sehen was passiert.

Im Nachhinein, ohne bei der Annahme einen Vorbehalt angemeldet zu haben etc. wird es schwer. Ist aber eine eine echte Sauerei. Es kann sein das der Tipp von 1ST1 gut funktioniert... zumindest scheint es gut getarnt geklebt zu werden.

Sonst einen guten 2K Kleber nehmen. An den Bruchstellen innerhalb des Gehäuses den roten Abschirmlack auch entfernen und dann verkleben.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.101
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #39 am: Sa 06.04.2019, 21:52:22 »
Werde den Schaden beim Paketdienst melden, mal sehen was passiert.

Die sagen dir gerade noch das es nicht Ordnungsgemäß verpackt war ...