Autor Thema: TOS Patchen  (Gelesen 3320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.239
  • st-computer
Re: Patchen
« Antwort #20 am: Do 10.01.2019, 22:50:16 »
TOSPATCH hatte ich vor Ewigkeiten mal verwendet, um ein "TOS 2.08" zu patchen - mit Winx-Patch, neuer Versionsnummer und Pinguin-Icons.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: Patchen
« Antwort #21 am: Do 10.01.2019, 23:38:27 »
TOSPATCH hatte ich vor Ewigkeiten mal verwendet, um ein "TOS 2.08" zu patchen - mit Winx-Patch, neuer Versionsnummer und Pinguin-Icons.

Ich hatte in einem Parallelthread mal nach genau dem (ohne die Pinguine :) gefragt. Hast du die Rezeptur noch? Denn die TP-Archive beinhalten ja nur ein uraltes WINX, spannend wäre da etwas aktuelles.
Wider dem Signaturspam!

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Patchen
« Antwort #22 am: Fr 11.01.2019, 09:45:01 »
Das ganze Trick mit Patchen ist ahnlich mit Kleidungen - herausschneiden was wie möchten zu wechseln.
Naehen dort neu Teilen. Und kann nicht nur dort, kann auf andere, frei Platzen. Kann machen alles mit hex-Editor. Aber es ist schwer. Wegen das sind Patch Programmen. Normal das brauchen exact TOS Version.
Heute ist möglich zum testen sehr gut, ohne EPROM brennung - Emulator  :)
Na ja ...

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Patchen
« Antwort #23 am: Fr 11.01.2019, 09:50:52 »
Wenn du TOS 2.06 patchen möchtest, wäre es doch eigentlich besser, direkt an die C-Quellen zu gehen und da zu patchen, und das neu zu kompilieren. Es existiert und es schwirrt herum, und es wurde darüber diskutiert...
Ich verainbare absolut. Das ist was Ich vorschlagte auf exxos forum, atariage forum. Und nichts über 7 Monaten. Warum ? Ich glaube diskutieren ist einfacher  :) Wie motivieren Leute für einige schwer Arbeit ?
Na ja ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #24 am: Fr 11.01.2019, 14:45:05 »
TOSPATCH erlaubt dem User aber für jeden einzelnen Patch auszuwählen, ob du ihn im ROM haben möchtest oder nicht. Durch ändern der Sourcen ist das nur sehr viel schwieriger zu erreichen, dazu müsste man defines verwenden, und der User müsste dann die Quellen selber übersetzen. Nicht alle haben die notwendigen Werkzeuge dafür.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #25 am: Fr 11.01.2019, 15:12:14 »
Zitat
Nicht alle haben die notwendigen Werkzeuge dafür.

...und die Kenntnisse diese auch anzuwenden.

Die Idee ist jedoch sehr gut, weil man damit auch diese ganzen Copyright Probleme umgeht.
Ich muss zugeben, mehr als in den Anweisungen wie vorgegeben
zu ändern ist mir nicht möglich.
Wie man da jetzt zusätzlich weitere Patches kreiert ist mir völlig fremd.

Ein kleiner Verweis auf eine interessante Seite. Den Patch probiere ich gerade in Steem und
nach anfänglichen Schwierigkeiten im Einrichten läuft der vorzüglich.

Der Patch in dem Thread ist von einem TOS 306 für den STE entwickelt worden und in englisch.
https://www.exxoshost.co.uk/forum/viewtopic.php?f=19&t=1174&start=10
« Letzte Änderung: Fr 11.01.2019, 17:20:11 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #26 am: Fr 11.01.2019, 17:13:23 »
Die Idee ist jedoch sehr gut
weil man damit auch diese ganzen Copyright Probleme umgeht.

Und was bringt dich auf die Idee daß Binaries einem Copyright unterliegen, Sourcen aber nicht ? ;)
Das würde die Sache eher noch viel problematischer machen.

Zitat
Ich muss zugeben, mehr als in den Anweisungen wie vorgegeben
zu ändern ist mir nicht möglich.
Mehr sollte ja auch nicht nötig sein. Man könnte da theoretisch auch ein Gem-Programm vorschalten, wo man die nötigen Einstellungen vornimmt und das dann eine Konfigurations-Datei oder sowas erzeugt. Wäre natürlich nochmal extra Arbeit.

Es gibt aber auch noch ein anderes Problem: Das übersetzen der Sourcen dauert auf einem "nackten" STE laut Angabe von Troed aus dem englischen Forum ca. 2 1/2 Stunden. Da kommt nicht viel Spass auf, wenn mittendrin ein Fehler auftritt und man wieder von vorne anfangen muss.


Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Patchen
« Antwort #27 am: Fr 11.01.2019, 17:16:19 »
TOS 4.04 patchen für ST(E) ist sehr schlimm Idee .
Nutürlich, es ist nicht unmöglich, aber zuviel Modifikazion ist benötigt.
Patchen 3.06 ist nicht gut Idee auch - 2.06 ist equ. mit es, und bereit für ST, STE, Mega STE.

Und 4.04 ist 512 KB statt 256 KB , was meinst das HW mod. ist benötigt auch.

Aber, das ist nicht 4.04 mod - sage Ich nach sehen es besser ... Es ist 2.06 mod.
Complete mess - was zu sagen ? Exxos und troed sind idioten  :)
Und etwas mehr: Ich bin wo programmiert nach exxos Frage fast boot TOS 2.06 patch, viele Jahren früher. Überspringen langsam RAM Test, ROM CRC Test ...  Es ist nicht normal wie einige Leute missachten ... Oder besser sagen: die strietzen  >:(
Na ja ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #28 am: Fr 11.01.2019, 17:27:36 »
Die Patches kann man ja weitergeben nur das gesamte TOS nicht.

Ich werde jetzt mal von https://www.exxoshost.co.uk/forum/viewtopic.php?f=19&t=1174&start=10
das ste pal Ding brennen und in den Rechner einsetzen.. Wenn es gut funktioniert vielleicht
die Übersetzung versuchen.
« Letzte Änderung: Fr 11.01.2019, 17:32:55 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #29 am: Fr 11.01.2019, 17:36:43 »
Der Patch in dem Thread ist von einem TOS 306 für den STE entwickelt worden und in englisch.

Ich lese da nur was von einem TOS 4.04 für STE, und das scheint zudem noch ziemlich buggy zu sein.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #30 am: Fr 11.01.2019, 18:02:59 »
Ich meine diesen Link http://d-bug.mooo.com/various/tos_ste_fastboot_pal.rom

Dieses TOS lässt sich in Steem betreiben.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #31 am: Fr 11.01.2019, 18:25:14 »
Ja stimmt, ich hab das mit diesem Link verwechselt. http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=16&t=31243&hilit=tos+patch&start=50
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Patchen
« Antwort #32 am: Fr 11.01.2019, 18:29:20 »
Ich meine diesen Link http://d-bug.mooo.com/various/tos_ste_fastboot_pal.rom

Dieses TOS lässt sich in Steem betreiben.

Natürlich - wegen es ist modifiziert TOS 2.06 - nur Desktop von 4.04 ist was ist von 4.04  ;D
Na ja ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #33 am: Fr 11.01.2019, 19:13:49 »
...und ist das gut oder Crap?

Sieht in Steem jedenfalls gut aus.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #34 am: Fr 11.01.2019, 19:43:04 »
Im Rechner funktioniert es nicht. Bekomme nichtmal einen Startbildschirm.  :-[

Jetzt hab ich doch glatt ein falsches ROM gebrannt alles nochmal von vorne  >:(
« Letzte Änderung: Fr 11.01.2019, 19:57:54 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.097
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Patchen
« Antwort #35 am: Fr 11.01.2019, 19:54:37 »
Unter Hatari MSTE/8Mhz/68000/4MB geht es. TOS Info ist TOS 2.16 aber unter 16 Farben sehe ich keine Farbicons ...

STE geht auch aber ST usw. nicht.
« Letzte Änderung: Fr 11.01.2019, 19:58:26 von Lukas Frank »

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #36 am: Fr 11.01.2019, 20:15:21 »
...stimmt unter 16 Farben geht nicht. Auch der Kompatibilitätsmodus holft da nicht weiter.

Bei Campus findet er keine RSC Dateien. Mit TOS 2.06 geht alles einwandfrei.
Papillon 304 geht auch nicht.
Bei Stad 1.2 sucht er auch die RSC Dateien.
Auch Gemini 1.a geht nicht. wieder die RSC Dateien.

Jedenfalls scheint es damit Probleme zu geben RSC Dateien aufzurufen.
« Letzte Änderung: Fr 11.01.2019, 20:33:17 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.097
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Patchen
« Antwort #37 am: Fr 11.01.2019, 20:34:10 »
Für Farbicons sind die 256k wahrscheinlich zu klein ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #38 am: Fr 11.01.2019, 20:39:08 »
...die 4 sollte das Ding allerdings schon können.

Hm, sieht nach "Verschlimmbesserung" aus.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.350
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #39 am: Fr 11.01.2019, 23:36:47 »
4 Farben gehen auch. Konnte endlich das EPROM brennen.   :D

Festplatten werden leider nicht erkannt.

Geht auch interlaced. Zittert alles nur ein wenig
« Letzte Änderung: Sa 12.01.2019, 00:04:54 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI