Autor Thema: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben  (Gelesen 182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
  • Ein Atari ST muss einfach her - Und das ist gut so
Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« am: So 10.02.2019, 00:10:12 »
Grüß euch,

da ich bei meinem Atari 1040 STf Gerät das TOS 1.02 doch mal ersetzen wollte habe ich mir schon passend das Hi/Lo TOS 1.62 auf 2x 27C1001 1 MBit EPROM Bausteinen gebrannt.

Aber wie ihr wohl alle wisst sind diese EPROM Typen ja in 32 Pin Bauweise. Die original 1 MBit Mask-ROMs von Atari sind ja mit 28 Pins versehen.

In der Forensuche habe ich jetzt speziell dazu nichts gefunden und habe mir erlaubt einen Thread zu erstellen.

Im Netz habe ich eine Schaltung gefunden die das EPROM im 28 Pin Modus laufen lässt.
(Siehe Anhang unten)

Laut Schaltplan muss folgendes verbunden werden:

Quasi man baut sich ein 28 Pin Stiftsockel und ein 32 Pin Stiftsockel bzw. ein Sandwich aus zwei und zieht die isolierten Drähte durch.

1. GND vom 27C1001 mit VPP verbunden, sowie mit OE und PGM
2. A16 vom 27C1001 auf dem 28 Pin Atari-Sockel A15
3. +5V vom 27C1001 auf dem 28 Pin Atari-Sockel +5V - Pin 1 - Weil der 27C1001 will Strom haben.

Die restlichen Verbindungen werden 1:1 weitergereicht. Daher kann A15 und OE am selben Pin des 27C1001 verbunden werden.

Vielleicht möge wer nochmals drüberschauen :D

Gruß



Retro Atarianer, CPCler und Amigarianer sowie DOSen PC's und das ist gut so! :-)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.745
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #1 am: So 10.02.2019, 02:04:35 »
Auf den ersten Blick sieht die Verdrahtung gut aus.

Allerdings läuft TOS 1.62 nicht auf den STFs.
Dort ist, ohne zusätzliche Adressdekodierung, TOS 1.04 die höchste Version die läuft.

Und damit es niemand schreiben muss, mit zusätzlicher Adressdekodierung ist bei den STFs/Mega STs auch TOS 2.06 möglich.

1.06, 1.62 sind nur für den STE und 2.05 nur für den Mega STE.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Offline Darius

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
  • Ein Atari ST muss einfach her - Und das ist gut so
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #2 am: Mo 11.02.2019, 01:03:17 »
Hallo @Lynxman ,

again what learned :) Alles klar, ... meine zwei 27C1001 sind schon UV-Gelöscht und dann wird halt TOS 1.04 drauf gepackt, ...

Danke.
Retro Atarianer, CPCler und Amigarianer sowie DOSen PC's und das ist gut so! :-)

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 120
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #3 am: Di 12.02.2019, 19:10:12 »
Die Grafik hast Du aus einer c't aus einem Artikel, wo es um Anpassung des TOS 2.(0)5 für alle ST ging?
Gruß
Burkhard Mankel

Offline Darius

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
  • Ein Atari ST muss einfach her - Und das ist gut so
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #4 am: Di 12.02.2019, 23:18:40 »
So ist es.

Sollte dies nicht erwünscht sein kann das Bild gelöscht werden.

Gruß
Retro Atarianer, CPCler und Amigarianer sowie DOSen PC's und das ist gut so! :-)

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 120
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #5 am: Mi 13.02.2019, 05:07:14 »
Das ist nicht nötig, es ist auch schon öfters in verschiedenen Foren veröffentlicht worden. Ich glaube auch mal von mir!
Gruß
Burkhard Mankel

Offline Darius

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
  • Ein Atari ST muss einfach her - Und das ist gut so
Re: Atari 1040 STf TOS 1.62 auf 27C1001 Eproms beschreiben
« Antwort #6 am: Mi 13.02.2019, 23:08:18 »
Das ist nicht nötig, es ist auch schon öfters in verschiedenen Foren veröffentlicht worden. Ich glaube auch mal von mir!

Dein Wort in Gottes Ohr.
Retro Atarianer, CPCler und Amigarianer sowie DOSen PC's und das ist gut so! :-)