Autor Thema: 1040 STE oder 520 STE?  (Gelesen 435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lao Mu

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
1040 STE oder 520 STE?
« am: Do 20.12.2018, 20:39:50 »
Hallo,

ich habe hier einen 1040STE den ich bisher ausser Speicher kein Upgrade gegönnt hatte. Deswegen hatt ich bisher auch die Abschirmbleche nicht demontiert. Das habe ich aber heute gemacht und irgendwie sieht das MB nach einem 520 STE aus, obwohl mir Sysinfo 1040 STE sagt.
Ich dnk mir ich frag mal hier die Experten.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.761
  • Sehr langer Urlaub.
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #1 am: Do 20.12.2018, 20:45:07 »
Es gibt bei der Platine keinen Unterschied zwischen 520 STE, 1040 STE und 4160 STE. Der Unterschied liegt einzig in der RAM-Bestückung und dem Label aif der Ober- und Unterseite des Gehäuses.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.813
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #2 am: Do 20.12.2018, 20:52:55 »
Wie 1ST1 schon schrieb: die Mainboards sind die gleichen. Aber ich bin neugierig: Was an dem Board auf dem Foto sieht denn Deiner Meinung nach nach einem 520 STE aus?

Offline Lao Mu

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #3 am: Do 20.12.2018, 22:00:55 »
Wie 1ST1 schon schrieb: die Mainboards sind die gleichen. Aber ich bin neugierig: Was an dem Board auf dem Foto sieht denn Deiner Meinung nach nach einem 520 STE aus?

Die nicht gesockelte CPU machte mich stutzig.... aber die gab es anscheinend auch bei 1040 STE.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.165
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #4 am: Do 20.12.2018, 23:20:01 »
Die MB revision gab es, würde fast sagen eine der Letzten waren es sogar ? Sparmassnahmen denke ich ?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 567
  • n/a
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #5 am: Mo 24.12.2018, 09:04:26 »
Wenn ich die Anzeigen von Sysinfo richtig deute, dann ist dein STE mit 4x 512 KB RAM ausgestattet?
Das wären dann aber zusammen 2048 zusammen.
Warum zeigt er dann 1024 an?
http://x-com.atari.org/ - die Atari Webseite :-)
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #6 am: Mo 24.12.2018, 09:26:33 »
Atari ST, STE unterstützt 2 16-bit RAM Banken. 1 Bank kann sein 512 KB oder 2 MB .
So, valid Kombinazionen sind:
1. Bank:   512  oder 2 MB
2. Banken:  1MB, 2.5 MB (funkzioniert nicht mit IMP MMU - dann nur 2MB erreichbar), 4 MB .
Kein 2x 1 MB . 
Valid SIMM Modulen sind:  256 KB oder 1 MB .  Kann funkzionieren mit 512 KB Modulen - im Teorie (Ich habe nie getestet es), aber wird nützen nur halb von Kapazitát .

1MB mit 4 Modulen ist ganz normal.
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.566
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #7 am: Mo 24.12.2018, 09:45:53 »
Das ist dann schade wenn nur die Hälfte genutzt wird bei 4x 512kb= 1MB. Das hab ich auch nie ausprobiert.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.431
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #8 am: Mo 24.12.2018, 09:58:43 »
SysInfo zeigt doch für Bank0=512kB und für Bank1=512kB, also zusammen 4Stk. 256kB Module = 1024kB so wie es sein sollte.
« Letzte Änderung: Mo 24.12.2018, 10:08:41 von Lukas Frank »

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 567
  • n/a
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #9 am: Mo 24.12.2018, 11:10:51 »
SysInfo zeigt doch für Bank0=512kB und für Bank1=512kB, also zusammen 4Stk. 256kB Module = 1024kB so wie es sein sollte.

Jetzt wo du es sagst.  :)
Die Anzeige ist dann aber etwas verwirrend. Da sollte nur 1x Bank 0 und Bank 1 stehen und nicht 2x.  :)
http://x-com.atari.org/ - die Atari Webseite :-)
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 567
  • n/a
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #10 am: Mo 24.12.2018, 11:14:01 »
Die nicht gesockelte CPU machte mich stutzig.... aber die gab es anscheinend auch bei 1040 STE.

