Autor Thema: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...  (Gelesen 2662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.248
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« am: Do 10.01.2019, 18:59:05 »
Ich suche für meinen 520ST einen 14pol DIN Floppystecker oder ein Kabel wo einer dran ist ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.847
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #1 am: Do 10.01.2019, 19:21:20 »
Hatten wir vor ein paar Monaten: Exxos' Shop oder eBay 192544054970. Beide nicht ganz billig.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.248
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #2 am: Do 10.01.2019, 19:41:28 »
Ja Danke, kaufe mir den über Ebay.

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #3 am: Mo 02.08.2021, 12:41:54 »
Kennt jemand aktuelle Bezugsquellen?

Bei mouser zahlt man ~14€  :-\

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.248
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #4 am: Mo 02.08.2021, 13:16:24 »
Wenn das für deine Adapterplatine sein soll nimm doch 1,3mm Lötnägel ...

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #5 am: Mo 02.08.2021, 13:20:08 »
Das ist eine hervorragende Alternative! Danke.

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 306
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #6 am: Di 03.08.2021, 10:20:15 »
Wenn das für deine Adapterplatine sein soll nimm doch 1,3mm Lötnägel ...

Daran hatte ich mich auch einmal versucht. Die Lötnägel passen zwar ausgezeichnet in die Buchse des ST, aber die "Ränder" der Lötnägel kommen dabei in Kontakt. Möglich, dass es auch nur an den Lötnägeln liegt...ich habe diese hier verwendet:
https://www.reichelt.de/loetnaegel-1-3mm-100-er-pack-rtm-1-3-100-p15319.html
Wer also andere/bessere kennt, gerne her damit.
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #7 am: Di 03.08.2021, 11:42:16 »
Ach, verdammt... Die hab ich bestellt... Hättest du das nicht gestern schreiben können?  ;D

Kann mir auch vorstellen, das sie ein wenig zu kurz sind. Die DIN Buchse sitzt ja auch noch ein Stück weiter drin...

Evtl. kann man auch einfach 1,3mm Draht nehmen und selbst zurecht schneiden?

Spontan finde ich 1,2mm Kupferdraht, versilbert/verzinnt:
https://www.reichelt.de/kupferdraht-versilbert-verzinnt-c7707.html

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 306
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #8 am: Di 03.08.2021, 12:20:15 »
Ach, verdammt... Die hab ich bestellt... Hättest du das nicht gestern schreiben können?  ;D

...wollt ich doch! Bin aber ein paar Wochen zu spät dran ;)

Zitat
Kann mir auch vorstellen, das sie ein wenig zu kurz sind. Die DIN Buchse sitzt ja auch noch ein Stück weiter drin...

Das kommt noch dazu. Das könnte man vielleicht noch mit einem (selbst gedruckten) DIN-Stecker o.ä. auffangen. Ich habe von hier https://forum.atari-home.de/index.php/topic,14448.msg229710.html#msg229710 und anderwo testhalber PCBs anfertigen lassen. Wenn Du magst, kannst Du jeweils eine davon gegen Porto haben und basteln. Vielleicht bekommst Du ja noch eine zündende Idee...
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #9 am: Di 03.08.2021, 12:29:19 »
Ja gern. Ich schick dir eine PN.

 Ich will im Grunde eine ähnliche Platine machen, allerdings "anders herrum", nur hab ich noch nicht die richtige Verdrahtung gefunden, siehe anderen Thread.

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 492
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #10 am: Di 03.08.2021, 21:06:02 »
Stecker gibt es auch hier:
https://www.ebay.de/itm/313365560476?hash=item48f60afc9c:g:Ky8AAOSw5gVejcOo
Leider keine Floppystecker. Aber der Verkäufer bietet auf Anfrage auch andere Stecker an. Vielleicht hat hat er ja ne Bezugsmöglichkeit
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: Di 03.08.2021, 21:10:45 von Wosch »
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #11 am: Di 03.08.2021, 21:08:05 »
Stecker gibt es auch hier:
https://www.ebay.de/itm/313365560476?hash=item48f60afc9c:g:Ky8AAOSw5gVejcOo
Gruß
Wolfgang

22€ pro Stück ist aber mehr als Apotheken preis...
So für 13€ hab ich auch schon welche gesehen...
Hatte aber beim letzten mal rund 4€ gezahlt. Der Händler hatte aber nur noch zwei...

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 492
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #12 am: Di 03.08.2021, 21:13:02 »
Hat sich überschnitten  :)
Hat er auch die Floppystecker? Ist mir nicht aufgefallen. Hab da mal Monitorstecker bestellt
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 492
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #13 am: Di 03.08.2021, 21:18:30 »
Ist nur noch einer vorhanden
Also ran an den Feind, äh Stecker  ;)
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #14 am: Mi 04.08.2021, 16:47:23 »
Gerade https://www.ebay.de/itm/202951021492 gefunden: Da kostet der 14 polige DIN aber auch 7€, was immer noch recht viel ist, finde ich... Halt doppelt so teuer, wie ich zuletzt bezahlt hab...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.248
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #15 am: Mi 04.08.2021, 19:02:02 »
Vielleicht der ...

https://www.buerklin.com

Bestellnummer: 70F9702
« Letzte Änderung: Mi 04.08.2021, 19:04:16 von Lukas Frank »

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #16 am: Do 05.08.2021, 09:14:48 »
Vielleicht der ...

https://www.buerklin.com

Bestellnummer: 70F9702
Jo, aber das ist was für Händler: 50Stück á 4,60€

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.847
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #17 am: Do 05.08.2021, 09:26:42 »
Jo, aber das ist was für Händler: 50Stück á 4,60€

Und obendrein noch unpassend. Man vergleiche genau die Pinanordnung einer Atari-Buchse mit dem Stecker Hirschmann MIS140SW, den Frank bei Bürklin gefunden hat. Siehe Anhänge.
« Letzte Änderung: Do 05.08.2021, 09:27:33 von czietz »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.937
  • n/a
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #18 am: Do 05.08.2021, 09:40:02 »
Die Atari-Floppystecker sind mittlerweile nicht mehr so einfach zu bekommen. Daher sollte man nicht zu wählerisch sein. Hier geht's doch nicht um eine Massenfertigung, sondern um ein Einzelstück, oder? Daher dürfte es zu verschmerzen sein, einmalig den geforderten Preis zu bezahlen und die mühsame Suche zu beenden.
« Letzte Änderung: Do 05.08.2021, 09:42:55 von dbsys »

Offline jedie

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: ext. 14pol DIN Floppy Stecker gesucht ...
« Antwort #19 am: Do 05.08.2021, 09:57:46 »
Und obendrein noch unpassend. Man vergleiche genau die Pinanordnung einer Atari-Buchse mit dem Stecker Hirschmann MIS140SW, den Frank bei Bürklin gefunden hat. Siehe Anhänge.

Huch, ich dachte das entspricht einer DIN Norm?!?
Welcher ist denn nun nicht der Norm entsprechend? Atari oder Hirschmann ?