Autor Thema: TT Rom zugriff schneller machen?  (Gelesen 3651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 119
TT Rom zugriff schneller machen?
« Antwort #60 am: Mi 27.02.2019, 19:56:22 »
@Arthur,
Ja, abhängig vom Schalter gibt es 2 verschiedene geschwindigkeiten.
Gembench gibt um einige Procente mehr Geschwindigkeit an. Also es hat Effect.

@tuxie,
Das Gal ist jetzt in 2 Teile, Addressdecoder und XDS0/1 erzeugung mit Schalter.
XDS0/1 functioniert, (mit Dioden). Ich kann aber Schalten.

!dsack0    = !On & !Strobe ;
dsack0.OE    = !Strobe ;
!dsack1   = !On & !Strobe ;
dsack1.OE     = !Strobe ;
Diesen Teil benütze ich jetzt. Aber dies geht nicht ohne Dioden.
Ich denke ich muss nicht !Stobe (= /CE von TT) für den .OE nehmen, sondern !On. (= Schalter)

Wenn Ich den vom Gal erzeugten /CS nehme, geht es nicht, mein TT bootet nicht.
Also ist den /CS nicht in Ordnung.
Aber mein Oscii zeigt an das es ein Signal aus dem Gal gibt. Seht aus als ein richtiges /CS. Aber dies ist nicht zu vergleichen.
überigens hab Ich 90nS Flash-Roms. Vielleicht geht es damit doch gut.
Hab vorgestern 2 Level von Push-Box gespielt, ohne Probleme.

MFG
Guus

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 119
Re: TT Rom zugriff schneller machen?
« Antwort #61 am: Mi 27.02.2019, 20:06:23 »
@Arthur,
Ja, abhängig vom Schalter gibt es 2 verschiedene geschwindigkeiten.
Gembench gibt um einige Procente mehr Geschwindigkeit an. Also es hat Effect.

@tuxie,
Das Gal ist jetzt in 2 Teile, Addressdecoder und XDS0/1 erzeugung mit Schalter.
XDS0/1 functioniert, (mit Dioden). Ich kann aber Schalten.

!dsack0    = !On & !Strobe ;
dsack0.OE    = !Strobe ;
!dsack1   = !On & !Strobe ;
dsack1.OE     = !Strobe ;
Diesen Teil benütze ich jetzt. Aber dies geht nicht ohne Dioden.
Ich denke ich muss nicht !Stobe (= /CE von TT) für den .OE nehmen, sondern !On. (= Schalter)

Wenn Ich den vom Gal erzeugten /CS nehme, geht es nicht, mein TT bootet nicht.
Also ist den /CS nicht in Ordnung.
Aber mein Oscii zeigt an das es ein Signal aus dem Gal gibt. Seht aus als ein richtiges /CS. Aber dies ist nicht zu vergleichen.
überigens hab Ich 90nS Flash-Roms. Vielleicht geht es damit doch gut.
Hab vorgestern 2 Level von Push-Box gespielt, ohne Probleme.

Das Gal sollte aber doch noch gehen, Ich werde weiter probieren. Warum?
Obwohl ich vor habe um den CS am Epromsockeln nicht zu änderen, möchte ich doch den vom Gal erzeugten CS mal ausprobieren.
2 Gründe:
1) Es ist ein Test ob ich verstehe wie ein Gal zu programieren ist.
2) Vielleicht ist diesen Decoder noch etwas Scheller als der in TT. Würde das Timeng vielleicht verbessern.

MFG
Guus

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 119
TT Rom zugriff schneller machen?
« Antwort #62 am: So 03.03.2019, 19:47:33 »
Hab Heute nochmal getestet.
Mein Addresdecoder im Gal geht immer noch nicht. Ich verstehe nicht warum.

Mit einen anderen TT ach mal ein Versuch gemacht.
Die 2 Dioden an CS vom Eprom angeschlossen und getestet.
Der TT bootet und geht prima. Aber wohl schneller.
Die 4 Epoms sind original und 150nS.
Werde dies auch mit noch ein anderer TT versuchen, sobald diese wieder gut functioniert. (Hab mal 8MB-ST-Ram auf den MB gemacht, es wird aber nür noch 2MB erkannt und mit Fehler. Alle Ram's sind aber auf Sockel  :)  )