Autor Thema: Gotek im Falcon mit 1,44MB Diskettenimages  (Gelesen 75 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.565
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Gotek im Falcon mit 1,44MB Diskettenimages
« am: Sa 09.03.2019, 13:16:49 »
Hat jemand Erfahrung mit Gotek Laufwerken im Falcon?
Ich möchte dabei natürlich auch Imags von HD Disketten verwenden.

Mit der Standardfirmware müsste es zur Not ja klappen, aber wie sieht es da mit HxC oder (bevorzugt von mir) FlashFloppy aus?

Die Imageauswahl ist am Falcon für mich nicht so lebenswichtig, ich möchte hauptsächlich eine Sammlung an Installationsfloppies direkt am Falcon ohne Nachdenken parat haben.

Wer kann da Erfahrungen teilen?
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.932
Re: Gotek im Falcon mit 1,44MB Diskettenimages
« Antwort #1 am: Sa 09.03.2019, 13:23:22 »
Ich kann zumindest aus eigener Erfahrung am TT sagen, dass der Gotek mit HxC-Firmware HD-Disketten korrekt verarbeitet. (Mit Tricks geht's bekanntlich selbst an eigentlich nicht HD-fähigen Ataris -- für den Falcon aber nicht relevant.)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.959
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Gotek im Falcon mit 1,44MB Diskettenimages
« Antwort #2 am: Sa 09.03.2019, 14:18:53 »
Mich würde interessieren wie viele Diskimages sich noch Problemlos händeln lassen und ob es generell eine Begrenzung nach oben gibt oder das nur durch die Größe des Mediums begrenzt wird?