Umfrage

Gotek an ST 1040

Jumper einstellugen
3 (75%)
Anschluss als internes Laufwerk
1 (25%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: Gotek an Atari ST 1040 STFM  (Gelesen 2059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.563
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Gotek an Atari ST 1040 STFM
« Antwort #40 am: Sa 16.02.2019, 23:15:33 »
Ja, kann sich sehen lassen. Viele Stellen gibt es am ST ja nicht für so ein Display. :D

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.373
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Gotek an Atari ST 1040 STFM
« Antwort #41 am: So 17.02.2019, 10:14:27 »
Ich habe schon gesehen, dass es unterhalb der Cursortasten eingebaut wurde.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Gotek an Atari ST 1040 STFM
« Antwort #42 am: So 17.02.2019, 13:09:17 »
Ich habe schon gesehen, dass es unterhalb der Cursortasten eingebaut wurde.
Ja - zB. hat @neogain das in einem 520er realisiert. Ich hätte die Stelle unter den Cursortasten vielleicht auch gewählt, wenn das mit der II2C Anzeige geklappt hätte ...
Außerdem ...
...
Außerdem muss ich das kleine Loch wo jetzt das Kabel durchgesteckt ist, kaschieren.
https://flic.kr/p/SqFDCS

Deshalb wird das Ganze jetzt im Lamellenbereich eingebaut. Mal sehen wie es wird. ;)

Ich finde es alles in allem jetzt noch eine gelungene Arbeit, auch wenn man sich etwas stark vorbeugen muß, um die Anzeige abzulesen - wenigstens besser als sich nach rechts zu verrenken um eine direkt im Gotek verbaute OLED abzulesen ...
« Letzte Änderung: So 17.02.2019, 13:18:19 von Neueralteruser »
Gruß
Burkhard Mankel