Bei meinem 1040 STE ist die CPU auch nicht gesockelt.
Ich hatte aber mal einen, bei dem war sie es. :-)
http://x-com.atari.org/ - die Atari Webseite :-)
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.813
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #11 am: Mo 24.12.2018, 11:16:17 »
Jetzt wo du es sagst.  :)
Die Anzeige ist dann aber etwas verwirrend. Da sollte nur 1x Bank 0 und Bank 1 stehen und nicht 2x.  :)

Beachte, dass noch etwas dahinter steht. Es steht also nicht 2x dasselbe dort. Einmal ($FF8001) sind die Werte direkt aus dem Hardwareregister ausgelesen, einmal ($424) sind sie aus einer TOS-Systemvariable ausgelesen. (Allgemein sollten beide Angaben natürlich übereinstimmen.)

Bei meinem 1040 STE ist die CPU auch nicht gesockelt.
Ich hatte aber mal einen, bei dem war sie es. :-)

Wie weiter oben schon erwähnt, handelt es sich auf dem Foto um die neuere Mainboard-Revision des STE: Kein Blitter-IC mehr (dessen Funktion ist in den Combo-IC gewandert), DMA als PLCC (statt im DIL-Gehäuse), keine Sockel. Mutmaßlich alles Kostenreduktion.
« Letzte Änderung: Mo 24.12.2018, 11:19:41 von czietz »

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #12 am: Mo 24.12.2018, 12:35:47 »
OK, Etwas interessant: es ist Deutsche Atari ST forum. Warum ich habe Impression das ich bin allein hier wer hat Atari Profibuch ?   :D
Ich habe es als echt Buch, 1987 Ausgabe,  auf meine WEBsite, aber im veraltet Format: http://atari.8bitchip.info/profb/
Oder, Ich habe es im PDF format auf mein PC.  34 MB. Atari Profibuch ST, STE, TT .



Und was Ich habe gesagt um IMP MMU ist nicht von PB - das ist mein Erfahrung - mit mein Mega ST .




 
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.761
  • Sehr langer Urlaub.
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #13 am: Mo 24.12.2018, 14:29:32 »
1987 gab es den STE noch nicht. Auf dev-docs findest du die letzte gedruckte Ausgabe.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #14 am: Mo 24.12.2018, 15:40:53 »
1987 gab es den STE noch nicht. Auf dev-docs findest du die letzte gedruckte Ausgabe.
Und wer sagte das 1987 Ausgabe hatte STE Teil ? Oder das alle erwannt ist gleiche Ausgabe.
Rede was ist geschreibt: " Ich habe es im PDF format auf mein PC.  34 MB. Atari Profibuch ST, STE, TT ."
Natürlich das ist nicht PDF von 1987 Ausgabe. Danke für andere komplett nutzlos Beitrag.
Übrigens: mit "Auf dev-docs findest du die letzte gedruckte Ausgabe." Du hast gemacht copyright Verletzung.
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Off Topic: Profibuch
« Antwort #15 am: Mo 24.12.2018, 23:19:19 »
Übrigens: mit "Auf dev-docs findest du die letzte gedruckte Ausgabe." Du hast gemacht copyright Verletzung.

Sicher? Das liest sich hier im Forum aber anders, das Buch ist vom Verlag und den Autoren zum Scan freigegeben, siehe https://forum.atari-home.de/index.php/topic,5827.25.html

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Off topic - ja aber nicht total Off topic :-)
« Antwort #16 am: Di 25.12.2018, 09:41:39 »
Danke Ektus. Was Ich schreibte war nur Reakzion auf Angriffen im andere Thread - wo 1ST1 war sehr aktiv.  Und ja, er fortgesetzt mit diese hier.

Warum ist es so schlimm mit Leute ? Warum kein 'danke' für geben Hilfe ?

