Autor Thema: Welcher Zeitserver  (Gelesen 177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Welcher Zeitserver
« am: Sa 24.11.2018, 12:56:54 »
Welcher Zeitserver in Deutschland kann immer zuverlässig abgefragt werden nach
der aktuellen Uhrzeit?

Der time-c.nist.gov addiert mir immer eine Stunde dazu.

Als Grundlage habe ich folgendes GFA Programm benutzt.
« Letzte Änderung: Sa 24.11.2018, 13:02:22 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #1 am: Sa 24.11.2018, 13:29:47 »
Welcher Zeitserver in Deutschland kann immer zuverlässig abgefragt werden nach
der aktuellen Uhrzeit?

Der time-c.nist.gov addiert mir immer eine Stunde dazu.

Als Grundlage habe ich folgendes GFA Programm benutzt.

Der Timeserver addiert Dir bestimmt keine Stunde dazu. Er liefert die Zeit immer in UTC. Die Umrechnung in die aktuelle Zeitzone muss Dein Programm machen, also liegt der Bug dort und Du musst ihn dort fixen.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #2 am: Sa 24.11.2018, 13:35:34 »
Tja, in Deinem geposteten Programm steht:

hour&=VAL(MID$(buf$,17,2))+2

Ich denke, Du siehst, wo der Fehler ist. (Hint: Derzeit ist Winterzeit in Deutschland.)

PS: Es gibt übrigens so gut wie keine Timeserver mehr, die noch das Daytime-Protokoll von 1983 sprechen, das Dein Programm benutzt. Insofern hast Du ohnehin kaum Alternativen. Mit einem (S)NTP-Client hättest Du viel mehr Auswahl.


Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #3 am: Sa 24.11.2018, 14:05:18 »
Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken aber das Programm ist nicht von mir.

Kann man diese Liste hier als gar nicht verwenden?
https://www.pool.ntp.org/zone/de

Zitat
Mit einem (S)NTP-Client hättest Du viel mehr Auswahl.

Hättest Du mal ein Beispiel und geht das überhaupt mit den eingeschränkten Mitteln
eines TOS 2.06?



« Letzte Änderung: Sa 24.11.2018, 14:09:44 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline yalsi

  • Benutzer
  • Beiträge: 355
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #4 am: Sa 24.11.2018, 14:37:43 »
ptbtime1.ptb.de (und 2 und 3) beziehen die Zeit von der Mutteruhr in Braunschweig, die gehen immer
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #5 am: Sa 24.11.2018, 14:43:04 »
Kann man diese Liste hier als gar nicht verwenden?

Ja, geht, verwende ich auch (von linux aus). Aber wie der Name schon sagt, sprechen die nur NTP.


Zitat
geht das überhaupt mit den eingeschränkten Mitteln
eines TOS 2.06?

Klar geht das, die einzige Schwierigkeit bei TOS ist die richtige Konfiguration des internet-Stacks. Sobald eine Verbindung nach aussen möglich ist (und das scheint ja zu funktionieren bei dir), kannst du dort das gleiche veranstalten wie auf allen anderen Rechnern auch. Ob man das jetzt unbedingt in GFA implementieren muss, ist eine andere Sache, aber bestimmt auch möglich.

Abgesehen davon bleibt halt das Problem der Zeitzonen-Umrechnung. Ohne eine Datenbank aka zoneinfo wirst du da nicht weiter kommen, ausser du stellst den Offset jedesmal manuell um wenn mal wieder Sommer-/Winterzeit umgeschaltet wird (wenn das nächstes Jahr überhaupt noch passiert).

Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #6 am: Sa 24.11.2018, 14:54:02 »
ptbtime1.ptb.de (und 2 und 3) beziehen die Zeit von der Mutteruhr in Braunschweig, die gehen immer

Da steigt das Programm immer mit timed out aus. Liegt vermutlich daran, weil ich keine Mail
geschickt habe um zugelassen zu werden.
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #7 am: Sa 24.11.2018, 14:56:01 »
Abgesehen davon bleibt halt das Problem der Zeitzonen-Umrechnung. Ohne eine Datenbank aka zoneinfo wirst du da nicht weiter kommen, ausser du stellst den Offset jedesmal manuell um wenn mal wieder Sommer-/Winterzeit umgeschaltet wird

Naja, solange es nur in dem Teil von Europa funktionieren muss, der MEZ und MESZ verwendet, ist die Zeitumstellung auch ohne tz-Datenbank recht schnell implementiert: die letzten Sonntage im März bzw. Oktober lassen sich schnell berechnen.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #8 am: Sa 24.11.2018, 14:57:34 »
ptbtime1.ptb.de (und 2 und 3) beziehen die Zeit von der Mutteruhr in Braunschweig, die gehen immer

Da steigt das Programm immer mit timed out aus. Liegt vermutlich daran, weil ich keine Mail
geschickt habe um zugelassen zu werden.

