Autor Thema: Tenox VGA master produktion  (Gelesen 3378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.011
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #20 am: Fr 15.03.2019, 16:46:25 »
Hallo Guus, hast du denn genug Zeit die ECL Adapter alle aufzubauen und zuvor die Teile zu besorgen?

Wenn ja Rechne doch mal aus was ein Adapter kosten wird ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.394
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #21 am: Fr 15.03.2019, 16:52:29 »
Mir reicht es auch als Bausatz zum selbt löten.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.011
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #22 am: Fr 15.03.2019, 16:59:17 »
Ein Bausatz mit allem drum und dran wäre für mich auch in Ordnung.

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
Tenox VGA master produktion
« Antwort #23 am: Fr 15.03.2019, 17:06:31 »
Zeit? Hab ich ja, wenn ich mich dazu entscheide.
Das zusammenbauen fragt nicht so viel Zeit und ich tue sowas gerne.
Hab auch schon mal (bei Reichelt) alle Teile gesucht, deshalb die etwa grobe Schätzung von 30 Euro.
Wenn ich die Platinen per 2 in einem Pannel kriegen kann, hab ich 20 Stück für etwa 17 Euro.
Macht für den Preis fast nichts aus. Aber es sind schon 10 gefragt worden...

MFG/
Guus

P.S. Frage mich doch wie gut die Inventronics ein Bild erzeugen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.011
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #24 am: Fr 15.03.2019, 17:12:19 »
Frage mich doch wie gut die Inventronics ein Bild erzeugen.

Da ist im Gegensatz zum Schaltplan/adapter von Alan H. kein ECL IC sonders ein OP Amp (LT1720) drauf. Mit den beiden Sync Signalen wird bei beiden nichts gemacht. Sind also beide gleich im Prinzip bis auf den Umstand das bei der LT1720 Version kein DC/DC Wandler nötig ist und dieser normal auf +5V läuft.

Beim Adapter von Alan muss man anstatt der drei Widerstände drei 1N4148 Dioden nehmen.
« Letzte Änderung: Fr 15.03.2019, 17:33:15 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.394
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #25 am: Fr 15.03.2019, 17:42:50 »
Wär es nicht besser solche Hardwarefragen in einen separaten Thread zu verlagern?

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
Tenox VGA master produktion
« Antwort #26 am: Fr 15.03.2019, 17:54:05 »
In den Tennox Schaltplan wird H-Sync mit ein 74LS123 angepasst.

MFG/
Guus

Offline Atarian Computing

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #27 am: So 17.03.2019, 06:31:49 »
Mate Sebok's ECL adapter has a convenient VGA/ECL switch and most importantly uses differential pairs (pins 15 and 4 from the TT). Only pin 4 is used in Tenox to produce picture. This produces a much better picture that's not prone to noise.

I have both adapters and Mate's adapter is clearly superior in every way.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.106
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #28 am: So 17.03.2019, 16:01:33 »
Could You give a link please.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.106
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #29 am: So 17.03.2019, 17:33:05 »
Ah, I just realized it´s identity with the one by CodeKiller, mentioned in #5.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.780
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #30 am: So 17.03.2019, 22:44:04 »
Hat vielleicht jemanden ein Tool (oder hinweis) wie ich den Entwürf (Gerber-Datei) zwei mal zusammen nehmen kann? (Panalizeing nennt sich das auf Englisch)
Dann könnte ich 2 Platinen in den 100 x 100mm Platine passen. Hab dan 2 x 10 Platinen fürs gleiche Geld.

Hab Dir eine Email (übers Forum) geschickt.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
Tenox VGA master produktion
« Antwort #31 am: Mo 18.03.2019, 11:02:27 »
Hallo,

Hab mal eine (fast) genaue Berechnung gemacht.
Preis ist also Prima.
(Nür noch Platine zusammen machen, 2 auf einen Vorgang.)
Werde auch noch untersuchen ob sich die Platine "Hochkant" hinter den TT aufstecken lässt.
Dann ist auch der Connector viel billiger.

Danach werde ich eine Liste machen, wer intresse hat.

MFG/
Guus

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 158
  • Brückenbauer
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #32 am: Mo 18.03.2019, 13:17:02 »
Ich würde auch einen nehmen...
Atari 1040STFM: 2,5MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, PAK/2, Vortex ATonce 486SRx2, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA ET4000
Atari MegaSTE: 4 MB, SCSI2SD v5, Vortex ATonce 386SX, HD-Floppy, FPU, NOVA ATI Mach32
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA ATI Mach64, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline CDAR-504

  • Benutzer
  • Beiträge: 56
  • Bin wieder da!
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #33 am: Mo 18.03.2019, 16:12:22 »
Bin auch gerne dabei.

mfg  Gerald

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.698
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #34 am: Mo 18.03.2019, 17:57:01 »
Ich nehme auch einen! Allein um dafür das Gehäuse machen zu können ;)
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #35 am: Mo 18.03.2019, 22:53:39 »
Ich nehme auch einen! Allein um dafür das Gehäuse machen zu können ;)

So sprechen Helden!
Wider dem Signaturspam!

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.127
  • ...?
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #36 am: Di 19.03.2019, 23:15:37 »
Hallo,
Diesen Inventronics Teil kenne ich nicht.
Der Preis ist auch ok.
Seht danach aus das da den ECL Converter MC10ELT verbaut ist. (Hier im Forum beschrieben)

Ich werde mal überlegen ob ich welche selber bauen will.

Hat vielleicht jemanden ein Tool (oder hinweis) wie ich den Entwürf (Gerber-Datei) zwei mal zusammen nehmen kann? (Panalizeing nennt sich das auf Englisch)
Dann könnte ich 2 Platinen in den 100 x 100mm Platine passen. Hab dan 2 x 10 Platinen fürs gleiche Geld.

MFG/
Guus

Im Eagle gibt es das panelize.ulp in den Cam tools. Damit kannst du dein Layout duplizieren. Wie das aber mit fertigen Gerbers funktioniert, weiß ich leider auch nicht, würde mich auch interessieren.
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.380
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #37 am: Di 19.03.2019, 23:42:27 »
www.dirtypcb.com
Gute Qualität siehe Thunder und Storm da brauchst du nix vervielfachen.. Einfach hochladen und fertig
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.394
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #38 am: Mi 20.03.2019, 01:58:49 »
www.dirtypcb.com
Gute Qualität siehe Thunder und Storm da brauchst du nix vervielfachen.. Einfach hochladen und fertig

Der Link funktioniert nicht... oder meinst du https://dirtypcbs.com

Offline VierAtari

  • Benutzer
  • Beiträge: 12
Re: Tenox VGA master produktion
« Antwort #39 am: Mi 20.03.2019, 08:13:45 »
Wenn es noch einen gibt würde ich auch gerne einen nehmen. :)