Autor Thema: ATI MACH64 ISA 4MB  (Gelesen 1191 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
ATI MACH64 ISA 4MB
« am: Mi 02.01.2019, 23:37:00 »
Hallo zusammen,

eigentlich brauche ich in einem Atari-Forum gar nicht nach so was zu fragen, denn wer eine hat, gibt sie nicht mehr her, klar. Aber vielleicht hat jemand eine Idee, wo ich noch eine ATI MACH64 ISA mit 4MB für meinen TT ergattern kann? Offenbar suche ich immer an den falschen Stellen im Netz, finde einfach nichts.

Gruß, DQ

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.538
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #1 am: Do 03.01.2019, 00:01:17 »
Die sind sauselten. Mit Glück in eBay, oder in irgend einem MS-DOS/PC-Forum nen Doofen finden, der noch eine hat... Viel Glück...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.311
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #2 am: Do 03.01.2019, 09:08:11 »
Bei Resellern in den USA für gebrauchte Hardware umschauen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.753
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #3 am: Fr 04.01.2019, 18:24:16 »
Die Preise oft jenseits von 100€.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.311
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #4 am: Fr 04.01.2019, 18:37:10 »
... ein vielfaches würde ich sagen. Mit den 100,- Euro ist noch nicht mal oder gerade das Porto aus den USA bezahlt.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #5 am: Fr 04.01.2019, 18:41:16 »
Der Preis ist erst mal zweitrangig. Bin zwar kein Millionär, aber Hauptsache ist überhaupt erst an eine Karte ranzukommen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.311
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #6 am: Fr 04.01.2019, 18:45:15 »
Suche in den USA und Canada ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.311
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #7 am: Fr 04.01.2019, 18:48:10 »
2MB Karte bei Ebay->   281068078053

Zur Zeit die einige und viel zu Teuer, jenseits von Gut und Böse.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #8 am: Fr 04.01.2019, 20:14:21 »
Wow, der Preis tut weh.
Seltsam dass die nicht in der Ebay App auftaucht. Suchbegriff "ATI MACH 64 ISA", Filter auf "Weltweit" und auch "in Beschreibung suchen". Nur wenn ich die Artikelnummer von dir direkt eingebe taucht sie auf.

Aber abgesehen davon - mehr als meine jetzige MACH32 2MB wird diese am TT auch nicht bringen.
Ich träume ja von 1280x1024x min. 16Bit.
Momentan fahre ich 1024x768x256. Da sieht z.B. das Weather Gadget bescheiden aus, ganz abgesehen vom Desktop Wallpaper.
Die ATI die du hast mit den 4MB und dem ATI RAMDAC ist natürlich perfekt - schon allein dadurch dass @Idek einen passenden Treiber dafür parat hat.

Aber wie heißt es so schön - die Hoffnung stirbt zuletzt ...






Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 444
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #9 am: Fr 04.01.2019, 20:20:51 »
Vielleicht wirst du bei PCs mit Sockel 7 fündig, Mainbard als bundle..? Die erste Generation hatten ISA Karten und irgendwann auch welche mit VLB bevor sich PCI durchsetzte.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #10 am: Fr 04.01.2019, 20:22:56 »
Bin auch auf dieser Schiene bereits am Suchen. Auch hier momentan Ebbe.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 163
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #11 am: Fr 04.01.2019, 20:26:57 »
Sockel 7 hatte IMMER PCI und auf diesen Pentium-Kisten hat sicher niemand eine ISA-Graka verwendet!
Atari 1040STFM: 2,5MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, PAK/2, Vortex ATonce 486SRx2, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA ET4000
Atari MegaSTE: 4 MB, SCSI2SD v5, Vortex ATonce 386SX, HD-Floppy, FPU, NOVA ATI Mach32
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA ATI Mach64, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 444
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #12 am: Fr 04.01.2019, 20:33:38 »
Ja und nein. Das war damals eine Preisfrage. PCI gab es damals schon, Ja aber eine Grafikkarte war viel zu teuer. Deshalb haben die Meisten eine ISA Karte gehabt...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.311
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #13 am: Fr 04.01.2019, 20:41:11 »
Sockel 7 hatte IMMER PCI und auf diesen Pentium-Kisten hat sicher niemand eine ISA-Graka verwendet!

Ich denke auch Pentium war/ist immer PCI Grafikkarte. Auch bei schnellen 486. Langsame 486 und 386 waren alle ISA.

Eine 2MB GK am Atari mit Nova Treiber kann doch 1024x768/64k Farben. Eine 4MB macht 1280x1024 in 24-bit Farben. Für NetSurf am Atari TT reicht die 64k Auflösung.