Und Etwas interesant über verschiedene Atari Profibuch ausgaben:
Im 1987 Ausgabe (erste), was Ich habe gekauft, und habe schon, im Salate zustand, da ist ACSI port Programmierung Teil, was kein im 1991 ST, STE, TT Ausgabe.
Das ist aktaul gleich mit was ist im eine Ausgabe von Atari "Hitchhiker's Guide to TOS" . Und es war sehr nutzlich. 
Die Frage ist: warum kein im spatere Ausgabe ?
Ich kann nur spekulieren: vielleicht wegen Fehler im Kode. Beispiel Kode von Atari selbst ist gut nur wann nur 1 ACSI Gerat ist anschliessen. Mit mehr es funkzioniert inkorrekt. Fehler ist:  $0088 statt $008A auf einige Platzen.
Und warum Ich bin "besessen" mit das ? Viellicht wegen Leute wer reden über muss für machen alles nach Dokumentazionen haben gesagt auf ein AF das mein ACSI code ist "buggy" . Ich sagte im Antwort: nicht "buggy", nur nicht gut für mehr Geraten. Und das es ist korrektiert in spatere Versionen.
Und Ich war dann ahnungslos das Quelle von es war Atari selbst .
« Letzte Änderung: Di 25.12.2018, 09:45:49 von Petari »
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.761
  • Sehr langer Urlaub.
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #17 am: Mi 26.12.2018, 22:05:47 »
Pera, ich weiß nicht, wo du einen Angriff siehst!?!?!?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #18 am: Do 27.12.2018, 09:12:28 »
Pera, ich weiß nicht, wo du einen Angriff siehst!?!?!?
Du hast gemacht Angriff auf meine Intelligenze. Beispiel: "1987 gab es den STE noch nicht." .
Ja, und Ich bin Idiot wer kennt es nicht .Oder konstant rede über program BigDOS im thread welche aktual prezentiert TOS mod wo kein Bedarf für BigDOS .  BigDOS Partizion 'native' Kompatibilitat. Mit wenig Speicherverbrauch - viel weniger als mit Program BigDOS .
Bitte, nur lese was ist geschreibt mit mehr Aufmerksamheit.
Ich glaube, das einige Leute hier, und auf andere Platzen jetzt sehe es besser, wie Ich habe gelösen verschiedene Problemen, SW, HW.  Aber warum nicht gleich am Anfang ? Mein Antwort ist: die sollen reden alles was ich habe geschriebt vor schreiben im Forumen. Vielleicht denken über es bissele vor schreiben.
Es ist nicht wichtig ist es alt oder neu - wann Benutzer kann ausziehen Maximum von Komputer. Und wegen das es braucht sehr viel Zeit, wir sind nur jetzt at Punkt, wann man kann ausziehen max. von Atari ST :-)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.761
  • Sehr langer Urlaub.
Re: 1040 STE oder 520 STE?
« Antwort #19 am: Do 27.12.2018, 09:32:15 »
Das hat aber alles nichts mit Angriff zu tun?

Die Speicherverwaltung des STE kann von einem ST abweichen, anderer Chipset, anderes TOS, daher muss das Profibuch von 1992 zu Rate gezogen werden, und nicht die Erstausgabe von 1987. Schon der IMP-Chipset für STs weicht in seinem Verhalten von den anderen Versionen ab. Und das mit Bigdos war auch kein Angriff, sondern der Vorschlag, dass du dich den damit bekannten Problemen mit deinen großartigen Assemblerkenntnissen mal annimmst, du scheinst ja sehr unmögliche Sachen doch umsetzen zu können, wie man an deinen TOS-Umbauten sieht oder deinen großartigen HD-Mods von zahlreichen Spielen! Der Videoplayer auf dem STE ist auch wahrlich großes Kino! Von FloIMG will ich erst garnicht anfangen, das ist unverzichtbar. Aber genug mit der Bauchpinselei, deinen letzten Satz solltest du dir auch zu Herzen nehmen, mich wundert da momentan garnichts. Bisher habe ich großen Respekt vor dir und deinen Leistungen für die ATARI Community.

Übrigens, Profibuch... Es ist auf GitHub... http://htmlpreview.github.io/?https://github.com/karbrueggen/atariprofibuch/blob/master/index.html
« Letzte Änderung: Do 27.12.2018, 09:34:52 von 1ST1 »
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?