Autor Thema: ExtenDOS 4 nun kostenlos  (Gelesen 1338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.120
ExtenDOS 4 nun kostenlos
« am: Mo 26.11.2018, 21:12:29 »
Hallo,

Roger Burrows hat ExtenDOS (MetaDOS-Ersatz mit deutlich mehr Features insbesondere für CD/DVD-Laufwerke und -Brenner am Atari) soeben als kostenlosen Download verfügbar gemacht, inkl. Handbuch: http://www.anodynesoftware.com/e4/main.html. In seiner Ankündigung (http://atari-forum.com/viewtopic.php?f=28&t=34815) verspricht er, zu einem späteren Zeitpunkt auch den Quelltext zu veröffentlichen.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #1 am: Di 27.11.2018, 06:41:30 »
Thanx for hint.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.423
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #2 am: Di 27.11.2018, 10:13:07 »
Wow! Das ist schon sehr cool. Andererseits eben auch ein Zeichen dafür, dass es wirklich vorbei ist und man kein Geld mehr mit der TOS-Plattform verdienen kann. Bleibt einzig und allein HDDRIVER übrig. auch schön, dass die Quelltexte inzwischen oft veröffentlicht werden. Nicht schön ist nur, dass sie so ziemlich niemanden interessieren. Alles so ein wenig zweischneidig. :-\
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 514
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #3 am: Di 27.11.2018, 10:32:01 »
ein Zeichen dafür, dass es wirklich vorbei ist und man kein Geld mehr mit der TOS-Plattform verdienen kann.

In dem Fall liegt es aber wohl hauptsächlich daran, daß es mittlerweile für den Atari einfachere Möglichkeiten gibt als Daten über CD/DVD auszutauschen. Auch am PC habe ich das DVD-Laufwerk glaub ich schon seit Jahren nicht mehr benutzt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.241
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #4 am: Di 27.11.2018, 12:56:22 »
Wer es kann könnte dann einen FAT16 DOS oder auch einen FAT32 MetaDOS Treiber für das Single TOS schreiben ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 514
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #5 am: Di 27.11.2018, 13:05:14 »
Wer es kann könnte dann einen FAT16 DOS oder auch einen FAT32 MetaDOS Treiber für das Single TOS schreiben ...

FAT16 kann TOS doch? FAT32 müsste man mal schauen, glaube da gab es noch ein paar Beschränkugen die man auch mit einem separaten Treiber nicht so einfach umgehen kann (sonst hätte das vermutlich schon längst jemand gemacht, BetaDOS gibts ja schon länger als Source). Macht vermutlich mehr Sinn, das mal für EmuTOS zu implementieren.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.241
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #6 am: Di 27.11.2018, 14:18:03 »
Ein MSDOS Fat16 Medium kann TOS nicht. Nur mit HDDriver und ByteSwap. Also bräuchte man einen FAT16 MetaDOS Treiber mit ByteSwap und beim FAT32 ebenso ...

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.316
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #7 am: Di 27.11.2018, 15:05:59 »
Ein MSDOS Fat16 Medium kann TOS nicht.

Da bringst Du was durcheinander. MSDOS FAT16 kann TOS durchaus.

Das Problem mit ByteSwap ist ein Hardwareproblem und existiert nur mit IDE-Geräten (bzw. mit Bussen > 8 Bit Breite), weil Atari bei der Anbindung "geschlampert" hat.

Eine DOS-formatierte SCSI-Platte kannst Du 1:1 hin- und hertauschen.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.241
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #8 am: Di 27.11.2018, 15:57:31 »
Na ja meine Wechselmedien sind alle IDE. SCSI ist ausschliesslich fest verbaut.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.120
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #9 am: Di 27.11.2018, 16:32:34 »
Da bringst Du was durcheinander. MSDOS FAT16 kann TOS durchaus.

Naja, die FAT16-Unterstützung von Atari TOS hat schon recht enge Grenzen.  Zum Beispiel, dass nur 2 Sektoren pro Cluster unterstützt werden. (EmuTOS ist da viel besser.) Deshalb funktionieren viele am PC "formatierte" Medien ja nur mit BigDOS.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.241
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #10 am: Di 27.11.2018, 16:58:57 »
Ja und BigDOS hat zu viele Fehler und Nachteile auch in Verbindung mit dem Lightning USB. MetaDOS wäre vielleicht ein guter BigDOS Ersatz?

guest3956

  • Gast
Re: ExtenDOS 4 nun kostenlos
« Antwort #11 am: So 30.12.2018, 23:05:18 »
Roger Burrows hat ExtenDOS (MetaDOS-Ersatz mit deutlich mehr Features insbesondere für CD/DVD-Laufwerke und -Brenner am Atari) soeben als kostenlosen Download verfügbar gemacht, inkl. Handbuch:
Super Sache !!! Es hat etwas gedauert (ich bin machmal nicht so schnell, teste erst..), aber nun ziemlich überzeugt von dieser Software. Wie einfach ist die denn ??? Da wurschtle ich jahrelang mit MetaDos herum, kenne mittlerweile viele Tricks, mit denen ich Laufwerke zum Laufen überreden konnte (Tricks, die ich anderen auf Nachfrage gern mitteilte - damals im MausNet), schreibe Kommentare in die CONFIG.SYS, damit ich später nachlesen kann, was ich wo und warum eingestellt habe .. ziemlich viel Aufwand (für mich) und dann kommt ExtenDOS. Wie einfach ein CD/DVD-Treiber doch sein kann !!! Ich hatte damals auch CD-Tools von Hard&Soft ausprobiert. Das war schon viel einfacher als MetaDOS, konnte aber irgentwas nicht, was ich im Zusammenhang mit meinen Laufwerken brauchte; weiss nicht mehr genau. Mit ExtenDOS geht alles: brennen mit dem Brenner, den die Soundpool-Soft nicht als Brenner erkennt (Yamaha8424S), Audio-CDs abspielen und zwar sowohl analog per Miniklinken-Kopfhörer-Ausgang als auch digital über ein S/PDIF (am Falcon) per CD-Reader von Klaus Heyne. Export der Audio-Daten ... einwandfrei.

Ich bin immer wieder und immer noch erstaunt, was "alte" Software und "alte" Rechner können. Genau deswegen benutze ich sie. Sie machen das, was ich möchte  :)

GreetinX, Thomas