Nein, weil sie kein steinaltes Daytime-Protokoll beherrschen, sondern nur NTP! Wurde in diesem Thread schon mind. zweimal erwähnt. Aber selbst wenn sie es könnten: die Umrechnung von UTC in Deine gerade gültige Zeitzone musst Du schon selbst machen.

Hättest Du mal ein Beispiel und geht das überhaupt mit den eingeschränkten Mitteln
eines TOS 2.06?

Klar ist das möglich. Beispiel habe ich keins. Ich stelle meine Atari-Uhr bekanntlich über den ESP8266; in dessen nodemcu-Firmware ist der SNTP-Client schon integriert.
« Letzte Änderung: Sa 24.11.2018, 14:59:55 von czietz »

Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #9 am: Sa 24.11.2018, 15:03:34 »
Zitat
  Offset jedesmal manuell um wenn mal wieder Sommer-/Winterzeit umgeschaltet wird (wenn das nächstes Jahr überhaupt noch passiert).   

Da gibts ein Programm für den Autoordner
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #10 am: Sa 24.11.2018, 15:08:30 »
Da gibts ein Programm für den Autoordner

Und das hilft Dir wie genau, wenn Dein NET_TIME.GFA die Uhr bei jedem Aufruf wieder auf Sommerzeit stellt?

Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #11 am: Sa 24.11.2018, 15:10:50 »
Mir reicht die Zeitzone in Deutschland. Habe statt +2 nur noch +1 in der Gleichung.
Die Sommerzeit mit dem Zusatzprogramm. Damit ist doch dann erstmal erledigt.

Das Daytimeprotokoll müsste ich für die ntp Typen anpassen. Da mir aber der
Hintergrund fehlt und mir der Aufwand zu gross ist reicht das erstmal.
Vielleicht gibts für das Ntp schon eine fertige Abfrage um das hier noch einzubauen.

Geht mir in erster linie darum eine genauZeit zu bekommen, wenn man der Uhr mal nicht
so richtig traut.
« Letzte Änderung: Sa 24.11.2018, 15:30:36 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Online Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #12 am: Sa 24.11.2018, 15:13:56 »
Das stellt die Uhrzeit eine Stunde vor in der Sommerzeit und in der Winterzeit zurück.
Entscheidend ist der Monat und Tag in dem die Umstellung erfolgt. Alles wird dann
in der In Datei gespeichert.

Programm ist auch nicht von mir deshalb ohne Quelltext.

Wenn man sich in einem bestimmten Land befindet stellt man die Uhrzeit einmal.
Der rest geht dann über die Netzabfrage. Sofern in dem Land Sommerzeit vorhanden ist
Das Programm aktivieren sonst bleibt es eben einfach aus.

« Letzte Änderung: Sa 24.11.2018, 15:23:42 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #13 am: Sa 24.11.2018, 15:33:50 »
die letzten Sonntage im März bzw. Oktober lassen sich schnell berechnen.

Ja, schon. Das gilt aber so glaub ich nur für Deutschland (und auch da vlt nächstes Jahr nicht mehr), woanders ist das halt anders geregelt. Wenns nur für den eigenen Gebrauch ist, ist das natürlich egal und man muss es nicht unnötig kompliziert machen (oder halt dazu schreiben, einstellbar machen oder was auch immer).

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Welcher Zeitserver
« Antwort #14 am: Sa 24.11.2018, 15:58:18 »
Ja, schon. Das gilt aber so glaub ich nur für Deutschland

In Deutschland und in allen anderen Ländern, die hier rot (MEZ/MESZ) eingefärbt sind:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit#Gemeinsame_europ%C3%A4ische_Sommerzeit