Autor Thema: SCSI to SD Adater aus China  (Gelesen 941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.883
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #1 am: Mo 24.12.2018, 16:40:45 »
Sind doch die gleichen wie hier z.B. im Amiga Shop verkauft werden. Für 20 Dollar wäre das natürlich der Hit pro Stück. Die kommen doch heutzutage alle (alles!) aus China.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #2 am: Mo 24.12.2018, 20:53:09 »
Das stimmt. Vermutlich wurde die dort mal in Auftrag gegeben, mit ca 100 Stück. Dann haben die das Band mal weiter laufen lassen mit weiteren 100, welche dann in alibaba wandern..  :)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.883
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #3 am: Mo 24.12.2018, 21:51:41 »
Frage doch mal an was eine Kostet. Ich vermute bei 20 Dollar nur bei einer sehr großen Stückzahl über 1000 !?!

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #4 am: Di 25.12.2018, 14:25:53 »
Ein Stück, 79 Dollar. Mal sehen ob sie runter geht.
Da das Teil eigentlich nur aus einer Double Layer Platine und eine Handvoll Ct. Artikeln besteht sollte es nicht teurer sein als ca. 5-10 Euro.
 

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.883
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #5 am: Di 25.12.2018, 14:33:40 »
China braucht Geld für die neue Seidenstraße. Der Preis ist doch in Ordnung für das Gerät bzw. die Leistung.

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 100
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #6 am: Di 25.12.2018, 15:45:14 »
Ein Stück, 79 Dollar. Mal sehen ob sie runter geht.
Da das Teil eigentlich nur aus einer Double Layer Platine und eine Handvoll Ct. Artikeln besteht sollte es nicht teurer sein als ca. 5-10 Euro.

Oh. Was ist auf Adapter (und ich habe praktisch gleiche hier, noch par Tagen) :
SCSI Konn. 50 pin
Micro USB Konn
Micro SD Konn
Einige Elkos, Resistoren, Sockel - für was ?
Und Haupt, und teuerste: custom IC mit viele pins.
+ PCB
+ Arbeit auf machen alles es zusammen.
Das kostet 5-10 Euro ?

Warum sie verkaufen 100 für 20 US Dollar/Stück. Wann 1 Stück start Preis ist 100 .
Höhtswarschenlich der Grund ist: problematische Ware . Veraltet. Mit Fehler.

Ich habe hier 2 IDE-CF Adaptern, natürlich von China. Und die sind mit echt blöd Fabrik Fehler - CF Sockel ist mit falsch Plastik Teil Richtung (umdreht 180 Graden) . Ich brauchte zum schneiden Bahnen  auf beiden Seiten, so kann plazieren CF Karte im korrekt Weg. Dann es funkzioniert.
Das echt Problem hier sind Verkaufern, wer verkaufen Waren mit Fehler .
Habe auch tot 68010 CPU hier.

Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #7 am: Di 25.12.2018, 16:19:12 »
hier habe ich noch einen gefunden, das ist okay finde ich:
https://www.shapeways.com/product/FU99CQK4L/scsi2sd-v6-bracket

Ich sehe gerade, das ist nur das Gehäuse..
« Letzte Änderung: Di 25.12.2018, 16:22:22 von chris78 »

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • Yesterday, when I was young
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #8 am: Di 25.12.2018, 16:29:09 »
Hier gibt es den ursprünglichen Adapter auch noch

https://www.itead.cc/scsi2sd.html
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 100
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #9 am: Di 25.12.2018, 17:35:28 »
Jede Werbung was zeigt nicht Version ist nicht seriös.
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #10 am: Di 25.12.2018, 18:06:14 »
das ist der Shop laut wiki der die Platinen anbietet..
http://shop.codesrc.com/index.php?route=product/category&path=59

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.241
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #11 am: Di 25.12.2018, 18:25:34 »
hier habe ich noch einen gefunden, das ist okay finde ich:
https://www.shapeways.com/product/FU99CQK4L/scsi2sd-v6-bracket

Ich sehe gerade, das ist nur das Gehäuse..

Bracket = Frontblende. Die gibts bei Shapeways, weil Shapeways Dienstleister für 3D Druck ist. Den eigentlichen Adapter bekommt man dort nicht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #12 am: Di 25.12.2018, 18:34:10 »
Falls jemand eine Pick and Place anlage zuhause hat, hier gibt es die Sourcen frei:
https://github.com/kubatyszko/SD-SCSI


Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • Yesterday, when I was young
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #13 am: Di 25.12.2018, 18:40:09 »
das ist der Shop laut wiki der die Platinen anbietet..
http://shop.codesrc.com/index.php?route=product/category&path=59

Australien ist ja direkt um die Ecke. Zugegeben China ist auch nicht grade hier am Ort  :D

Das Teil kann man sich ja komplett selber bauen. Wahnsinn!!!
« Letzte Änderung: Di 25.12.2018, 18:41:59 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.241
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #14 am: Mi 26.12.2018, 09:42:17 »
Bei einer entsprechend großen Sammelbestellung bekommt man einen einzelnen Adapter dann für 20 Dollar. Aber dazu muss wohl die Produktion mit 100.000 Stück pro Woche ausgelastet werden. Ob der Markt für dieses Teil groß genug wäre? Aber bei 20 USD po Stück würde ich auch mehrere nehmen, 10 Stück mal mindestens...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SCSI to SD Adater aus China
« Antwort #15 am: Mi 26.12.2018, 11:29:04 »
So viel Aufwand ist das nicht mal eine Platine per SMD zu bestücken. Wenn man die Zeichnung und Stückliste mit Einbauort hat für den Bestücker, ist das kein Problem, auch der Durchlauf zum Reflow -Ofen...
Die Leiterplatte und die Schablone für den Pastendrucker ist vermutlich hier eher das Problem eine zu bekommen.

Falls das jemand mal interessiert wie eine Elektronikfertigung aussieht, hier habe ich ein kleines Video gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=XQ73U7tU28A