Autor Thema: Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht  (Gelesen 294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht
« am: Do 17.01.2019, 18:30:51 »
Hallo Leute,

suche für das Sack AT-Speed C16 für den MSTE die Anleitung incl Einbaupart.
Wenn mir da jemand helfen kann wäre super.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.011
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht
« Antwort #1 am: Do 17.01.2019, 20:01:27 »
Der ist doch ST only. Da gibt es allerdings ein Bild von einem Einbau in einen Mega STE im Netz. Man braucht auf jeden Fall einen PLCC auf DIL Adapter.

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Re: Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht
« Antwort #2 am: Do 17.01.2019, 20:27:18 »
Nein den c16 v2 gab es mit Adapter für mste

hier der Link von Reiner Schulz der einen in seinem MSTE hat
http://reiner-schulz.org/tag/at-speed

mir geht es um den Einbau
« Letzte Änderung: Do 17.01.2019, 21:24:57 von Highspeed »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.394
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht
« Antwort #3 am: Fr 18.01.2019, 19:12:25 »
Hast du denn auch den Rev.2 mit CPU-Adapter? In der Readme.doc der AT-Speed Installationsdisk (Rev.X?) sind keine besonderen Hinweise ausser das manchmal für bessere Masse am AT-Speed gesorgt werden sollte.

Stell doch mal bitte von der Vor und Rückseite ein Foto ein. Evtl. auch vom CPU-Adapter. Falls dort Lötpads oder Kabel angelötet sind müste man dann mal schauen wo die dran müssen.

Wenn die Fotos gut gemacht sind würde ich sie mit deine erlaubnis in die Wiki packen.

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Re: Einbauanleitung Sack AT-Speed C16 Rev2 MSTE gesucht
« Antwort #4 am: Di 22.01.2019, 14:53:14 »
SO nun habe ich mal die Bilder wie gewünscht inkl dem Adapter.
nun muss auch noch ein Pin nachgelötet werden da er entweder schon defekt war oder beim trennen
gebrochen ist  ;D

@Arthur 
habe die Bilder auch noch in besserer Auflösung wenn du sie benötigst am besten per E-Mail da sie zu groß sind.