Ich hatte für meine 2MB ATI eine 2MB Ram Option aus Canada bekommen für über 120,- Dollar plus jede Menge Porto. Viele Firmen versenden nur mit UPS ins Ausland.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.538
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #14 am: Fr 04.01.2019, 20:51:53 »
Vielleicht wirst du bei PCs mit Sockel 7 fündig, Mainbard als bundle..? Die erste Generation hatten ISA Karten und irgendwann auch welche mit VLB bevor sich PCI durchsetzte.
Sockel 7 war schon der Pentium MMX. Da war bereits PCI Standard, es ist relativ unwahrscheinlich, dass man da eine ISA Grafikkarte drin findet. Da muss man eher in der 386/486-Klasse suchen, und hoffen, dass man bei den 486ern kein EISA/VLB/PCI-System erwischt.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.753
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #15 am: Fr 04.01.2019, 20:56:21 »
... ein vielfaches würde ich sagen. Mit den 100,- Euro ist noch nicht mal oder gerade das Porto aus den USA bezahlt.

Das ist aber ein unrealistischer Preis... er hätte auch 8000€ schreiben können. Ich hab für meine Karten in der Bucht unter 50€ bezahlt. Das die Amis oft so übertreiben, was die Preise für alte Hardware angeht, heißt ja nicht das es immer so ist. Natürlich sind die Karten selten, deshalb muß man evtl. auch sehr lange danach suchen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.753
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #16 am: Fr 04.01.2019, 21:29:23 »
Vielleicht wirst du bei PCs mit Sockel 7 fündig, Mainbard als bundle..? Die erste Generation hatten ISA Karten und irgendwann auch welche mit VLB bevor sich PCI durchsetzte.
Sockel 7 war schon der Pentium MMX. Da war bereits PCI Standard, es ist relativ unwahrscheinlich, dass man da eine ISA Grafikkarte drin findet. Da muss man eher in der 386/486-Klasse suchen, und hoffen, dass man bei den 486ern kein EISA/VLB/PCI-System erwischt.
Sockel 7 hatte IMMER PCI und auf diesen Pentium-Kisten hat sicher niemand eine ISA-Graka verwendet!

Ich denke auch Pentium war/ist immer PCI Grafikkarte. Auch bei schnellen 486. Langsame 486 und 386 waren alle ISA.

Eine 2MB GK am Atari mit Nova Treiber kann doch 1024x768/64k Farben. Eine 4MB macht 1280x1024 in 24-bit Farben. Für NetSurf am Atari TT reicht die 64k Auflösung.

Ich hatte für meine 2MB ATI eine 2MB Ram Option aus Canada bekommen für über 120,- Dollar plus jede Menge Porto. Viele Firmen versenden nur mit UPS ins Ausland.

Es gab eigentlich immer Boards mit aktuellen CPU's die auch ISA hatten... und wenns nur für Industrieanlagen war.

Hier MB mit Sockel 7 und AGP, ISA, PCI

https://www.cbo-do.de/Mainboards/Intel/Intel-Sockel-7/A-Trend-ATC-5220-Rev-1-1-Mainboard-MB-ATX-Sockel-7-PCI-IDE-ISA-AGP-Seriell--62153.html?MODsid=3strv0kvuoj6t5qteplpk9sh53

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #17 am: Fr 04.01.2019, 21:34:23 »
@Lukas.Frank
Deine 2MB Option - ist das nicht die Gleiche wie die Huckepack Platinen auf den MACH64 PCI Karten (Apple) die in der Bucht verramscht werden?
Immerhin, MACH64 ist MACH64, möglicherweise sind die pinkompatibel? Wäre doch was, oder?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.753
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #18 am: Fr 04.01.2019, 21:40:08 »
Immerhin, MACH64 ist MACH64, möglicherweise sind die pinkompatibel? Wäre doch was, oder?

Wäre natürlich gut falls mal ein Chip abraucht hätte man günstigen Ersatz.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 163
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH64 ISA 4MB
« Antwort #19 am: Fr 04.01.2019, 23:15:55 »
Klar gab es diese Boards, selbst für Sockel 370 etc gibt es noch Boards mit ISA, trotzdem hat man da wohl kaum noch eine im Vergleich lahme ISA-Graka eingebaut...
Atari 1040STFM: 2,5MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, PAK/2, Vortex ATonce 486SRx2, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA ET4000
Atari MegaSTE: 4 MB, SCSI2SD v5, Vortex ATonce 386SX, HD-Floppy, FPU, NOVA ATI Mach32
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA ATI Mach64, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...